Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

DNCA Finance erweitert seine europäische Aktienfondspalette

Die Natixis-Affiliate Gesellschaft "DNCA Finance" gibt den Start des DNCA Invest Archer Midcap Europe bekannt: Natixis Investment Managers | 19.10.2016 07:54 Uhr
©  Fotolia.de
© Fotolia.de
Der am 24. Juni 2016 aufgelegte DNCA Invest Archer Midcap Europe vervollständigt nun das Fondsangebot in der Kategorie « Europäische Aktien », das bereits DNCA Invest Value Europe, DNCA Invest Europe Growth und DNCA Invest South Europe Opportunities umfasst. Dieser "Stock Picking"-Fonds, der von Don Fitzgerald und Isaac Chebar, zwei Experten für europäische Aktien mit einer allseits anerkannten Erfolgsbilanz, gemanagt wird, zielt auf europäische Unternehmen mit geringer und mittlerer Kapitalisierung (Europäischer Wirtschaftsraum und Schweiz), die gemäß der Analyse der Fondsmanager mit einem Abschlag auf ihren Substanzwert gehandelt werden. Das Managementteam stützt sich auf eine Fundamentalanalyse und zielt darauf ab, Unternehmen auszuwählen, die einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil, eine belastbare Kapitalallokation aufweisen und in denen die Interessen der Unternehmensleitung und der Aktionäre im Einklang zueinander stehen. Das Portfolio konzentriert sich auf 40 bis 65 Positionen, wobei der Anteil jeder Position 1% bis 4% des Portfolios ausmacht (Stichtag: 31.08.2016).

DNCA Invest Archer Midcap Europe verfolgt das Ziel, langfristig attraktive, über den empfohlenen Investitionszeitraum (5 Jahre) risikobereinigte Renditen zu erzielen. Die Zusammensetzung des mit Ermessensspielraum verwalteten Portfolios strebt nicht an, einen Referenzindex nachzubilden. Allerdings wird der Index MSCI EUROPE MID CAP Net Return Euro Index, reinvestierte Dividenden einberechnet, zum nachträglichen Vergleich herangezogen.

Don Fitzgerald, Manager des Fonds, erläutert: „Das Segment der europäischen Mid-Caps bietet ausgezeichnete Anlagechancen. Mid-Caps dürften sich langfristig besser entwickeln als Large-Caps, weil sie im Allgemeinen bessere Wachstumsperspektiven bieten, da sie häufig das Ziel von Unternehmenszusammenschlüssen und -übernahmen sind. Dieses in geringerem Maße von den Finanzanalysten überwachte Segment bietet Marktineffizienzen, die ausgenutzt werden können. Die aktuelle Bewertung der europäischen Mid-Caps hat im Vergleich zu den Large-Caps nahezu ihr attraktivstes Bewertungsniveau seit 10 Jahren erreicht.“

DIE RISIKEN

- Aktienrisiko
- Kreditrisiko
- Währungsrisiko
- Risiko durch Verwaltung mit Ermessensspielraum
- Dieser Fonds bietet keine Kapitalgarantie

Die Manager:

Don Fitzgerald ist CFA (Chartered Financial Analyst) und hat sein Diplom am Trinity College in Dublin erworben. Seine berufliche Laufbahn begann er 1996 bei der Citigroup und wechselte 2013 zur WestLB in Paris.
2007 stieß er zu Tocqueville Finance. Von 2008 bis August 2015 leitete er den Fonds Tocqueville Value Europe, einen Fonds, der in seiner Kategorie für 1, 3 und 5 Jahre von Quantalys im ersten Dezil eingestuft wurde. Der Manager wurde zudem im Mai 2015 mit dem Trophée d’argent du REVENU ausgezeichnet.
Don beherrscht drei Sprachen und hat in Dublin, Paris, London und Frankfurt gearbeitet.

Im September 2015 kam er zu DNCA Finance in das Team von Isaac CHEBAR.

Isaac CHEBAR erwarb sein Diplom als Chemie-Ingenieur an der Polytechnischen Hochschule der Universität von Sao Paolo in Brasilien. Seine berufliche Laufbahn begann er als Manager für Schwellenländerfonds und Fonds mit Schwerpunkt in Südeuropa bei der Société Générale. 2000 stieß er zu Tocqueville Finance, wo er den Tocqueville Value Europe ins Leben rief und bis 2002 verwaltete. Anschließend war er bei Aviva für das europäische Fondsmanagement verantwortlich und betreute dort mehrere Mandate.

2007 wechselte er zum Fondsmanagementteam von DNCA Finance.
Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com