Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

AllianzGI tritt der Net Zero Asset Managers-Initiative bei

AllianzGI ist der „Net Zero Asset Managers Initiative“ beigetreten und verpflichtet sich damit, das Ziel einer klimaneutralen Wirtschaft bis 2050 - oder früher - aktiv zu unterstützen. Angesichts der absoluten Dringlichkeit, den Klimawandel zu bekämpfen, wollen Vermögensverwalter weltweit mit ihren Anlagestrategien einen wichtigen Beitrag leisten, um die Erderwärmung auf höchstens 1,5°C zu begrenzen. Allianz Global Investors | 29.03.2021 10:35 Uhr
Tobias Pross, CEO von Allianz Global Investors / © AllianzGI
Tobias Pross, CEO von Allianz Global Investors / © AllianzGI

Als Teil der Initiative verpflichtet sich AllianzGI insbesondere dazu:

  • gemeinsam mit Kunden an Dekarbonisierungszielen zu arbeiten, die im Einklang mit dem Ziel stehen, bis 2050 oder früher über alle verwalteten Vermögenswerte hinweg Netto-Null-Emissionen zu erreichen;
  • ein Zwischenziel für den Anteil der Vermögenswerte festzulegen, der im Einklang mit der Erreichung von Netto-Null-Emissionen bis 2050 oder früher verwaltet werden soll; 
  • das Zwischenziel mindestens alle fünf Jahre zu überprüfen und den Anteil des verwalteten Vermögens schrittweise zu erhöhen, bis 100% des Vermögens einbezogen sind.

„Die Bekämpfung des Klimawandels ist eine der drängendsten Herausforderungen unseres Planeten, und wir unterstützen die Ansicht, dass Vermögensverwalter eine aktivere Rolle hierbei übernehmen sollten. Nach der jüngsten Ankündigung unseres neuen Stewardship-Ansatzes „Climate Engagement with Outcome“, der darauf abzielt, Unternehmen auf ihrem Weg zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft zu begleiten, freuen wir uns, der Net Zero Asset Managers Initiative beizutreten. Dies ist ein weiterer Meilenstein auf unserem Nachhaltigkeitspfad, der die Verpflichtung komplementiert, die die Allianz Gruppe als „Asset Owner“ im Jahr 2019 eingegangen ist“, sagt dazu Tobias Pross, CEO von Allianz Global Investors.

Diese neue Verpflichtung kommt zu einem Zeitpunkt, an dem AllianzGI den Ausbau nachhaltiger Investments beschleunigt. 74 weitere Aktien-, Renten- und Multi-Asset-Fonds wurden kürzlich in das nachhaltige Investmentangebot aufgenommen. Mit Einführung des speziellen Klima-Engagement-Ansatzes hat AllianzGI für eine Reihe von Fonds die Messlatte noch höher gelegt, um ihre Ambitionen zur Bewältigung des Klimawandels zu unterstützen.

Der „Climate Engagement with Outcome“-Ansatz stellt eine Weiterentwicklung des konstruktiv-kritischen Unternehmensdialogs von AllianzGI dar und zielt darauf ab, sich mit Unternehmen auf dem Weg zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft zu engagieren. Die Fondsmanager werden sich aktiv mit den jeweils 10 größten absoluten Kohlenstoffemittenten (Scope 1 und 2) innerhalb ihrer Portfolios auseinandersetzen, um Verbesserungen zu erreichen. Wenn ein Emittent nicht auf Anfragen reagiert oder keine Verbesserungsbemühungen auf seinem Klimapfad zeigt, wird im Rahmen eines Eskalationsprozesses eine Desinvestition in Betracht gezogen.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.03.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com