Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Natixis IM Chefstratege: Die Märkte sind längst noch nicht stabil

David Lafferty, Chefstratege von Natixis Investment Managers, warnt Anleger vor zu viel Optimismus: "Nach jetzigem Stand der Datenlage dürfte der Raum für Enttäuschungen bei den Investoren größer sein als für optimistische Szenarien." Natixis Investment Managers | 29.04.2020 08:18 Uhr
David Lafferty, Chefstratege, Natixis Investment Managers / © Natixis IM
David Lafferty, Chefstratege, Natixis Investment Managers / © Natixis IM

„Die Erholung an den Anlagemärkten ist brüchig. Es ist schwer vorstellbar, dass der historisch gesehen heftigste Schlag gegen die Weltwirtschaft nach wenigen Wochen an den Märkten bereits verdaut sein sollte. Die Marktteilnehmer unterschätzen nach wie vor, wie lange und heftig die Auswirkungen des globalen Shutdowns anhalten werden. Gegenwärtig befinden sich die Aktienmärkte nur noch rund 20 Prozent von ihren Höchstständen im Februar entfernt. Diese Entwicklung entspricht in keiner Weise derjenigen, die wir zur Lösung der Krise im medizinischen, politischen und wirtschaftlichen Bereich bisher gesehen haben. In allen diesen Bereichen ist ein Durchbruch längst noch nicht erreicht. In medizinischer Hinsicht ist eine zweite oder auch dritte große Infektionswelle nicht ausgeschlossen. Die Politik der Notenbanken wirkt vor allem als Beruhigungsmittel, löst aber keine Probleme. Und die Wirtschaft ist in jeglicher Hinsicht noch nicht über den Berg. Diese Erkenntnisse werden früher oder später auch an den Märkten Platz greifen und zu erhöhter Volatilität und weiteren Verlusten führen. Nach jetzigem Stand der Datenlage dürfte der Raum für Enttäuschungen bei den Investoren größer sein als für optimistische Szenarien.“

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 28.02.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com