Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Swiss Asset Management Day 2017: Was erwartet Teilnehmende?

Der Swiss Asset Management Day findet am 6. April 2017 zum mittlerweile sechsten Mal in Pfäffikon (SZ) statt. Welche Schwerpunkte in diesem Jahr im Fokus stehen, diskutierte e-fundresearch.com in einem Interview mit Prof. Dr. Paolo Vanini, Head Knowledge Transfer, Swiss Finance Institute (SFI). Managers | 09.03.2017 12:00 Uhr
©  Swiss Finance Institute
© Swiss Finance Institute
e-fundresearch.com: Der sechste Swiss Asset Management Day in Pfäffikon (SZ) findet am 6. April 2017 statt und steht unter dem Motto „Digital Realities and Opportunities in Private Markets“: Was genau kann man sich unter „Digital Realities“ vorstellen? Paolo Vanini: Blockchain ist in aller Munde. Dr. Gavin Wood, ein Gründer und Vordenker in der Blockchain Szene, wird deren Möglichkeiten und Bedeutung für die Monopole und Oligopole der Finanzindustrie aufzeigen. Einerseits gibt es die Blockchain noch nicht und andererseits herrscht Unklarheit über deren praktischen Nutzen, sowie wie sich dies in der Finanzindustrie eingliedern wird. Die Technologiechefin Dr. Lange von UBS, Dr. Andreas Kind von IBM, sowie Andreas Iten, CIO von SIX Group, stellen die Sichtweise ihrer Firmen dar. Eine anschließend stattfindende Diskussion ermöglicht es, Fragen vom Publikum zu beantworten.

e-fundresearch.com: Weshalb wurden die Privaten Märkte als Schwerpunkt ausgewählt?

Paolo Vanini: Die Tiefzinsen haben die Notwendigkeit der Erschließung von Private Debt und Private Equity als liquide Alternativen aufgezeigt: Die klassischen liquiden Anlagen besitzen keine genügende Kapazität für eine ausreichende Diversifikation, wenn eine Anlageklasse wie z.B. Fixed Income in CHF wegfällt. Diese Stoßrichtung birgt aber auch Risiken, ist vielen Investoren ungewohnt oder wird durch die Aufsicht (noch) nicht wie die Asset-Klasse Aktien angesehen.

Im Interview: Prof. Dr. Paolo Vanini, Head Knowledge Transfer, Swiss Finance Institute (SFI)
Im Interview: Prof. Dr. Paolo Vanini, Head Knowledge Transfer, Swiss Finance Institute (SFI)

e-fundresearch.com: Werden noch andere Themen angesprochen?

Paolo Vanini: Das weltweite Wachstum des Vermögens bildet eine Grundlage für die Asset-Management-Industrie und die zunehmende Ungleichheit wird als ein wesentliches Risiko für die Stabilität der Gesellschaft sowie des Asset Managements eingeschätzt. Dies kann wiederum deutlich in der Risikolandkarte des WEF 2017 beobachtet werden. Was versteht man aber unter dieser Vermögensungleichheit, handelt es sich um ein neuartiges Phänomen und welche Auswirkungen kann eine solche für die Gesellschaft besitzen? Prof. Robert H. Wade von der London School of Economics wird im ersten Keynote einen breiten Einblick zu diesem Thema geben.

e-fundresearch.com: Abschließend: Welcher Zielgruppe müssen interessierte Leser angehören, damit sie sich für eine Teilnahme am Swiss Asset Management Day qualifizieren?

Paolo Vanini: Bereits heute haben sich über 200 Personen angemeldet – rund 50 % sind Asset Manager. Die andere Hälfte verteilt sich auf institutionelle Investoren, Pensionskassen, Family Offices und Consultants aus dem In- und Ausland. 

e-fundresearch.com: Vielen Dank für das Gespräch, Herr Prof. Dr. Vanini.

Information: e-fundresearch.com ist auch in diesem Jahr wieder Medienpartner des Swiss Asset Management Days. Weitere Informationen zur Konferenz finden interessierte Leser unter folgendem Link: 6th Swiss Asset Management Day 
 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com