Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ostrum AM Stratege: Treasury-Renditekurve so steil wie zuletzt 2015

Natixis Investment Managers | 24.02.2021 09:25 Uhr
Axel Botte, Marktstratege, Ostrum Asset Management / © Natixis Investment Managers
Axel Botte, Marktstratege, Ostrum Asset Management / © Natixis Investment Managers

Für Axel Botte, Marktstratege des französischen Investmenthauses Ostrum Asset Management (einer Tochter von Natixis Investment Managers), ist die entscheidende Frage für die weitere Entwicklung der Finanzmärkte, ob es tatsächlich so etwas gibt wie einen Wendepunkt, an dem das Niveau der langfristigen US-Anleiherenditen den hektischen Anstieg der Aktienmärkte und den Trend zur Spread-Kompression gefährden könnte. Das FOMC-Protokoll vom Januar habe zumindest schon mal keine Änderungen im Tempo der Asset-Käufe angedeutet. Dennoch könnten die Finanzmärkte die Toleranz der Fed für höhere Inflation weiter testen.

Botte: „Früher oder später könnte Fed-Präsident Jerome Powell gezwungen sein, genauer zu sagen, was eine vorübergehende Überschreitung des sakrosankten Inflationsziels von 2 % für seine Politik bedeutet. Immerhin hat sich der Anstieg der Erzeugerpreise im Januar deutlich beschleunigt (+1,2 %), und viele Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes berichten von Engpässen und Spannungen in der Lieferkette. Die Immobilienpreise sind ebenfalls um etwa 10% gegenüber dem Vorjahr gestiegen, was für Millionen von Amerikanern ein Problem darstellen dürfte, sobald die Moratorien für Zwangsversteigerungen aufgehoben werden.

Im Zusammenhang mit der Wetterkrise in Texas ist die US-Ölproduktion ist in den letzten Tagen um ein Drittel zurückgegangen, während die Produktion erneuerbarer Energien ebenfalls mit Störungen zu kämpfen hat. Die Energiepreise sind in der Tat in die Höhe geschossen.

In diesem Kontext stieg die Rendite 10-jähriger US-Treasuries am Mittwoch auf ein Intraday-Hoch bei 1,33 %. Dies bedeutet die jüngste Beschleunigung nach oben in einer längeren Phase der Versteilerung der Renditekurve. Der 5s30s-Spread zwischen 5- und 30jährigen Anleihen überschritt die Marke von 150bp und handelt damit auf dem höchsten Niveau seit 2015.

Der Anstieg der Inflation ist nicht mehr der einzige Treiber für die Anleiherenditen. Es steigen auch die realen Renditen, die sowohl ein stärkeres Wirtschaftswachstum als auch die erwartete Verschlechterung der öffentlichen Finanzen widerspiegeln. Die Biden-Administration könnte den Großteil ihres Konjunkturprogramms im März durch den Kongress bringen, nachdem einige Änderungen, z. B. hinsichtlich der Erhöhung des Mindestlohns, vorgenommen wurden. 

Das vollständige „MyStratWeekly“ aus dem französischen Investmenthaus im englischen Original finden Sie hier. Das Thema der Woche widmet sich Italien.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.03.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com