Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Auf die richtige Asset Allocation kommt es an

"Unseren Investoren nehmen wir die schwierige und für die Performance sehr relevante Entscheidung ab, in welcher Anlagekategorie man derzeit investiert sein muss, um einen positiven realen Ertrag zu erwirtschaften", so Luca Pesarini, Manager des Vermögensverwaltungsfonds Ethna-AKTIV E. Anhand welcher Kriterien Pesarini seine Asset Allocation Entscheidungen vornimmt, erklärt er im aktuellen Manager-Interview mit e-fundresearch.com. Managers | 06.05.2014 02:00 Uhr
Luca Pesarini, Ethna-AKTIV E
Luca Pesarini, Ethna-AKTIV E
e-fundresearch.com: Herr Luca Pesarini, Sie sind der Fondsmanager des Vermögensverwaltungsfonds Ethna-AKTIV E (ISIN: LU0136412771). Seit wann sind Sie für das Management des Fonds verantwortlich? 

Luca Pesarini: Seitdem wir vor zwölf Jahren den Ethna-AKTIV E ins Leben gerufen haben. Für das Management des Fonds sind neben mir auch die Portfolio Manager Guido Barthels, Arnoldo Valsangiacomo und unser Team zuständig. Damit stehen dem Fonds Anlageexperten mit langjähriger Erfahrung im Finanzbereich vor. 

e-fundresearch.com: Wie groß ist der Fonds derzeit? 

Luca Pesarini: Derzeit verwaltet der Ethna-AKTIV E ein Volumen von mehr als 6,83 Mrd. Euro (Stand 30.04.2014). Die Zusammensetzung des Fonds basiert auf einer flexiblen und ausgewogenen Anlagestrategie. Nach dem Grundsatz der Risikostreuung investieren wir in liquide Mittel, Anleihen und bis zu maximal 49 Prozent in Aktien. Diese Grenze haben wir in der Vergangenheit allerdings nicht voll ausgeschöpft. Maßgeblich für die Wertentwicklung des Fonds ist die richtige Gewichtung der Anlageklassen. Über unser aktives Portfolio Management können wir diese stets an die gegebene Marktlage anpassen. Wir investieren mit diesem Fonds gegenwärtig zu rund 59 Prozent in Anleihen und zu 22 Prozent in Aktien. Die Liquidität umfasst rund 18 Prozent (Stand 30.04.2014).

e-fundresearch.com: Verwalten Sie auch noch andere Fonds oder Mandate? Wie hoch ist das Gesamtvolumen, das Sie aktuell verwalten? 

Luca Pesarini: Zu den drei Ethna Funds gehören neben dem ausgewogenen Ethna-AKTIV E noch der risikominimierte Ethna-GLOBAL Defensiv und der gewinnorientierte Ethna-GLOBAL Dynamisch. Damit steht den Investoren ein breites Auswahlspektrum zur Verfügung. Alle drei Vermögensverwaltungsfonds weisen aktuell ein Gesamtvolumen von 7,68 Mrd. Euro auf (Stand 30.04.2014). e-fundresearch.com: Wie lange sind Sie schon Fondsmanager? 

Luca Pesarini: Mit der Initiierung des Ethna-AKTIV E im Jahr 2002 habe ich diese Aufgabe aufgenommen.

e-fundresearch.com: Bitte beschreiben Sie die wichtigsten Schritte in Ihrem Investmentprozess. In welchem Bereich liegt Ihr Wettbewerbsvorteil um Mehrwert für Investoren schaffen zu können?

Luca Pesarini: Wir verfolgen bei unserem Investmentprozess einen systematischen, makroökonomischen Top-Down-Ansatz. Unserem Ansatz liegen nicht einzelne und unternehmensspezifische Daten zugrunde, sondern volkswirtschaftliche und politische Faktoren – insbesondere das Wirtschaftswachstum, die Inflation und die Funktionalität der Transaktionsmechanismen. Die politischen Einflüsse auf diese Faktoren spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Zur Berücksichtigung von Opportunitäten und Risiken evaluieren wir daher nicht nur fundamentale Daten, sondern eben auch politische Faktoren. Im weiteren Verlauf unserer Analyse definieren wir die Zielallokation für einzelne Anlageklassen (Anleihen, liquide Mittel und Aktien) sowie für Unterkategorien (z.B. Investment Grade versus Non-Investment Grade, Growth versus Value Aktien). Unseren Investoren nehmen wir damit die schwierige und für die Performance sehr relevante Entscheidung ab, in welcher Anlagekategorie man derzeit investiert sein muss, um einen positiven realen Ertrag zu erwirtschaften. Zusätzlich ist die Volatilität bei uns von entscheidender Bedeutung. Unser Ziel, die Volatilität niedrig zu halten, erreichen wir unter anderem durch intrinsische oder indirekte Hedges im Gesamtportfolio sowie durch eine breite Diversifizierung.

e-fundresearch.com: Wie viele Positionen sind in etwa im Portfolio enthalten und wie lange wird ein Investment durchschnittlich gehalten? 

