Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Im Fokus: Entwicklung des Schweizer Franken

Economics Forum Spezial: Wie ist die bisherige Entwicklung des Schweizer Franken in diesem Jahr zu beurteilen und welche Faktoren sollten CHF-Investoren im aktuellen Umfeld ganz besonders genau beobachten? Was könnte die Aufrechterhaltung des Euro-Franken-Mindestkurses obsolet werden lassen? Ökonomen und Währungsspezialisten von Pictet, Swisscanto und UBS mit ihren Einschätzungen. Economics |

Aktuelle Frage:

„Wie beurteilen Sie die bisherige Entwicklung des Schweizer Franken im Jahr 2014 und welche Faktoren sollten CHF-Investoren in den kommenden Monaten besonders genau beobachten?

Welche aktuellen beziehungsweise zukünftigen Entwicklungen könnten die Aufrechterhaltung des Euro-Franken-Mindestkurses obsolet werden lassen?“


Thomas Liebi
Thomas Liebi
Dr. Thomas Liebi, Chief Economist, Swisscanto Asset Management (11.07.2014): 

"
Nach einem kurzen Schwächeanfall zu Beginn des Jahres hat sich der Schweizer Franken wieder aufgerappelt und bewegt sich seither in einer engen Spanne gegenüber dem Euro.

Die Tatsache, dass sich der Franken seit Monaten kaum vom Mindestkurs entfernt, lässt vermuten, dass es die untere Schranke weiterhin braucht, um ein weiteres Erstarken zu verhindern. Dies gilt umso mehr nach den von der EZB im Juni angekündigten Massnahmen, welche den Euro gegenüber dem Franken tendenziell unattraktiver machen. Die Schweizerische Nationalbank (SNB) dürfte also noch für längere Zeit am Mindestkurs festhalten, zumal die wirtschaftliche Erholung in der Eurozone derjenigen in der Schweiz weiterhin deutlich hinterherhinkt. Erst eine klare Wachstumsbeschleunigung in Europa verbunden mit einer absehbaren Normalisierung der EZB-Geldpolitik dürften die SNB dazu bewegen, den Mindestkurs aufzuheben."

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.05.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com