Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Institutionelle Investoren dominieren Europa

Institutionelle Investoren repräsentieren knapp 75 Prozent des gesamten europäischen Anlagevolumens. e-fundresearch.com mit den Highlights des aktuellen "Asset Management in Europe - Facts and Figures" Reports von efama. Research | 30.07.2013 02:00 Uhr

Mandate mit 53 Prozent AuM-Anteil

Per Ende 2011 konnte die efama für Europa ein Gesamt-AuM von 13.8 Billionen EUR feststellen, was zum damaligen Zeitpunkt 99% des europaweiten BIPs ausmachte. Direkte, treuhänderische Mandate von institutionellen Investoren an Asset Manager repräsentierten per Ende 2011 53% des gesamten AuMs (7.3 Billionen EUR), wohingegen Investmentfonds (für Retail- und Insitutionelle Investoren) die restlichen 6.5 Billionen EUR an AuM darstellten.

500,000 Arbeitsplätze hängen an europäischer Investmentindustrie

Quelle: efama, e-fundresearch.com
Quelle: efama, e-fundresearch.com
Mehr als 3,200 verschiedene, in Europa registrierte Asset Management Gesellschaften konnten per Ende 2011 von der efama gezählt werden. Die Anzahl der hierbei direkt beschäftigten Personen beläuft sich auf 90,000 FTEs, betrachtet man jedoch das gesamte Umfeld der Wertschöpfungskette, so konnte seitens efama ein Wert von 500,000 Personen festgestellt werden.

Europäische Investmentindustrie hochgradig konzentriert

Die Top-3 Staaten (UK, Frankreich und Deutschland) repräsentierten per Ende 2011 zwei Drittel (67%) des europaweiten AuM.

Institutionelle Investoren kontrollieren 75 Prozent des AuM

Versicherungsgesellschaften und Pensionskassen repräsentierten 2011 42 Prozent beziehungsweise 33 Prozent des europaweiten AuM.

Den vollständigen efama-Report finden Sie hier: Link

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com