Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Chinas Fondsmarkt öffnet sich weiter: FundForum Asia 2016 (inkl. Fotogalerie)

Hong Kong war vom 18. bis 21. April wieder der Treffpunkt der internationalen Fondsindustrie. Beim 10. FundForum Asia wurden globale Fondsthemen und die Herausforderungen und Chancen der weitergehenden Öffnung des chinesischen Fondsmarktes diskutiert. e-fundresearch.com war auch in diesem Jahr über Moderationstätigkeiten vertreten und hat Ihnen als offizieller Partner des FundForums die wichtigsten inhaltlichen Highlights sowie ausgewählte Impressionen zusammengefasst: Funds | 06.05.2016 11:00 Uhr
©  ICBI-Events
© ICBI-Events

2016 wieder auf dem Boden der Realität

„Im vergangenen Jahr waren die Diskussionen und Präsentationen beim FundForum Asia von Optimismus geprägt. Die starke Kursentwicklung auf dem Aktienmarkt und das Mutual Fund Recognition Programm erzeugten eine euphorische Stimmung“, erklärt Albert Reiter, Geschäftsführer der e-fundresearch.com Data GmbH. Nach dem Aktiencrash und einem sehr schleppenden Start des Programms, das den grenzüberschreitenden Fondsvertrieb fördern sollte, war die Stimmung auf der größten Fondskonferenz Asiens in diesem Jahr deutlich moderater.

Bondmarkt für ausländische Investoren geöffnet 

Eine der wichtigsten Entwicklungen in den letzten Monaten war sicherlich die Öffnung des chinesischen Anleihenmarktes für ausländische Investoren. Mit USD 7 Billionen ist der chinesische Bondmarkt der drittgrößte weltweit hinter dem amerikanischen und japanischen Bondmarkt. Francis Tjia, Founding Partner & Group CEO von Income Partners Asset Management betonte die Bedeutung dieses Schrittes. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion wurden die Konferenzteilnehmer nach den wichtigsten Einflussfaktoren auf dem Markt gefragt. Erstaunlicherweise wurden nicht Fintech, Digital oder niedrige Zinsen, sondern regulatorische Eingriffe als wichtigste „disrupting factors“ bezeichnet. Francis Tjia bestätigt dies und betont, dass die Öffnung des chinesischen Bondmarktes enorme Vorteile für die Entwicklung des Finanzmarktes in China haben wird. Income Partners zählt zu den erfahrenen China Fixed Income Managern in Hong Kong.

In nachfolgender Fotogalerie hat Ihnen e-fundresearch.com einige Impressionen des FundForum Asia 2016 zusammengefasst:

China Access bleibt schwierig

„Die Hürden für den Fondsvertrieb sind immer noch sehr hoch und es wird Marktteilnehmern sehr viel Geduld abverlangt“, erläutert Reiter. Um sich für das ‚Mutual Fund Recognition Programm’ zu qualifizieren müssen Fonds in Hong Kong domiziliert sein und mindestens 50 Prozent der Assets in Hong Kong akquirieren bevor die Fonds in China vertrieben werden können.

e-fundresearch.com übernahm Moderationstätigkeiten 

e-fundresearch.com war auch in diesem Jahr am FundForum Asia wieder sehr aktiv. Albert Reiter war u. a. Leiter einer hochkarätig besetzten Diskussionsrunde zum Thema „How digital will influences the value chain“ mit FinTech HK Gründer Janos Barbaris, Philippe El-Asmar, Co-Founder von Amareos und Keith Law, VP of Digital Marketing bei Schroders in Hong Kong. 

Reiter moderierte auch eine internationale Expertenrunde zum Thema „Digital and ETFs. A transformational business model?“ Deborah Fuhr, die führende ETF Research Expertin von ETFGi, Charis Wong, Head of Funds and ETFs Hong Kong bei Credit Suisse Privat Banking and Wealth Management, Faisal El Hakim, Director Asia, MENA and Switzerland bei Source und Paul So, Head of Index Funds, Asia bei Legal & General Investment Management Asia.


