Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Kaldemorgen: Sprecher der DWS-Gruppe

Klaus Kaldemorgen wird die Rolle als Sprecher der Geschäftsführung der DWS Investment GmbH zum 1. Dezember 2006 von Axel Benkner übernehmen. Er wird damit die Mitarbeiter in Frankfurt führen sowie weiterhin seine wichtige Rolle als Global Head of Equities für die Deutsche Asset Management wahrnehmen. Managers | 17.10.2006 10:51 Uhr
Seine Fonds, den DWS Vermögensbildungsfonds I und den DWS Akkumula, wird er weiter managen.

Wichtiger Teil der DWS-Tradition

“Die Funktion des Sprechers der Geschäftsführung ist seit 50 Jahren ein wichtiger Teil der DWS Tradition”, sagte Kevin Parker, Global Head of Asset Management. “Klaus Kaldemorgen hat seit 1982 bei der DWS eine tragende Rolle inne und ist weltweit ein angesehener Investor. Ich kann mir für die Zukunft niemanden besseren als Leiter der DWS Gruppe in Deutschland vorstellen. Ich bin überzeugt, dass Klaus Kaldemorgen die ausgezeichnete Investmentexpertise, den Kundenservice und die Teamarbeit, die die DWS zu einem weltweiten Erfolg geführt haben, auch in der Zukunft sicherstellen wird.“

Kaldemorgen begann seine Karriere bei der DWS 1982. Seit 1991 leitet er das internationale Aktienfondsmanagement, seit Juli 2002 das gesamte Aktienfondsmanagement. Seit Beginn des Jahres 2003 zeichnet Kaldemorgen in der Geschäftsführung der DWS für die Bereiche Aktienfondsmanagement verantwortlich. Im Juli dieses Jahres wurde er darüber hinaus zum Global Head of Equities der Deutschen Asset Management ernannt.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com