Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Pensionskassen zum Halbjahr auf Kurs

Die österreichischen Pensionskassen können zur Jahresmitte 2015 eine Wertsteigerung des von ihnen veranlagten Pensionsvermögens von 4,25 Prozent vorweisen. Der langjährige Durchschnitt des Veranlagungsergebnisses (seit 1991) liegt bei plus 5,71 Prozent pro Jahr. Markets | 09.07.2015 13:00 Uhr
Andreas Zakostelsky, Obmann des Fachverbandes der Pensionskassen / ©  Fachverband der Pensionskassen
Andreas Zakostelsky, Obmann des Fachverbandes der Pensionskassen / © Fachverband der Pensionskassen
"Mit diesen Performance-Werten für das erste Halbjahr sind wir weiterhin auf einem sehr guten Weg, unsere langjährige durchschnittliche Jahresperformance zu erreichen", stellt Mag. Andreas Zakostelsky, Obmann des Fachverbandes der Pensionskassen, fest. Allerdings erwartet er wegen der Entwicklungen in Griechenland in der zweiten Jahreshälfte weiter anhaltende Volatilität auf den Kapitalmärkten.

FED-Zinswende sollte auch europäische Renditeniveaus beeinflussen

Für die Rahmenbedingungen der Veranlagung weiters relevant ist das Ankaufprogramm der Europäischen Zentralbank für Anleihen im Umfang von 60 Mrd. Euro pro Monat bis September 2016, das die Renditen für Anleihen nach unten drückt. Für September 2015 wird allerdings von der US-amerikanischen Notenbank FED eine Zinsanhebung erwartet, was zu einem steigenden Renditeniveau auch in Europa führen dürfte.

"Trotz eines schon lange anhaltenden extremen Niedrigzinsumfeldes können die Pensionskassen sehr gute Renditen erzielen, die weit über der heute möglichen Verzinsung klassischer Sparformen liegen", schließt Zakostelsky.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com