Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

AB-Experten zum Coronavirus: Epidemie könnte diese Branchen in China langfristig verändern

John Lin, Portfoliomanager China Equities, und Stuart Rae, Chief Investment Officer – Asia-Pacific Value Equities bei AllianceBernstein (AB), zu den kurz- und langfristigen Auswirkungen des Coronavirus auf die chinesische Wirtschaft: AllianceBernstein | 13.02.2020 10:12 Uhr
© Pexels
© Pexels

„Bei bisherigen Epidemien und Pandemien verwandelte sich die anfängliche Panik der Anleger stets in eine Schnäppchenjagd, sobald sich Anzeichen mehrten, dass die Krankheit unter Kontrolle war. Beim Coronavirus sind erfreuliche Nachrichten jedoch bisher ausgeblieben. Investoren werden daher beobachten müssen, wie verschiedene Branchen und Unternehmen auf unterschiedliche Weise von den Auswirkungen der Coronavirus-Krise betroffen sein werden und ihr Engagement gegenüber direkt betroffenen Unternehmen verringern. Sie sollten jedoch nicht vergessen, dass die Panik schnell in eine positive Dynamik umschlagen kann. Aus diesem Grund sollten sie ihr chinesisches Portfolio langfristig positionieren und auf die Möglichkeit einer deutlichen Erholung vorbereiten.“  

Was erwartet also die chinesische Wirtschaft in den nächsten Wochen und Monaten?  

„Schließungen von Fabriken dürften dazu führen, dass Lieferketten unterbrochen werden. Produktionsstopps im epidemiegeplagten Wuhan, einem Produktionszentrum für Telekommunikationsausrüstung, könnten beispielsweise weitreichendere Auswirkungen auf die Technologielieferketten sowohl in China als auch weltweit haben. Auch die in Wuhan ansässigen großen Industrieunternehmen, darunter einer der größten Automobilhersteller Chinas, dürften ihre Produktion einschränken. Im Einzelhandel könnte sich die Verbrauchernachfrage dagegen vom stationären Einzelhandel auf E-Commerce-Unternehmen verlagern, da die Verbraucher aufgrund der Epidemie verstärkt Online-Lieferanten nutzen.“  

„Neben den kurzfristigen Auswirkungen könnte es aber auch zu längerfristigen strukturellen Veränderungen kommen. Im Moment sind Millionen Menschen in China und großen Teilen Asiens gezwungen, von zu Hause zu arbeiten und zu lernen. Das könnte die Art und Weise, wie Menschen arbeiten und wie der Unterricht im Bildungssystem erteilt wird, grundlegend verändern. Könnte dadurch das Wachstum bei Produkten für Fernarbeit und das Fernlernen explodieren? Wie würde sich die Infrastruktur für Kommunikationsnetzwerke und Rechenzentren ändern, um der höheren Nachfrage gerecht zu werden? Fragen wie diese sind jetzt noch schwer zu beantworten. Doch sie werden für Investoren relevanter, sobald die unmittelbare Gefahr durch das Coronavirus nachlässt.“

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.01.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com