Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Union Investment Chefökonom: Corona drückt Inflationsrate auf null

Die Folgen der Corona-Krise hinterlassen in der Inflationsentwicklung deutliche Spuren. Übliche saisonale Preismuster sind gestört und Sondereffekte wie etwa die temporäre Senkung der Mehrwertsteuer verzerren. So lag die Inflationsrate im August bei null Prozent. Somit haben sich die Preise gegenüber dem Vorjahr nicht verändert. Union Investment | 02.09.2020 11:29 Uhr
Dr. Jörg Zeuner, Chefökonom bei Union Investment / © Union Investment
Dr. Jörg Zeuner, Chefökonom bei Union Investment / © Union Investment

Hätten alle Unternehmen die Senkung vollumfänglich an die Verbraucher weitergegeben, wäre der dämpfende Effekt sogar noch größer gewesen und die Inflationsrate in den negativen Bereich gerutscht. Aktuelle Schwankungen der Teuerung sollten allerdings in ihrer Tragweite nicht überbewertet werden.

Am Gesamtbild einer dauerhaft niedrigen Inflation in Deutschland und in der Eurozone wird sich erstmal nichts ändern. Die preisdämpfenden Effekte einer nur allmählich zurückgehenden Arbeitslosigkeit und der allgemeinen Unsicherheit, die Konsum und Investitionstätigkeit dämpft, überwiegen. Für das Gesamtjahr rechnen wir in Deutschland mit einer Inflationsrate von 0,7 Prozent und in der Eurozone mit 0,5 Prozent, was weit unter dem Ziel der Europäischen Zentralbank von knapp unter zwei Prozent ist. Das bedeutet: Die Zinsen bleiben dort, wo sie sind: auf der Nulllinie oder darunter. Und: Die Kurse von Risikoanlagen wie Peripherie-Anleihen und Aktien sind weiterhin gut unterstützt.

Dr. Jörg Zeuner, Chefökonom bei Union Investment 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com