Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Klaus Kaldemorgen: "Deutliche Übergewichtung europäischer Aktien"

Klaus Kaldemorgen im Interview über die aktuelle Positionierung des DWS Concept Kaldemorgen und seine ganz persönlichen Lehren aus dem Kapitalmarktjahr 2014. Managers | 02.03.2015 17:00 Uhr
Klaus Kaldemorgen, DWS Concept Kaldemorgen
Klaus Kaldemorgen, DWS Concept Kaldemorgen
e-fundresearch.com: Welche persönlichen Lehren Sie aus der Marktentwicklung 2014?
    Klaus Kaldemorgen: Die Notenbanken haben ihren Einfluss auf die Kapitalmärkte noch einmal erhöht. Konjunkturelle Entwicklungen spielen zwar weiterhin eine Rolle an den Kapitalmärkten, werden aber massiv durch Maßnahmen und Entscheidungen der Notenbanken überlagert. Folgerichtig waren die dominierenden Trends an den Kapitalmärkten in 2014 weiterhin sinkende Zinsen an den Anleihemärkten und starke Wechselkursverschiebungen zugunsten des US Dollars. Von einer Performanceperspektive konnte man an den Währungs- und Anleihemärkten in 2014 mehr verdienen als an den Aktienmärkten. Diese haben in 2014 von den niedrigen Zinsen mehr profitiert als von steigenden Unternehmensgewinnen. Die Dominanz der Notenbanken wird neben den geopolitischen Risiken auch 2015 die Kapitalmärkte beschäftigen. Die Bewertung an den Aktienmärkten wird sich sukzessive erhöhen, da durch die Nullzinspolitik eine sukzessive Umschichtung in die Aktienmärkte erfolgt.

    e-fundresearch.com: Inwiefern beeinflusst das QE-Programm der EZB ihre Investmentstrategie?

      Klaus Kaldemorgen: Das QE Programm der EZB wird sich meines Erachtens sehr positiv auf die absolute als auch relative Entwicklung der europäischen Aktienmärkte auswirken. Somit werde ich  eine deutliche Übergewichtung europäischer Aktien im Portfolio vornehmen. Vor allem der durch die QE Maßnahmen geschwächte Euro dürfte die Unternehmensgewinne in 2015 sehr positiv beeinflussen. Da mittlerweile die durchschnittliche Dividendenrendite europäischer Aktien deutlich über der Rendite der europäischen Unternehmensanleihen liegt, sollte es zu weiteren Umschichtungen in den Aktienmarkt kommen. Das heißt neben steigenden Unternehmensgewinnen ist auch mit einer Ausweitung der KGV‘s  am Aktienmarkt zu rechnen, da die Rendite der langlaufenden Staatsanleihen durch das QE Programm Richtung Null tendiert.

      Weiter auf Seite 2: "Aktien nahezu alternativlos"

      Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

      Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

      Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

      Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

      Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
      Fonds auf e-fundresearch.com

      Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
      Bereiche auf e-fundresearch.com
      NewsCenter auf e-fundresearch.com
      Kontakte auf e-fundresearch.com

      {{ contact.email }}

      {{ contact.phonenumber }}

      {{ contact.secondary_phonenumber }}

      {{ contact.address }}

      Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
      Artikel auf e-fundresearch.com