Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Loomis Sayles regelt CIO-Nachfolge

Die US-amerikanische Fondsgesellschaft Loomis Sayles, eine Tochtergesellschaft von Natixis Investment Managers, regelt die Nachfolge ihres langjährigen Chief Investment Officer. Natixis Investment Managers | 21.10.2020 13:12 Uhr
Jae Park & David Waldman, Loomis Sayles / © Natixis Investment Managers
Jae Park & David Waldman, Loomis Sayles / © Natixis Investment Managers

Die US-amerikanische Fondsgesellschaft Loomis Sayles, eine Tochtergesellschaft von Natixis Investment Managers, regelt die Nachfolge ihres langjährigen Chief Investment Officer. Jae Park, Executive Vice President und Mitglied des Vorstands, wird am 31. März 2021 nach 19-jähriger Tätigkeit für das Unternehmen in den Ruhestand treten. David Waldman, Executive Vice President, Vorstandsmitglied und bisher dessen Stellvertreter, wird dann die Nachfolge in der Position des CIO antreten. David Waldman kam 2007 als Director für quantitatives Research und Risikoanalyse zu Loomis Sayles und wurde 2013 zum stellvertretenden CIO befördert.

CEO Kevin Charleston: „David Waldman ist der ideale Nachfolger für Jae Park – beide waren langjährige Partner in der Leitung des Investment- und Researchteams von Loomis Sayles, und David Waldman war in den vergangenen 13 Jahren maßgeblich am Aufbau der Infrastruktur für den Investmentprozess des Unternehmens beteiligt. Jae Parks Vision für Loomis Sayles und die Grundlagen, die er geschaffen hat, haben zu einem enormen Wachstum, dem Ausbau der Produktpalette und einem weltweiten Ruf für Exzellenz geführt. Während seiner Amtszeit ist das verwaltete Vermögen von 54 Milliarden US-Dollar auf unser aktuelles Allzeithoch von 328 Milliarden US-Dollar gestiegen."

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com