Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Eine unbeliebte Assetklasse als Top-Performer 2017

„Der Markt liebt es, China zu hassen“ | Warum es China derzeit dennoch gelingt, positiv zu überraschen und mit +27,95 % einen der besten Aktienmärkte des laufenden Jahres zu repräsentieren, konnte e-fundresearch.com kürzlich im Gespräch mit Fabrice Jacob, Chairman und CEO der in Hongkong ansässigen JK Capital Management Ltd., erfahren. Funds | 03.10.2017 14:10 Uhr
Fabrice Jacob, CEO, JK Capital Management Ltd. / ©  vom Unternehmen zur Verfügung gestellt
Fabrice Jacob, CEO, JK Capital Management Ltd. / © vom Unternehmen zur Verfügung gestellt

Schattenbanken, Korruption, Immobilienblasen und die ständige Sorge um ein mögliches „Hard-Landing“: Über ausbleibende internationale Medienberichterstattung konnte sich China in den vergangenen Jahren mit Sicherheit nicht beschweren. Einzig an positiven Schlagzeilen hat es bisher gemangelt.

Mit einer YTD-Performance von 27,95% (per 29.09.2017) k
onnten chinesische Aktien (gemessen an der EUR-Performance des MSCI China TR USD) aber nun zumindest in der Investmentindustrie eine große Erfolgsmeldung verbuchen. Was dahinter steck, konnte e-fundresearch.com in einem Interview mit dem Asien-Experten Fabrice Jacob (Chairman und CEO der JK Capital Management Ltd., einem Joint-Venture von La Française) erfahren, der sich kürzlich für Investorentermine in Wien befand.

Schwacher Dollar wirkt appetitanregend

Ein laut Jacob wichtiger Grund, warum asiatische Aktien und damit auch China in diesem Jahr stark performen konnten, ist der - zumindest noch bis vor einigen Tagen – schwächelnde US-Dollar. „Bereits in der Vergangenheit hat ein schwacher US-Dollar die internationale Nachfrage nach asiatischen Aktien erhöht“, erklärt Jacob und verweist auf den (historischen) inversen Zusammenhang zwischen der relativen Performance des MSCI AC Asia ex. Japan gegenüber dem MSCI AC World und dem US-Dollar.

Zum Vergrößern bitte auf den Chart klicken!
Zum Vergrößern bitte auf den Chart klicken!

Gute Makroentwicklung

Ein weiterer wichtiger Faktor für die positive Performance-Überraschung Chinas ist laut Jacob die Tatsache, dass sich die eingangs erwähnten negativen Schlagzeilen nicht bewahrheitet beziehungsweise in vielen Fällen auch erfolgreich unter Kontrolle gebracht werden. Als Beispiel nennt Fabrice Jacob den konsequenten Umgang Chinas mit Überkapazitäten – beispielsweise im Kohle- oder Aluminium-Sektor. Auch der chinesische Bankensektor – einst größtes Sorgenkind internationaler Anleger – habe laut Jacob Risiken erfolgreich abbauen können:

Zum Vergrößern bitte auf den Chart klicken!
Zum Vergrößern bitte auf den Chart klicken!

Investoren in chinesische H-Shares (in Hongkong gelistet) stammen laut Angaben von Jacob auch zunehmend aus Mainland-China. „Mainland-China verfügt über eine massive Asset Management Industrie, die über die neuen Stock-Connects Shanghai und Shenzen zunehmend auch in H-Shares diversifizieren“, so der Experte gegenüber e-fundresearch.com.

International immer noch unterrepräsentiert

Mit Blick auf die aktuelle Länder-Allokation globaler Emerging Markets Aktienfonds ist China nach Angaben von Fabrice Jaboc aber immer noch stark unterrepräsentiert: „Ein wichtiger Grund dafür, warum viele globale Emerging Markets Aktienfondsfonds in diesem Jahr underperformen“, so der Fondsmanager. Für den Fall, dass sich globale Emerging Markets Portfolios in Richtung einer – gegenüber dem MSCI Emerging Markets – neutralen China-Gewichtung bewegen, erwartet sich Jacob weiteren positiven Rückenwind für die Assetklasse.

Zum Vergrößern bitte auf den Chart klicken!
Zum Vergrößern bitte auf den Chart klicken!

LFP JKC China Value – Performanceentwicklung

Der von Jacob verwaltete LFP JKC China Value (LU0547182096) setzt auf einen klaren Bottom-Up Ansatz, welcher sich gänzlich frei von jeglichen Benchmarkgewichtungen orientieren darf und die gesamte Bandbreite an chinesischen Aktien (H-Shares, A-Shares und ADRs) nutzen kann. Das aktuelle Umfeld kommt Fabrice Jacobs Ansatz zugute: Sowohl Referenzindex, als auch Peer-Group-Durchschnitt konnte die LFP JKC China Value Strategie seit Jahresbeginnt eindrucksvoll auf Distanz halten, wie abschließender YTD-Chart zeigt. Im längerfristigen Vergleich verfügt Jacob noch über Aufholbedarf, insbesondere aufgrund der starken Gewichtung von Internet- und Tech-Aktien (beispielsweise Tencent) in den Benchmark- und Peer-Group-Strategien.

Chart: Starke Year-to-Date Performance

Chart: Performanceentwicklung über 3-Jahre

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.11.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com