Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Warum unterschiedliche Wertpapiere unterschiedliche Renditen erzielen

Faktormodelle zeigen inwiefern die Höhe von Wertpapierrenditen auf einen oder mehrere festzulegende Einflussfaktoren zurückzuführen ist. Am bekanntesten ist das Capital Asset Pricing Model (CAPM): Je stärker ein Wertpapier auf Marktschwankungen reagiert, desto höher ist seine erwartete Rendite. Die Leistungsfähigkeit verschiedener Faktormodelle und deren Renditen vergleicht das Sieger-Paper des Spängler IQAM Best Paper Prize. Im Rahmen der 46. Jahrestagung der European Finance Association (EFA), welche kürzlich in Carcavelos in Portugal stattfand, wurde bereits zum neunten Mal in Folge der Spängler IQAM Best Paper Prize verliehen. Research | 15.10.2019 08:16 Uhr
v. l. n. r.: Amit Goyal (University of Lausanne & Spängler IQAM Research Center-Advisory Board & Laudator), Haitao Mo (Louisiana State University & Gewinner), Geoffrey Tate (University of Maryland) und Alex Edmans (London Business School & Managing Editor, Review of Finance) / © Spängler IQAM Research Center
v. l. n. r.: Amit Goyal (University of Lausanne & Spängler IQAM Research Center-Advisory Board & Laudator), Haitao Mo (Louisiana State University & Gewinner), Geoffrey Tate (University of Maryland) und Alex Edmans (London Business School & Managing Editor, Review of Finance) / © Spängler IQAM Research Center

„Der Preis wurde heuer an die Autoren Kewei Hou (The Ohio State University), Haitao Mo (Louisiana State University), Chen Xue (University of Cincinnati, Ohio) und Lu Zhang (ebenfalls The Ohio State University) für ihre Arbeit ‚Which Factors?‘ verliehen“, freut sich Univ.-Prof. Dr. Dr.h.c. Josef Zechner, Mitglied der Leitung des Spängler IQAM Research Center und der Wissenschaftlichen Leitung bei Spängler IQAM Invest. Mehr als 500 Teilnehmer nahmen in diesem Jahr an der Konferenz in Portugal teil, darunter neben renommierten Wissenschaftlern aus aller Welt auch viele Praktiker.

Die Autoren stellten fest, dass die Modelle mit der besten Leistung „Q-Faktor-Modelle“ sind. Diese Modelle basieren darauf, dass Unternehmen mehr investieren, wenn ihre Kapitalkosten niedriger sind. So können die Investoren die Kapitalkosten (erwarteten Renditen) eines Unternehmens aus ihren Investitionsentscheidungen herausfiltern. Vor allem berücksichtigen Q-Faktor Modelle das Verhältnis aus Investition zu Gesamtbilanzsumme, die Profitabilität der Unternehmen und deren Marktkapitalisierung. In dem prämierten Artikel wird gezeigt, dass Q-Faktor Modelle andere Modelle, wie die „Stambaugh-Yuan-Vier-Faktor-Modelle“ oder das Fama French 5-Faktor Modell weitgehend dominieren. 

38 Wissenschaftler der renommiertesten Universitäten in Europa, den USA und Asien saßen in der Jury und haben für den Spängler IQAM Best Paper Prize die beste Arbeit unter allen im abgelaufenen Jahr in der Zeitschrift der European Finance Association „Review of Finance“ veröffentlichten Arbeiten ausgewählt.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com