John Hulsman, geo-politischer Experte und Life Member des U.S. Council On Foreign Relations in New York präsentierte ein Update zur geo-politischen und geo-strategischen Lage in Asien. Die wichtigste Frage in der internationalen Politik und Diplomatie bleibt weiterhin aktuell. „Wie werden die USA den Aufstieg von China behandeln? Immer dann wenn ein Aufsteiger die Weltbühne betrat, gab es in der Vergangenheit Potenzial für Konflikte.“

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Fundiert Vermögen gestalten mit Infrastruktur Der offene Infrastrukturfonds OVID Infrastructure HY Income UI steht für laufende Erträge, Inflationsschutz, Wertbeständigkeit und eine geringe Volatilität. » Weitere Informationen finden Sie hier

Im „kalten Krieg“ war der Konflikt zwischen den USA und der UdSSR vor allen ein Gegensatz der unterschiedlichen Wirtschaftssysteme. Es gab nahezu keine wirtschaftliche Integration. Aktuell gibt es eine extrem starke Integration der Märkte der USA und Chinas. „In den entscheidenden Stunden am Höhepunkt der Finanzkrise konnte sich die USA die Unterstützung von China sichern während Europa aufgrund der heterogenen Struktur und den eigenen Problemen dazu nicht in der Lage war.“

Aktives Management bleibt die Motivation

Eines der Highlights der Konferenz war sicherlich auch das Interview mit Hendrik du Toit, CEO von Investec Asset Management. „Unsere Motivation ist weiterhin die Assets unserer Kunden als aktiver Manager zu verwalten“, erklärt du Toit.

Kein Interesse an Joint Ventures

China ist ein wichtiger Markt und wird in Zukunft noch wichtiger werden. Wir können leider noch nicht vor Ort im Land aktiv sein, da wir kein Joint Venture als Minderheitseigentümer gründen wollen. Wir sind nicht an 49 Prozent des Kapitals und 100 Prozent der Probleme interessiert“ unterstreicht du Toit die Firmenphilosophie.

Investec ist als erfahrener Asset Manager mit Wurzeln in Südafrika und Emerging Markets nach Einschätzung von du Toit sehr gut positioniert, vom steigenden Asset Management Volumen in den Emerging Markets profitieren zu können.

Chinesische Asset Manager international aktiv

In den letzten Jahren hatten sich eine Reihe von chinesischen Asset Managern im Ausland positioniert. Auf der institutionellen Investorenseite sind vor allem Versicherungen proaktiv unterwegs. Es werden sehr unterschiedliche Strategien verfolgt.

Möglich erscheint auch, dass sich Privatbanken im Ausland etablieren und auch versuchen werden, chinesische Kunden im Ausland zu bedienen. Um diese Strategie zu verfolgen, sind jedoch Übernahmen notwendig um bestehende Infrastrukturen nutzen zu können.

Es würde nicht überraschen, wenn dieses Thema beim FundForum Asia 2017 ein wichtiger Punkt auf der Agenda wäre.

Am zweiten Tag der Konferenz gab Peter Alexander, Managing Director von Z-Ben Advisors Einblick in seine Erfahrungen am chinesischen Markt über mehr als 20 Jahre.

Konferenz-Tipp der e-fundresearch.com-Redaktion:
FundForum International 2016: 06.-08. Juni in Berlin


Ein dicht gepacktes Programm erwartet die mehr als 1400 Top-Entscheider aus der internationalen Investmentbranche, wenn sie sich vom 6. Juni bis zum 8. Juni 2016 erstmals in Berlin treffen. Rund zwanzig Jahre lang fand das bedeutende Branchentreffen im Asset Management alljährlich in Monaco statt. Nun zieht das FundForum International in die deutsche Hauptstadt, wo sich die Spitzen der Investmentwelt künftig jedes Jahr treffen werden.

Weitere Informationen 

#FundForum2016

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com