Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Empirisch bewiesen: Aktienrückkäufe werden von positiven Überschussrenditen begleitet

Im Rahmen der 42. Jahrestagung der European Finance Association (EFA), welche dieses Jahr erstmals in Wien stattfand, wurde bereits zum fünften Mal in Folge der „Spängler IQAM Best Paper Prize“ verliehen. Der Preis wurde heuer an die Autoren Azi Ben-Rephael von der Indiana University in den USA sowie Jacob Oded und Avi Wohl von der Tel Aviv Universität für ihre Arbeit ‚Do Firms Buy Their Stock at Bargain Prices? Evidence from Actual Stock Repurchase Disclosures‘ verliehen. Research | 27.08.2015 12:00 Uhr

Im Bild v.l.n.r.:

Univ.-Prof. Dr. Dr.h.c. Josef Zechner (Mitglied der Leitung des Spängler IQAM Research Center und der Wissenschaftlichen Leitung bei Spängler IQAM Invest), Prof. Jacob Oded (Preisträger), Prof. Avi Wohl (Preisträger), Prof. Franklin Allen (Herausgeber der Review of Finance) und Prof. Francois Degeorge (Präsident der European Finance Association) bei der Verleihung des Spängler IQAM Best Paper Prize im Rahmen der EFA Jahrestagung 

Deutliche Preisabschläge bei Aktienrückkäufen

Die mit dem Spängler IQAM Best Paper Prize ausgezeichnete Arbeit untersucht empirisch Aktienrückkäufe von Unternehmen in den USA, die an der Börse gehandelt werden. Die Autoren haben entdeckt, dass Firmen ihre Aktien zu einem deutlichen Preisabschlag rückkaufen können: Dieser Abschlag ist dann größer, wenn das Unternehmen klein ist und zur Gruppe der „Growth Stocks“ gehört und dieser Abschlag ist kleiner, wenn das Unternehmen ein hohes Buch-zu-Marktwert-Verhältnis aufweist und somit zur Gruppe der „Value Stocks“ zählt. Weiters fanden die Autoren der Arbeit heraus, dass Aktienrückkäufe von signifikant positiven Überschussrenditen begleitet werden.

Erkenntnisse fließen ins Asset Management ein

Diese Eigenschaft macht Unternehmen – die kürzlich Aktienrückkäufe getätigt haben – für das Asset Management und eine Aktienauswahl attraktiv. „Spängler IQAM Invest setzt bereits seit einiger Zeit diesen Zusammenhang bei der Titelselektion von Aktien um, da Aktienrückkäufe als einer der Werttreiber für die Auswahl der Titel herangezogen werden“, so Univ.-Prof. Dr. Engelbert J. Dockner, der als Organisator und Program Chair sowie Mitglied der Leitung des Spängler IQAM Research Center und der Wissenschaftlichen Leitung bei Spängler IQAM Invest den Preis am Campus der WU Wirtschaftsuniversität Wien persönlich überreicht hat.

Spängler IQAM Best Paper Prize

38 Wissenschaftler der renommiertesten Universitäten in Europa, den USA und Asien saßen in der Jury und haben für den Spängler IQAM Best Paper Prize die besten aus den im abgelaufenen Jahr in der führenden Zeitschrift der European Finance Association ‘Review of Finance‘ veröffentlichten Arbeiten, ausgewählt.

Eine PDF-Version des siegreichen Papers finden Sie unter anderem hier.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com