Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Economics Forum: Chinas neue Wachstumsstrategie

Wie viel Potenzial hat Chinas neues Wachstumsmodell und welche Chancen und Risiken ergeben sich daraus für Investoren? Ökonomen und Chefstrategen von Amundi, Barings, Bellevue, DekaBank, DNB , Dexia, ERSTE-SPARINVEST, KBC, Petercam, Swisscanto und UBS mit ihren Einschätzungen. Economics |

Aktuelle Frage im Economics Forum: 

"China plant die Umstellung von einem exportorientierten Wachstumsmodell auf ein binnenwirtschaftliches und konsumbasiertes Wirtschaftsmodell. Wie realistisch ist dieses Vorhaben und in welchem Zeitraum könnten welche konkreten Ziele erreicht werden? In welchen Sektoren ergeben sich Chancen für Investoren und wo gibt es aus Ihrer Sicht Risiken, die Investoren beachten sollten?"


Dieter Guffens
Dieter Guffens

"Seit einigen Jahren steht der wirtschaftliche Wandel für die chinesische Politik an erster Stelle. Das heißt, dass das exportgetriebene Wachstumsmodell durch ein Modell, das sich mehr auf die Binnennachfrage, insbesondere auf den privaten Konsum, stützt, ersetzt wird. Neben allgemeinen Strukturreformen trugen bisher zwei Maßnahmen der Wirtschaftspolitik dazu bei. Erstens führten die Bemühungen, die Kranken-und Sozialversicherung sowie das Bildungssystem zu stärken, zu einem Rückgang der hohen Sparquote bei den chinesischen Haushalten. Die aktuelle Sparquote beträgt zirka 50 Prozent des Einkommens. Dadurch wächst der private Konsum stärker.

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Zweitens erlaubte die chinesische Notenbank, dass der chinesische Renminbi in den letzten Jahren gegenüber dem amerikanischen Dollar real aufgewertet wurde. Das war einerseits die Folge der Aufwertung des nominalen Wechselkurses, aber auch Folge der höheren chinesischen Inflationsrate. Der real stärkere Renminbi ist eine wichtige Ursache für den abnehmenden chinesischen Exportüberschuss. Dies führte dazu, dass die chinesische Wirtschaft ihre Ersparnisse weniger als bisher in Devisenreserven anlegt, und dass der stärkere Renminbi stattdessen die reale Kaufkraft der chinesischen Konsumenten erhöht. In diesem Sinne sind die Weichen für das neue Wirtschaftsmodell gestellt und es ist sehr wahrscheinlich, dass sich dies in den nächsten paar Jahren fortsetzen wird.

Von dieser Umstellung profitieren am stärksten die Sektoren, die Konsumgüter herstellen. Daneben dürften auch die Sektoren, die durch den aktuellen Fünfjahresplan gestärkt werden, davon profitieren. Dies sind zum Beispiel der Energiesektor, die Biotechnologie und die Informationstechnologie. Das größte Risiko ist die Frage, ob es der chinesischen Notenbank gelingt, die (zu) hohe Wachstumsrate der Kreditvergabe und der Investitionen zu bremsen, ohne eine Rezession zu verursachen. Die jüngsten geldpolitischen Maßnahmen der Notenbank deuten darauf hin, dass sie dies auf jeden Fall versuchen wird." 

 

>>

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 28.02.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com