Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

AXA IM geht Partnerschaft mit Access to Medicine ein

500.000 Euro werden an die Access to Medicine Foundation gespendet | 5 Prozent der Fondsmanagement-Gebühren von den Impact Fonds gehen an wohltätige Organisationen AXA Investment Managers | 07.05.2020 14:25 Uhr
Gérald Harlin, Executive Chairman, AXA Investment Managers / © AXA IM
Gérald Harlin, Executive Chairman, AXA Investment Managers / © AXA IM

"Das gegenwärtige Covid-19-Umfeld verdeutlicht einmal mehr, dass die Finanzindustrie eine andere und wirkungsvollere Rolle in der Gesellschaft einnehmen muss. Im Einklang mit den jüngsten Maßnahmen des AXA-Konzerns in der Krise und unseren Active Ownership-Überzeugungen unternehmen wir heute einen weiteren Schritt, um den Fortschritt in entscheidenden Bereichen zu beschleunigen. Unsere Partnerschaft mit der Access to Medicine Foundation und die Zusage, einen Teil der Verwaltungsgebühren unserer Impact Fonds für die Unterstützung von Projekten zu spenden, die mit den Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (SDG) übereinstimmen, spiegelt nicht nur unseren Gesellschaftszweck wider. Wir erachten es als unsere Verantwortung, weltweit langfristige positive Veränderungen herbeizuführen", sagt Gérald Harlin, Executive Chairman von AXA Investment Managers (AXA IM).

Partnerschaft mit der Access to Medicine Foundation

50 %[1] der Weltbevölkerung haben keinen richtigen Zugang zur Gesundheitsversorgung und das derzeitige Investitionsniveau reicht nicht aus, um Infektionskrankheiten zu bekämpfen. Die Aufgabe der Access to Medicine Foundation[2] besteht darin, Pharmaunternehmen anzuleiten und Anreize zu schaffen, um den Zugang zu Medikamenten in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommensniveaus zu verbessern.

Im Rahmen ihrer Impact Investments sowie ihres Engagements im Gesundheitsbereich arbeitet AXA IM bereits mit der Stiftung zusammen: Yo Takatsuki, Head of ESG Research and Active Ownership bei AXA IM, ist Mitglied im Expert Review Committee des Access to Medicine Index, eines von zwei Forschungsprogrammen unter der Leitung der Organisation.

Heute erweitert AXA IM die Zusammenarbeit mit der Stiftung. Das Unternehmen wird zum ersten Vermögensverwalter, der die Organisation sponsert. Eine Spende in Höhe von 500.000 Euro wird für Aktivitäten bereitgestellt, die sich mit der Prävention und Reaktion auf Infektionskrankheiten und Pandemien wie die aktuelle Covid-19-Pandemie beschäftigen. 

Durch die enge Zusammenarbeit mit Pharmaunternehmen und wichtigen Akteuren im Gesundheitswesen hat die Arbeit der Stiftung systemische Auswirkungen und trägt dazu bei, allen Bedürftigen Zugang zu wichtigen Antibiotika und Impfstoffen zu verschaffen.

5% der Verwaltungsgebühren der Impact Fonds sollen an Wohltätigkeitsorganisationen gespendet werden

Das Ziel von AXA IM, langfristig einen positiven Effekt auf die Gesellschaft zu erzielen, hat zudem zu der Entwicklung eines philanthropischen Ansatzes für die AXA IM Impact Fondspalette geführt. Diese Produktreihe zielt darauf ab, in Unternehmen und Projekte zu investieren, die einen direkten, messbaren und positiven Einfluss auf die Gesellschaft und/oder die Umwelt haben. Gleichzeitig werden durch die Erschließung von Schlüsselthemen der nachhaltigen Wirtschaft Erträge erzielt.

