Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Generali Investments Ökonom: „Die Angst vor der Inflation schlägt wieder zu”

Genau zu dem Zeitpunkt, da die Federal Reserve (Fed) die Sorge um einen verfrühten Zinsanstieg dämpft, überraschen uns die hohen Inflationswerte für Oktober. Die Fed hält an ihrem Mantra fest: Man muss sich auf die unvollständige Erholung des Arbeitsmarktes konzentrieren. Paolo Zanghieri, Senior Economist bei Generali Investments sieht das kritisch. Generali Investments | 17.11.2021 16:30 Uhr
Paolo Zanghieri, Senior Economist bei Generali Investments / © e-fundresearch.com / Generali Investments
Paolo Zanghieri, Senior Economist bei Generali Investments / © e-fundresearch.com / Generali Investments

„Die Fed sieht den Inflationsanstieg als vorübergehend an: man erwartet keine langfristigen Folgen - unabhängig von seiner Dauer. Die Inflation im Oktober war jedoch höher als erwartet. Das liegt nicht nur an den Preisen für Waren, die unter Angebotsengpässen leiden. Denn auch die Dienstleistungsinflation nimmt zu. Darüber hinaus steigen wichtige kostentreibende Faktoren wie Löhne und Immobilienpreise, mit einem Anteil von 40 Prozent am Kernverbraucherpreisindex ein wesentlicher Treiber der Inflation bei Wohnimmobilien.

Die Fed bewegt sich auf einem schmalen Grat zwischen zwei möglichen politischen Fehlentscheidungen: Entweder sie erhöht die Zinsen zu früh und hemmt damit das Wirtschaftswachstum oder sie wartet zu lange und die höheren Preise drosseln den Verbrauch. Tatsächlich zeigen Umfragen bereits, dass die höheren Preise zunehmend die Verbraucherstimmung drücken. Die Märkte berücksichtigen diese Schwierigkeiten, und die Volatilität der Anleihekurse ist nach wie vor weitaus höher als die der Aktienkurse. Mögliche weitere Schwankungen der Inflation werden nicht hilfreich sein.

Wir sind überzeugt, dass die Zinsbewegung durch die Märkte zu aggressiv geschätzt wird und erwarten die erste Zinserhöhung im Dezember 2022 (auch um eine Beeinträchtigung der Zwischenwahlen im November zu vermeiden). Die Risiken einer früheren Zinsanhebung sind eindeutig gestiegen, insbesondere wenn die hohe Inflation bestehen bleibt, sobald Lieferengpässe nachlassen, frühestens jedoch im Frühjahr 2022.“

Hier finden Sie den kompletten Marktkommentar auf englischer Sprache (PDF-Download).

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com