Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

"Kritik ist unausweichlich" | Natixis IM Chefstratege Lafferty über das Dilemma der Fed

Ein weitere Zinsschritt der Fed zum Ende der Woche ist so gut wie ausgemacht. “Wir erwarten eine Zinssenkung mit 90 Prozent Wahrscheinlichkeit”, sagte Dave Lafferty, Chief Market Strategist bei Natixis Investment Managers, in seinem aktuellen Wochenkommentar. Natixis Investment Managers | 29.10.2019 09:51 Uhr
David Lafferty, Chefstratege, Natixis Investment Managers / © Natixis IM
David Lafferty, Chefstratege, Natixis Investment Managers / © Natixis IM

Deutlich ungewisser sei jedoch, wie sich die Fed im Dezember entscheiden werde. Gegenwärtig würden die Märkte mit einer Wahrscheinlichkeit von weniger als 25 Prozent davon ausgehen, dass es zu einer vierten Zinssenkung kommen werde. Lafferty sieht die US-Notenbank in einer schier unmöglichen Situation. Unternimmt sie nichts müsste sie sich dem Vorwurf aussetzen, nicht genug gegen ein sich abschwächendes Wachtsum zu tun. Senkt sie die Zinsen erneut, könnte diese Maßnahme angesichts der insgesamt noch robusten US-Wirtschaft als verfrüht kristisiert werden und die Märkte negativ einstimmen. “They are damned if they don’t, damned if they do, and damned if they do too much”, sagte Lafferty. 

Viel werde davon abhängen, ob es Ende November auf dem APEC-Gipfel zu einem Handelsdeal komme. Eine Vereinbarung würde die Rufe nach einer Zinspause unterstützen. Sollte es nicht dazu kommen, würden die Befürworter eines weiteren Zinsschrittes Auftrieb erhalten. 

Lesen Sie mehr im vollständigen Marktkommentar.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.11.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com