Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Asymmetrische Erträge mit Wandelanleihen

Für Maria Municchi, Investment Specialist im M&G Convertibles Team, gibt es eine Reihe von Gründen, die derzeit für Wandelanleihen sprechen – und zwar nicht nur die überschaubaren Ertragsaussichten im Fixed Income-Bereich. Funds | 10.04.2014 02:00 Uhr
Maria Municchi, M&G / ©  M&G
Maria Municchi, M&G / © M&G
Interessante Alternative  Was spricht derzeit für Wandelanleihen? „Es ist nichts Neues, dass die Ertragsaussichten im Fixed Income-Bereich im historischen Vergleich überschaubar sind. Gleichzeitig sind die Aktienmärkte zwar immer noch attraktiv, die weitere Entwicklung bleibt aber ungewiss“, meint die M&G-Expertin. 

Asymmetrische Erträge 

„Ein wichtiger Vorteil von Wandelanleihen ist, dass man mit ihnen asymmetrische Erträge erzielen kann“, so Municchi. Tatsächlich nehmen sie in fallenden Aktienmärkten – dank des Bond Floors – nur zu einem Drittel an Kursverlusten teil, bei steigenden Märkten dagegen zu zwei Dritteln an Kursanstiegen. 

Vorteil: Diversifizierung 

Ein weiteres Argument für Wandelanleihen ist für Municchi der Diversifizierungsaspekt. So biete etwa der M&G Global Convertibles Fund (GB00B1Z68494) Exposure gegenüber verschiedenen Regionen, Sektoren und Marktkapitalisierungen. Dazu komme Credit-Exposure. „Viele Emittenten legen nämlich keine reinen Anleihen auf“, erklärt sie. 

Markt heute anders 

Kann sich heute ein ähnliches Szenario wiederholen wie 2008, als die Assetklasse einen kräftigen Einbruch erlebte? Für Municchi ist der Markt heute ein völlig anderer als damals. „2008 waren Hedgefonds stark in Wandelanleihen investiert. Heute wird der Markt großteils von Long-Only-Investoren dominiert“, so die Expertin.  

Gute Emissionstätigkeit 

„Nach einem guten Vorjahr, hat sich der positive Trend auch 2014 fortgesetzt“, spricht Municchi die Emissionstätigkeit im bisherigen Jahresverlauf an. Das globale Marktvolumen liegt derzeit – nach 485 Milliarden USD 2013 – bei 493 Milliarden USD.

Vom Vorkrisenniveau von 700 Milliarden USD ist das allerdings noch weit entfernt. 

Im Fokus: Bewertung und Liquidität 

„Wir konzentrieren uns auf attraktiv bewertete, liquide Namen“, so Municchi. Nach bestandenem quantitativen Screening kommt ein Titel auf die Shortlist. Im Portfolio landet es erst nach einer umfassenden Kredit-, Aktien- und technischen Analyse. „Wir wollen die Chancen und Risiken eines Investments verstehen“, so Municchi. 

Neue Picks 

Seit Jahresbeginn landeten unter anderem Namen wie Econocom, Lufthansa, Asics und Fresenius im Portfolio. Gleichzeitig wurden Nexans, SK Telecom, Owens Brockway und Vinci verkauft. „Von Pacira trennten wir uns nach einer Year-to-Date-Performance von +22 %“, erklärt die M&G-Expertin. 

Fonds gut unterwegs 

Was ist das derzeit größte Risiko? „Das schlimmste wäre wohl, wenn gleichzeitig die Aktienmärkte stark fallen und sich die Credit Spreads ausweiten“, so Municchi. Dieses Szenario zeichnet sich derzeit freilich nicht ab: In den letzten sechs Monaten kam der Fonds auf +5,2 % (UBS Global Focus CB Index: +6,1 % ). Auf Einjahressicht waren es +5 % (+6 %). 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.11.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com