Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Was für eine "Sommerrallye" spricht

Economics |

Intakte Schwächetrends an den Börsen der Schwellenländer

Umgekehrt müssen wir uns beispielsweise im Falle russischer Aktien und des Rubels fragen, inwieweit die heftigen Kursstürze vom März wirklich auf eine «plötzliche» Neubeurteilung von Risiken im Schlepptau der Ereignisse in der Ukraine zurückgingen. Ein etwas distanzierterer Blick offenbart nämlich, dass es sich hierbei um eine emotionale Übertreibung im Kontext eines schon seit 2011 bestehenden und ungebrochenen Abwärtstrends handelte. Zugleich liegt auch die Vermutung nahe, dass die starke Entspannungsrallye an der Moskauer Börse seit Mitte März (+22%) nichts anderes als eine positive Gegenbewegung im Rahmen einer weiterhin dominanten Baisse repräsentierte. Zumindest aus relativer Sicht gilt dieses Urteil bis auf Weiteres auch für die meisten anderen «Emerging Markets», wo die Marktmuster sehr ähnlich aussehen (mit der bemerkenswerten Ausnahme des indischen BSE Sensex, welcher trotz der seit 2011 sehr volatilen Rupie weiterhin zu den besseren Märkten zählt).

Die westlichen Märkte und Japan laufen wieder besser

Solange die «innere Verfassung» einer Hausse anhand konkret messbarer Indikatoren ungebrochen stark ist, sollten wir uns nicht zu stark von mitunter zweideutigen Konjunkturdaten, besorgniserregenden politischen Ereignissen oder gelegentlich irritierenden Marktschwankungen beeindrucken lassen. Gerade die jüngste Marktentwicklung erinnert einmal mehr daran. Wie wir im letzten Kommentar festhielten, könnte die «Konsolidierung» an den entwickelten Aktienmärkten inzwischen abgeschlossen sein. Erfreulicherweise haben sich in der Zwischenzeit die Indizien diesbezüglich weiter verdichtet: So ist in den USA der Dow Jones Transportation, welcher aufgrund der besonders konjunkturabhängigen global Geschäftstätigkeit seiner Konstituenten als vorauslaufendes Signal für den Gesamtmarkt gilt, am Donnerstag auf ein neues Hoch vorgestossen, gefolgt vom Marktbreiteindex, der erst gestern einen neuen Höchststand erreichte. Dazu kommen fundamentale Faktoren wie das nach wie vor in vielen Brachen respektable Unternehmensgewinnwachstum, die weiter hohen oder sogar steigenden operativen Gewinnmargen der Firmen sowie die Tatsache, dass beide Entwicklungen immer noch systematisch eher unterschätzt werden - was wiederum impliziert, dass «teure» Aktien nicht so «teuer» sind, wie sie auf Basis der gängigen Bewertungsmassstäbe wirken. Kurz: Alle Zeichen stehen auf «Sommerrallye».



Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.03.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com