Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Digitalisierung hält Einzug ins Asset Management

"Fondsanbieter nähern sich digitalen Geschäftsmodellen. Gesellschaften, die sich bisher noch nicht mit dem Thema Digitalisierung beschäftigt haben, sollten dies zeitnah auf die Management Agenda setzen, um nicht ins Hintertreffen zu geraten", so Branchenexperte Michael Mellinghoff in einem Gastbeitrag auf e-fundresearch.com. Research | 24.10.2014 14:35 Uhr
©  everythingpossible - Fotolia.com
© everythingpossible - Fotolia.com

Der Begriff Fintech (Abk., Financial Technologies) war bis Anfang 2014 nur Insidern bekannt. Seither wird er aktiv von der deutschsprachigen Presselandschaft aufgegriffen und sorgt damit für Furore in Banken und bei Finanzdienstleistern.

Venture Capital Investments in Fintech vervielfacht

Michael Mellinghoff
Michael Mellinghoff
In den Fintech-Sektor sind international seit 2008 knapp 2,97 Mrd USD venture capital geflossen, was einer Verdreifachung seit 2008 entspricht (Quelle: Accenture). Diverse Ankündigungen der letzten Monate lassen vermuten, dass sich dieser Trend in den kommenden Jahren noch verstärkt. Neben auf Fintech spezialisierten Venture Fonds, zB Anthemis, Route66 Ventures, Santander, Sberbank etc. wird #Fintech auch in sektorübergreifenden Portfolios derzeit stärker berücksichtigt.

Die Entwicklung vollzieht sich in Windeseile nachdem viele VCs erkannt haben, dass die Digitalisierung, die andere Branchen bereits umgekrempelt hat auch vor Banking nicht Halt machen wird. Einer der Vorreiter Paypal hat den Banken bereits schmerzhafte Verluste bereitet, indem es die Vorreiterrolle in einer der ehemaligen Domänen der Banken übernommen hat. Weitere Player wie Apple Pay und Facebook stehen kurz davor in den Payment-Markt einzusteigen, von Alibabas Marktposition in China ganz zu schweigen. Weitgehend unbemerkt von traditionellen Banken hat Alibaba innerhalb nur eines Jahres gut 70 Mrd Euro in einem RMB-Geldmarktfonds eingesammelt, einer der größten Publikumsfonds weltweit.

Während Vergleichbares in europäischen Märkten (noch) undenkbar ist, bereiten sich traditionelle angelsächsische Häuser auf die Digitalisierung aktiv vor. Neben zunehmender gesellschaftlicher Akzeptanz von digitalen Angeboten, spielt auch das in UK bereits umgesetzte Provisionsverbot eine Rolle, welches Plattformmodellen Wettbewerbsvorteile verschafft.

Schroders steigt bei Nutmeg ein

Im Juni 2014 sorgte zunächst Schroders für Gesprächsstoff als sie zusammen mit Balderton eine Finanzierungsrunde über 15 Mio GBP beim britischen digitalen Vermögensverwalter nutmeg anführten, inkl. Gremiensitz. Nutmeg ist einer der Vorreiter dieser noch jungen Branche und bietet bankenunabhängige online-basierte Vermögensverwaltung hauptsächlich auf ETF-Basis an, Mindestanlage lediglich 1.000 GBP. Einer der wesentlichen USPs ist die unkomplizierte Kontoeröffnung mit Online-Identifizierung und der einfache Weg zum Produktabschluß, so lassen sich zB unterschiedliche Sparziele nebeneinander komfortabel verfolgen.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com