Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

KEPLER Fonds: 690 Millionen Euro Neuabsatz seit Jahresbeginn

Das Fondsgeschäft bei der Raiffeisen OÖ und deren Tochtergesellschaft KEPLER boomt. In einem von niedrigen Zinsen und der Corona-Pandemie geprägten Marktumfeld fließen die Kundengelder weiter stark in diese Anlageform. Heuer wurde seit Jahresbeginn bereits mehr investiert als im gesamten Jahr 2019. KEPLER FONDS | 18.08.2020 11:07 Uhr
© Pixabay
© Pixabay

Investmentfonds trotzen der Corona-Krise

Ungeachtet aller wirtschaftlichen und politischen Unsicherheiten zeigen sich die Finanzmärkte erstaunlich robust und haben die Kurseinbrüche vom März wieder ausgleichen können. Den Fondsabsätzen bei Raiffeisen OÖ taten die Kursschwankungen im Frühjahr ebenfalls keinen Abbruch. Die hohen Kaufzahlen aus dem letzten Jahr konnten 2020 bis dato sogar nochmals gesteigert werden:

· 690 Millionen Euro Neuabsatz in KEPLER Fonds seit Jahresbeginn.
Zum Vergleich: Im Gesamtjahr 2019 betrug der Absatz 684 Millionen Euro.
· In rund 105.000 Fondssparplänen werden monatlich über 10 Millionen Euro investiert.
· Insgesamt sind bei Raiffeisen OÖ aktuell rund 11,7 Milliarden Euro in Wertpapieren veranlagt, davon alleine 4,4 Milliarden Euro in KEPLER Fonds.

„Kundinnen und Kunden sind breiter und langfristiger investiert als früher und haben Vertrauen in unsere Produktwelt und Beratungskompetenz. Angesichts des zwischenzeitlichen Lockdowns, der auch für das gesamte Wertpapiergeschäft eine Herausforderung darstellte, sind die Absatzzahlen bei Fonds hervorragend“, sagt Heinrich Schaller, Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank OÖ.

Raiffeisen OÖ mit „WILL“ Vorreiter bei digitalen Angeboten

Seit dem Frühjahr 2020 ist mit "WILL" auch eine digitale Vermögensverwaltung am Markt. Ab einer Summe von 10.000 Euro können Anleger diese ganz bequem online von zuhause aus abschließen. Auf Basis der persönlichen Präferenz und Risikotoleranz stehen vier Anlagestrategien, die von der RLB OÖ-Fondstochter KEPLER gemanagt werden, zur Auswahl. Neben aktiv gemanagten KEPLER Fonds werden auch ETFs berücksichtigt.

„Mit 520 Abschlüssen und einem investierten Kundenvolumen von 8 Millionen Euro kam unsere neue digitale Vermögensverwaltung sehr gut aus den Startlöchern“, freut sich Michaela Keplinger-Mitterlehner, stellvertretende Generaldirektorin der Raiffeisenlandesbank OÖ über die Akzeptanz des neuen Online-Produkts „WILL“ bei den Kunden.

Generell haben sich die digitalen Info-Kanäle von Raiffeisen OÖ in den letzten Monaten noch stärker etabliert und versorgen Kunden und Vertriebspartner aktiv und zeitnah mit allen relevanten Wertpapierdetails. Auf den neuen Websites von boerse-live.at, kepler.at und bankdirekt.at finden Anleger jetzt noch umfassendere Informationen und moderne Interaktionsmöglichkeiten.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Innovation schafft neue Anlagechancen

Mobilität ist ein Wachstumstreiber und die technischen Fortschritte in den vier Schwerpunktthemen autonome Fahrzeuge, Konnektivität, Fahrgemeinschaften und Elektrifizierung bieten Investmentmöglichkeiten.

Diese Bereiche haben Potenzial
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com