Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Aufschwung, aber keine große Party

"Seit fünf Jahren erholt sich die Weltwirtschaft, aber eine große Party feiern wir nicht. Anders als früher ist der Aufschwung verhalten, insbesondere in den Industrieländern. Hinzu kommt die mangelnde Synchronität", so Robert Spector, CFA, Institutional Portfolio Manager bei MFS in einer aktuellen Marktanalyse. Economics |

Emerging Markets: Lage stabilisiert? 

Wir sind weit davon entfernt, alle Schwellenländer in einen Topf zu werfen. Dennoch lassen sich einige allgemeine Aussagen treffen. Das Wachstum hat sich stabilisiert. Aber nach der Konjunkturdelle von 2010 bis 2013 noch nicht wieder beschleunigt. Die Emerging Markets sind sehr exportabhängig, doch der Welthandel ist noch immer schwach; bestenfalls gibt er nicht weiter nach. Allerdings wird wieder in den Schwellenländern investiert, was insbesondere für Länder mit hohen Leistungsbilanzüberschüssen wichtig und nach den Problemen des letzten Jahres hochwillkommen ist. Die Inflation ist durchweg noch immer hoch, so dass die Notenbanken die Konjunktur kaum mit Hilfe der Geldpolitik stimulieren können. Wir rechnen bestenfalls mit einem anhaltenden moderaten Wachstum, achten wegen des Bürgerkriegs im Irak zwischen den ISIS-Rebellen und der Regierung aber auch genau auf die Ölpreise. 

Die Entwicklung Chinas gleicht den übrigen Emerging Markets; das Wachstum hat sich zwischen 7 % und 7,5 % eingependelt. Da der Wohnimmobiliensektor nachgibt, hat man sich zu einigen Strukturreformen und einer Reihe kleiner Konjunkturmaßnahmen entschlossen. Ziel ist die Volkswirtschaft unabhängiger von Krediten und Investitionen zu machen. Wie für andere Regionen auch, erwarten wir in China nur ein geringfügig höheres Wachstum.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com