Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Sind Aktien das bessere „Fixed-Income“ Investment?

Warum auch bei dem konservativsten Anleger auf lange Sicht kein Weg an einer Aktienquote vorbeiführen kann und politische Ereignisse den langfristigen Erfolg einer diversifizierten Aktienstrategie nicht in Frage stellen sollten, konnte e-fundresearch.com in einem exklusiven Gespräch mit Ex-IMD Business School Dozent Prof. J. Carlos Jarillo (SIA Funds AG) erfahren. Markets | 13.03.2015 13:00 Uhr
©  SIA/e-fundresearch.com
© SIA/e-fundresearch.com

Aktien leiden nach wie vor unter schlechtem Ruf

Insbesondere im deutschsprachigen Raum leiden Aktienstrategien immer noch unter einem verhältnismäßig schlechten/spekulativen Ruf und können mit der Verbreitung von Sparbuch & Anleihenportfolios kaum mithalten. Vor allem bei langfristigen Themen, wie der privaten Vorsorge oder generationsübergreifenden Stiftungsveranlagungen (Privatbankenslogans à la „protecting wealth for generations“ lassen grüßen), werde laut Einschätzungen von Prof. J. Carlos Jarillo, Managing Director bei der Schweizer Aktienfondsboutique „SIA Funds AG", immer noch zu eintönig auf konservative Fixed-Income Strategien gesetzt.

Aktien – Risiko oder Chance?

Am Beispiel der Entwicklung des S&P 500 seit 1960 analysiert Jarillo, dass jedoch ausgerechnet ein Aktienbasket eine weitaus stabilere und „fixere“ Ausschüttungscharakteristik als beispielsweise US-Treasuries besitzt. Wie folgende Grafik zeigt, konnte der S&P 500 seit 1960 ein annualisiertes Dividendenwachstum von 5.7% (bei einer Volatilität von 0.5%) erzielen:

Weiter auf Seite 2: "Dividendenerträge weniger volatil als Anleihencoupons?"

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com