Zukünftig werden 5% der Verwaltungsgebühren dieser Fondspalette zur Finanzierung zusätzlicher Projekte verwendet, die auf die Entwicklung von Lösungen mit gesellschaftlicher Wirkung abzielen. Diese Projekte werden sich auf die Themen konzentrieren, die im Mittelpunkt der Strategien von AXA IM in den Bereichen Unternehmensverantwortung und verantwortungsbewusste Investitionen[3] stehen und werden mit ausgewählten SDGs der UNO abgestimmt sein, wie z. B:

  • SDG 1 – Keine Armut
  • SDG 3 – Gesundheit und Wohlergehen 
  • SDG 4 – Hochwertige Bildung
  • SDG 5 – Geschlechtergleichheit 
  • SDG 13 – Maßnahmen zum Klimaschutz

Die Impact-Fondspalette der Geschäftsbereiche Core und Alternatives (Alts) von AXA IM wird Teil der Initiative sein. Dazu gehört auch die vierte Impact-Investmentstrategie[4] von AXA IM Alts, die darauf abzielt, die Grundbedürfnisse aufstrebender Verbraucher – also einer wachsenden Mittelschicht in Emerging Markets – durch Gesundheitsversorgung und finanzielle Eingliederung zu erfüllen. Das Gesundheitswesen ist seit 2012 ein Grundpfeiler der breiter angelegten Impact Investing Strategie von AXA IM. Die vierte Impact Investing Strategie wird sich global mit dem ungleichen Zugang zur Gesundheitsversorgung und deren Erschwinglichkeit befassen und gleichzeitig die Verflechtung der globalen Bevölkerungen bei der Bewältigung dieser Probleme berücksichtigen.

Die Auswahl der Wohltätigkeitsorganisationen und der damit verbundenen Projekte wird von speziellen internen Ausschüssen entschieden, die sich aus den verantwortlichen Investment- und Corporate Responsibility-Experten von AXA IM sowie den entsprechenden Investmentteams von AXA IM Core und AXA IM Alts zusammensetzen.

"Als langfristiger und aktiver Vermögensverwalter sehen wir bei den Anlegern eine wachsende Nachfrage für Strategien, die Verantwortung und Impact vereinen. Durch die Integration eines Wohltätigkeitsmechanismus in unseren Impact Fonds erfüllen wir die Erwartungen unserer Kunden und bewirken gleichzeitig einen Unterschied für Einzelpersonen, Gemeinschaften und unsere Gesellschaft. Dies ist eine weitere Möglichkeit für uns, unsere Mission mit Leben zu erfüllen: gemeinsam mit unseren Kunden zu investieren, um eine bessere Zukunft aufzubauen", fügt Gérald Harlin hinzu. 

Über den Ansatz von AXA IM für Impact Investings

AXA IM verwaltet eine Vielzahl von Impact Strategien, die von Private-Equity-Investitionen über Grüne und soziale Anleihen bis hin zu börsennotierten Aktien und Anleihen reichen, die Lösungen zu Themen wie Gesundheitswesen, Klimawandel und Biodiversität anstreben. Das Impact-Angebot von AXA IM fokussiert sich vor allem auf verantwortungsbewusste Investitionen, mit Produkten, die speziell darauf ausgerichtet sind, einen direkten, messbaren und positiven Einfluss auf die Gesellschaft und/oder die Umwelt zu haben. Diese Strategien liefern definitive und messbare Daten in Bezug auf Impact-KPIs, wie den Kohlenstoff-Fußabdruck oder die Verbesserung der Lebensqualität. Jede dieser Strategien ist auf eine oder mehrere UN-SDGs ausgerichtet. Die Strategien verpflichten sich parallel dazu, durch die Erschließung von Schlüsselthemen der nachhaltigen Wirtschaft Erträge zu erzielen. Ende 2019 verwaltete AXA IM in dieser Kategorie ein Vermögen von etwa 1,2 Milliarden Euro.

Weitere Informationen über den Ansatz von AXA IM für wirkungsvolle Investitionen finden Sie hier.

[1] Laut der World Bank und World Health Organisation, 2017, sowie dem World Economic Forum, 2019.
[2] https://accesstomedicinefoundation.org/
[3] https://banken.axa-im.de/responsible-investment
[4] https://banken.axa-im.de/content/-/asset_publisher/ZLUQTZlQzVO9/content/axa-im-launcht-vierte-impact-investing-strategie-mit-fokus-auf-verbraucher-in-grenz-und-schwellenlandern/25277

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Responsible Investing Report 2019

Verantwortungsbewusstes Investieren bildet den Kern unserer Anlageprinzipien. Unser RI Report erklärt die Philosophie hinter unserem Ansatz. Er zeigt, wie wir investieren und dafür sorgen, dass die uns anvertrauten Gelder wirklich etwas bewirken.

Lesen Sie unseren Bericht für 2019 Anzeige
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.04.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com