Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Was können nachhaltige Investments leisten?

Expertenkommentar von Wolfgang Pinner, Leiter Nachhaltige Investments bei Raiffeisen Capital Management: "Viele Anlegerinnen und Anleger sind in Bezug auf nachhaltige Investments noch zögerlich. Sie fragen sich, ob auf Basis nicht finanzieller Faktoren wirtschaftliche Erträge erzielt werden können, wenn es in der Portfolioauswahl entsprechende Einschränkungen gibt." Raiffeisen Capital Management | 14.07.2015 14:26 Uhr
Wolfgang Pinner, Raiffeisen Capital Management / ©  RCM
Wolfgang Pinner, Raiffeisen Capital Management / © RCM
Kurz gesagt: Ja, es kann. Denn aufgrund der zusätzlichen Informationen zur Nachhaltigkeit von Unternehmen kann – z. B. über eine genauere Risikoeinschätzung – die Performance mitunter sogar positiv beeinflusst werden.  Wobei natürlich auch nachhaltige Investments – ebenso wie nicht nachhaltige Veranlagungen – den Entwicklungen auf den Kapitalmärkten ausgesetzt sind, und Kapitalverluste nicht auszuschließen sind.

Nachhaltigkeit als Qualitätsmaß

Blickt man mehr ins Detail, so stellt sich Nachhaltigkeit sehr schnell als Qualitätsmaß für Unternehmen und Emittenten heraus. Denn sehr häufig läuft eine gute Bewertung bei der Stakeholder-Analyse, bei der überprüft wird, wie das Unternehmen mit Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten, der Umwelt etc. umgeht, parallel zu einer guten Bonität und einer gesunden Unternehmensentwicklung. Mit ein Grund dafür ist sicherlich, dass eine langfristig gute Unternehmensperformance nur auf Basis gelebter Nachhaltigkeit möglich ist, denn damit werden zukünftige Entwicklungen antizipiert. Der mit dem Nachhaltigkeitsthema eng verbundene Begriff der „Zukunftsfähigkeit“ kann dabei ins Treffen geführt werden.

Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Solide: Ein Nachhaltigkeitsfonds für defensive Anleger

 Die Raiffeisen KAG bietet Investoren mittlerweile eine ganze Palette an nachhaltigen Fondsprodukten – von Aktienfonds bis hin zu gemischten Produkten – mit unterschiedlichen Ertrags-/Risikoprofilen an. Zuletzt hat das Unternehmen den Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Solide aufgelegt. Der Mischfonds ist konservativ ausgerichtet und investiert zu einem überwiegenden Teil in Anleihen. Somit richtet sich das Produkt an defensive Investoren. Konkret ist der Fonds in nachhaltige globale Aktien, nachhaltige EUR-Anleihen und nachhaltige internationale Anleihen veranlagt. Der Aktienanteil wird flexibel gestaltet und liegt aktuell bei rund 20 % (bis max. 35 % möglich).

Nachhaltiges Investieren bietet nicht nur Großanlegern die Möglichkeit der Einflussnahme auf verantwortliches Handeln der einzelnen Unternehmen, auch Kleinanleger haben mittlerweile eine gediegene Auswahl an nachhaltigen Investitionsmöglichkeiten. Sie können sich so entsprechend ihrer Risikoneigung für verantwortliches Anlegen in unterschiedlich ausgestalteten Fondsprodukten entscheiden. Zu beachten gilt, dass „nachhaltig“ investieren nicht nur so deklariert wird, sondern es auch ist: nämlich im Sinn von sozial, ökologisch und ethisch.

Wolfgang Pinner, Leiter der Abteilung Nachhaltige Investments, Raiffeisen Capital Management

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com