Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Generali Investments Research: „2022 verabschieden wir uns von Beta-Renditen“

Generali Investments | 22.12.2021 08:30 Uhr
© Canva
© Canva

„Zu Beginn des dritten Jahres der Pandemie steigt eine fünfte globale Welle an, dennoch bleiben wir zuversichtlich für die wirtschaftliche Erholung“, erklärt das Research Team von Generali Investments. Seinen Optimismus zieht das Team aus den laufenden Impfkampagnen: „Das Risiko einer gefährlichen Variante bleibt bestehen, da Impfstoffe sich noch nicht als Schutzmechanismus erwiesen haben, aber sie haben das Risiko schwerer Fälle erfolgreich reduziert. Neue Medikamente sind auf dem Weg, und wir gehen davon aus, dass sich unser soziales und wirtschaftliches Leben im Jahr 2022 langsam wieder normalisieren wird. Diese Erholung baut auf Konsumausgaben und Investitionen auf.“

Für die geldpolitische Entwicklung zeichnet das Team folgendes Szenario: „Ein globales 60-40-Portfolio ist seit den Tiefstständen im März 2020 wieder um 40 Prozent gewachsen – dank der Geldpolitik. Doch die (vorsichtige) Abschaffung der geldpolitischen Unterstützung und die überzogene Bewertung werden die künftigen (Beta-)Renditen drastisch senken. Der Diversifizierungsvorteil wird mit der Normalisierung der Politik ebenfalls abnehmen. Die durchschnittliche Volatilität wird im Jahr 2022 deutlich höher sein als in 2021, da die Zentralbanker nun die Bekämpfung der Inflation navigieren und die finanziellen Bedingungen unter Kontrolle halten müssen.

Der Markt schätzt die Zinssätze der Fed falsch ein; die Risiken sind in Richtung einer eher restriktiven Politik verzerrt. Wir erwarten, dass die Renditen langfristiger Anleihen steigen werden. Kredite werden risikolose Anleihen erneut schlagen, denn die Fundamentaldaten der Unternehmen sind solide, der Aufschwung geht weiter, und das Drawdown-Risiko bei Investment Grade Anleihen ist nun geringer. Zudem prognostizieren wir positive, aber niedrigere und volatilere Aktienrenditen.“

Das Research Team identifiziert drei Hauptrisiken für 2022: „Erstens politische Fehler, die finanziellen Schaden anrichten könnten, zweitens eine ungeordnete Energiewende, die zu einem sprunghaften Anstieg der Preise ausgewählter Rohstoffe führen könnte und drittens eine mögliche neue bösartige Corona-Variante, die dem Impfschutz entgeht. Diese Risiken erfordern im Jahr 2022 ein flexibles Vorgehen: Taktische Asset Allokation, Absicherung und Alpha-Generierung werden immer wichtiger.“

Den umfassenden Marktausblick von Generali Investments finden Sie hier (PDF-Download).

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com