Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Raiffeisen KAG: Christiane Flehberger übernimmt Bereich Institutionelles Geschäft

Raiffeisen Capital Management | 07.01.2021 08:10 Uhr
Christiane Flehberger, Leitung Institutionelles Kundengeschäft der Raiffeisen KAG / © Roland Rudolph
Christiane Flehberger, Leitung Institutionelles Kundengeschäft der Raiffeisen KAG / © Roland Rudolph

Mit 1. Jänner 2021 hat Christiane Flehberger die Leitung des Institutionellen Geschäfts der Raiffeisen KAG von A. Michael Spiss übernommen, der dem Unternehmen weiterhin in beratender Tätigkeit als „Financial Advisor“ zur Verfügung stehen und mit 31. Dezember 2021 – nach 32 Jahren in der Raiffeisen Bankengruppe – in den Ruhestand treten wird.

Flehberger ist bereits seit 2011 in der Raiffeisen Bankengruppe und seit 2015 im institutionellen Kundengeschäft der Raiffeisen KAG tätig. Ab 2017 führte sie den Bereich Institutionelle Kunden & Sektorkunden und leitete darüber hinaus das Großkunden-Geschäft in den Märkten Österreich, Deutschland, Schweiz, Liechtenstein und Frankreich. Als Gesamtverantwortliche für das institutionelle Business wird sie für beide genannten Bereiche weiterhin zuständig bleiben.

„Wir freuen uns, dass wir diese für unser Unternehmen so bedeutungsvolle Position mit Christiane Flehberger intern besetzen konnten. Dadurch stellen wir die im Veranlagungsgeschäft so wichtige Betreuungskontinuität sicher. Wir sind überzeugt, dass wir damit auch eine gute Ausgangsbasis für eine prosperierende Entwicklung des institutionellen Geschäfts legen“, ist Rainer Schnabl, Vorsitzender der Geschäftsführung der Raiffeisen KAG, überzeugt.

Die Raiffeisen KAG verwaltet im Bereich Institutionelle Kunden Assets mit einem Gesamtvolumen von rund EUR 22,4 Mrd. Das entspricht rund 56 % der gesamten Assets under Management der Fondsgesellschaft (EUR 40,1 Mrd., per Ende Dezember 2020). Christiane Flehberger möchte in ihrem Zuständigkeitsbereich diese Assets weiter ausbauen, Neukunden dazugewinnen und die Beziehungen zu bestehenden Anlegerinnen und Anlegern weiter stärken. Das umfassende Know-how und die hohe Produktqualität der Raiffeisen KAG beim Thema Nachhaltigkeit werde ihr bei dieser Agenda sehr zugutekommen, ist Flehberger überzeugt. „Denn seit rund zwei Jahren ist der Wunsch von Großanlegern, Nachhaltigkeitskriterien in ihren Anlageentscheidungen umzusetzen, überdeutlich“, so Flehberger. „Mittlerweile nutzt rund ein Drittel unserer institutionellen Investoren nachhaltige Strategien für die Kapitalanlage. Im vergangenen Jahr haben wir keine einzige Mandatsausschreibung erhalten, bei der das Thema Nachhaltigkeit nicht nachgefragt wurde. Ein Trend, der sich noch verstärken wird und den wir leistungsführend in diesem Segment für unser Business nutzen werden“, so Flehberger programmatisch. Die institutionellen Anleger, die Flehberger mit ihrem Team hierfür insbesondere ansprechen will, sind Banken, Versicherungen, Pensionskassen, Sozialversicherungsträger, Versorger, Stiftungen und kirchliche Institutionen.

Vor ihrem Eintritt in die Raiffeisen KAG war Christiane Flehberger im Generalsekretariat der Raiffeisen Zentralbank Österreich tätig. Sie hat einen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre der Wirtschaftsuniversität Wien sowie einen Mastertitel in Unternehmensführung der Fachhochschule der Wirtschaftskammer Wien. Flehberger ist zertifizierte Portfoliomanagerin (CPM) und Certified European Financial Analyst (CEFA).

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com