Luca Pesarini: Aktuell halten wir über 210 Einzelpositionen im Portfolio, unter denen auch drei Aktienfutures sind. Das bedeutet, dass diesen Positionen nochmals ein diversifizierter Aktienindex zugrunde liegt, wodurch die Diversifikation insgesamt verfeinert wird. Die Anzahl an unterschiedlichen Positionen im Portfolio kann variieren, da wir diesbezüglich keine feste Vorgabe haben. Je nachdem, welche Strategien wir umsetzen möchten, kann, abhängig von der Liquidität der einzelnen Positionen, die Gesamtanzahl mal höher oder mal niedriger sein. Wir verfolgen einen sehr aktiven Investmentansatz, weshalb es schwierig ist, eine durchschnittliche Haltedauer für Investments anzugeben. Bei jeder Position, die wir neu eröffnen, wird neben einer aktuellen Zielrendite auch ein maximales Risiko definiert. Sie werden regelmäßig überprüft und gegebenenfalls angepasst. Je nach Marktentwicklung ist es also möglich, dass eine Position nur eine Woche im Portfolio gehalten wird, oder aber, wie bei Bonds üblicher, über einen wesentlich längeren Zeitraum. 

e-fundresearch.com: Welche Rolle spielt die Fondsgröße in der Effizienz und Wirkungsweise Ihrer Investmentstrategie?

Luca Pesarini: Wir verfolgen einen makroökonomischen Top-Down-Ansatz, der uns viele Opportunitäten eröffnet und sind von der Größe, die unsere Effizienz beeinflusst, noch weit entfernt. Wenn wir beispielsweise in Aktien investieren, dann weil unsere Idee dahinter ist, dass eine Region, ein Land oder ein Sektor (auf Basis der makroökonomischen Daten) Potenzial besitzt, und nicht ein einzelner Titel. Dementsprechend groß und ausreichend liquide ist das Anlageuniversum. Das gilt auch für Währungen oder Anleihen. Selbst bei einem kleinen zweistelligen Milliardenbetrag sehen wir aber weiterhin keine Gefahr, dass die Effizienz oder die Wirkungsweise des Fonds eingeschränkt werden könnte.

e-fundresearch.com: In welchen Marktphasen liefert Ihre Strategie besonders gute (relative) Ergebnisse? 

Luca Pesarini: Unser oberstes Ziel ist der Kapitalerhalt. Zudem möchten wir eine reale positive Rendite erwirtschaften. Unser Investmentprozess ist darauf ausgelegt, in jeder Marktphase entsprechend reagieren zu können. Durch unseren aktiven Managementansatz können wir das Portfolio und unsere Asset Allocation der jeweiligen Marktphase anpassen. Es gibt grundsätzlich keine guten und keine schlechten Marktphasen für uns, da jede Marktphase Opportunitäten bietet, die wir wahrnehmen können.

e-fundresearch.com: Welche Benchmark hat die höchste Relevanz und wie sollten Investoren den Fonds gegenüber der Benchmark oder Peer Group vergleichen?

Luca Pesarini: Für uns ist es wichtig, unabhängig von dem aktuellen Marktumfeld eine positive reale Rendite für unsere Investoren zu erzielen. Der Vergleich mit einer unflexiblen Benchmark, die nicht auf aktuelle Ereignisse reagieren kann, ist daher eher unpassend. Es gibt natürlich auch andere Multi-Asset Manager am Markt, die unabhängig von den Marktgegebenheiten eine positive Rendite erwirtschaften möchten. Betrachtet man aber insbesondere die Volatilität der meisten Produkte wird deutlich, dass wir uns hier stark differenzieren. Eines unserer Kernziele ist die Realisierung einer geringen Schwankungsbreite. Beim Ethna-AKTIV E orientieren wir uns beispielsweise an einer Zielvolatilität von unter 6% p. a. Damit sprechen wir Investoren an, die nachts beruhigt schlafen möchten. 

e-fundresearch.com: Welche Performance konnten Sie YTD und in den letzten fünf Kalenderjahren in absoluten Zahlen und gegenüber relevanten Benchmarks oder anderen Messgrößen erzielen?

Luca Pesarini: Wie bereits erwähnt, wir orientieren uns an keiner Benchmark. Die absolute Performance des Ethna-AKTIV E (A) über die letzten 5 Jahre betrug im Jahr 2009 14,54%, 9,93% im Jahr 2010, -1,86% im Jahr 2011, 10,02% im Jahr 2012 und 5,40% im Jahr 2013. In diesem Jahr (bis Ende April) betrug sie 1,61%. Die Brutto-Wertentwicklung des Ethna-AKTIV E (A) über 5 Jahre betrug zu Ende April 2014 40,02%, was einen Durchschnitt von 6,96% p. a. ergibt.

e-fundresearch.com: Vielen Dank!
Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com