Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Talib Sheikhs "Jupiter Flexible Income"-Strategie geht live

Nur wenige Monate nach seinem Weggang von J.P. Morgan Asset Management gibt Starfondsmanager Talib Sheikh nun gemeinsam mit seinem neuen Arbeitgeber Jupiter Asset Management die Auflage des "Jupiter Flexible Income Fonds" bekannt. Markets | 20.09.2018 09:00 Uhr
Talib Sheikh, Head of Strategy, Multi-Asset, Jupiter AM / © Jupiter AM
Talib Sheikh, Head of Strategy, Multi-Asset, Jupiter AM / © Jupiter AM

Ziel des Fonds ist es, weltweit nachhaltige, regelmäßige Erträge über mehrere Anlageklassen zu generieren. Die Einstiegsrendite wird auf 4 bis 6 Prozent geschätzt, ein langfristiges Kapitalwachstums über drei bis fünf Jahre wird beabsichtigt. 

Talib Sheikh kam im Juni dieses Jahres von JP Morgan Asset Management zu Jupiter, wo er zuvor fast 20 Jahre als Managing Director und Portfoliomanager tätig war (e-fundresearch.com berichtete). Sheikh verfügt über eine starke Erfolgsbilanz bei der Verwaltung diverser Multi-Asset-Produkte, einschließlich Income-Strategien, flexiblen, ausgewogenen Fonds sowie Target Return Portfolios.   

Gegenüber e-fundresearch.com beschreibt Karl Banyai, Jupiter Country Head Österreich, das neue Fondskonzept wie folgt: "Der Jupiter Flexible Income SICAV bietet seinen Kunden eine umfassende, transparente und konsistente Anlagelösung. Dafür hält er ein ausgewogenes Verhältnis zwischen ertragsgenerierenden Strategien, einem Fokus auf Wachstum im Zeitverlauf und einem disziplinierten Risikomanagement.

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Mit einer sorgfältigen Aktienauswahl am Wachstum partizipieren und Risiken mindern Stabiles Wachstum ist für Investoren zurzeit nicht leicht zu finden. Der AXA WF Global Optimal Income investiert in internationale Aktien. Ziel sind positive Gesamterträge bei geringen Schwankungen — durch eine dynamische und flexible Multi-Asset-Allokation. » Erfahren Sie mehr

Mit seiner globalen Ausrichtung investiert der Fonds in eine Vielzahl von ertragsgenerierenden Vermögenswerten der gesamten Kapitalstruktur. Dies schließt sowohl traditionelle als auch nicht-traditionelle Anlageklassen ein. Wie bei Jupiter üblich zeichnet sich der Fonds durch einen völlig uneingeschränkten und auf Überzeugung basierten Investmentansatz aus."

Jupiter bringt hierbei die ganze Vielfalt seines Expertenwissens in allen Anlageklassen ein: Für die strategische Asset-Allokation vereint der neue Fonds die bewährten Kompetenzen der regionalen Aktienspezialisten mit denen der Credit-Research-Spezialisten des Anleiheteams. Das Multi-Asset Team um Talib Sheikh, Lee Manzi, Rhys Petheram und Joseph Chapman ist in Jupiters umfassendes Investitions- und Risikomanagement integriert. Es steuert alle Makroansichten und taktischen Allokationsentscheidungen.

Katharine Dryer, Head of Investments, Fixed Income und Multi-Asset, sagt: „Wir sind überzeugt, dass die Renditeanforderungen bei unseren globalen Kunden ein nachhaltiges Thema sein wird. Gerade in einem volatileren Marktumfeld erfordert die konsequente Umsetzung einen wirklich aktiven und dynamischen Ansatz. Die Auflegung unseres Jupiter Flexible Income SICAV ist ein wichtiger Schritt in der Weiterentwicklung unserer Produktpalette und unterstreicht unser Engagement, unseren Kunden eine breite Auswahl an Investitionsmöglichkeiten zu bieten. Wir freuen uns, dass wir in diesem Fonds, mit Talib an der Spitze, eine so vielfältige Jupiter-Expertise bündeln können.“

Talib Sheikh, Head of Strategy, Multi-Asset, ergänzt: „Während die Zinsen in ganz Europa zu steigen beginnen, nimmt die für die Inflation verantwortliche reale Rendite sogar ab. Die Kaufkraft der Anleger sinkt schneller als je zuvor seit der Finanzkrise.“

„Die notwendige progressive Ertragsgenerierung wird mit der steigenden Lebenserwartung in den Industrieländern immer bedeutender. Im globalen Multi-Asset-Income-Universum machen bereits heute die zehn größten Fonds 65 Prozent des Vermögens mit einem Gesamtvolumen von 96 Mrd. Euro aus, verglichen mit 53 Prozent und 10 Mrd. Euro im Jahr 2009. Für Anleger besteht ein klarer Bedarf an alternativen Investmentoptionen. Die Flexibilität der Investmentkultur bei Jupiter sollte sich als ideales Umfeld für ein dynamisches, agiles Portfolio wie das des Jupiter Flexible Income SICAV erweisen“, so Sheikh abschließend.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com