Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Generali Investments: Energiekrise ist das größte Risiko in diesem Winter

Die Sorge über die Energieknappheit wird größer. Laut dem Research-Team von Generali Investments spielen vorübergehende Faktoren wie die Dürre in Lateinamerika, die Überschwemmungen in China und die Windstille in Europa eine große Rolle. Generali Investments | 21.10.2021 15:06 Uhr
© Foto von Brett Sayles von Pexels
© Foto von Brett Sayles von Pexels

„Die Preise für Erdöl und Erdgas entwickeln sich normalerweise synchron. Erdgas hat in letzter Zeit jedoch einen enormen Preisanstieg gesehen, der nach altem Bewegungsmuster einen Ölpreis jenseits der 300 USD suggerieren würde. Erdgas stellt die zweitwichtigste Energiequelle in der Europäischen Union dar (basierend auf Daten der Europäischen Kommission für 2019: Erdöl 36 Prozent, Erdgas 22 Prozent, erneuerbare Energien 15 Prozent, Kernkraft und feste fossile Brennstoffe jeweils 13 Prozent). Darüber hinaus gibt es weitere strukturelle Probleme: Investitionen in erneuerbare Energien erfolgen zu langsam, während zeitgleich in den letzten Jahren weniger Kapital in fossile Brennstoffe – insbesondere in die Ölförderung – geflossen ist. Dies kann in naher Zukunft oder mittelfristig zu Ungleichgewichten zwischen Angebot und Nachfrage führen (zum Beispiel, wenn es einen sehr kalten Winter gibt). Da die Energiewende unausweichlich ist, könnte die Nachfrage nach alten fossilen Energieträgern, insbesondere nach Erdgas (weniger "schmutzig" als Kohle und Erdöl) steigen, vor allem in Asien. Höhere Rohstoffpreise sind Gift für die Wirtschaft und die Märkte, und zwar aus mindestens drei Gründen: Sie schmälern sowohl die Gewinnspannen der Unternehmen als auch die Kaufkraft der Verbraucher und können eine schnellere/stärkere Straffung der Geldpolitik erforderlich machen. Dies verdient entweder eine umsichtigere Allokation oder eine umfangreiche Absicherung.“

Das Team von Generali Investments hat das Übergewicht an Risikoanlagen deshalb weiter reduziert.

Alle weiteren Details zu diesem Kommentar finden Sie hier (PDF-Download).

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com