Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Economics Forum: Zentralbanken & Kreditvergabe

Welchen Einfluss kann die EZB auf die Kreditvergabe in der Realwirtschaft tatsächlich ausüben? Ökonomen und Chefstrategen von Bantleon, Bellevue, Candriam, Carmignac Gestion, DekaBank, DNCA, ERSTE-SPARINVEST, Kames Capital, LBBW, Macquarie IM, Meriten (BNY Mellon), MFS, MYRA Capital, Petercam, Raiffeisen Capital Management, Standard Life Investments, Swisscanto, T. Rowe Price und UBS mit ihren Einschätzungen. Economics |

Gökhan Kula, Managing Partner & CIO, MYRA Capital (16.06.2014):

Gökhan Kula
Gökhan Kula
"Die  EZB  hat  bei der letzten Sitzung  erwartungsgemäß eine  Serie von geldpolitischen Maßnahmen beschlossen, um der Deflationstendenz in der Eurozone entgegenzutreten. Auch wenn der erstmals negative Depositensatz von -0,10% die medial höchste Aufmerksamkeit erzeugt hat, waren die verkündeten gezielten Langfristtender (TLTRO) und die avisierten Käufe von besicherten und verbrieften Krediten ABS im Mittelpunkt der EZB Entscheidung. Trotz der potentiell positiven Impulse für die weiter günstige Refinanzierung des Finanzsektors und dem Ausbau des Marktes für besicherte Kredite - vor allem für klein und mittelgroße Unternehmungen (KMU) - dürften in Summe die realwirtschaftlichen Auswirkungen überschaubar sein. 

Investitions- und Kreditvergabeentscheidungen von Unternehmungen und Banken werden durch die neuen Maßnahmen kaum geändert werden, zumal diese Institutionen sich bereits zu Tiefstzinsen langfristig refinanzieren konnten. Somit scheint sich das asymmetrische Chance/Risikoprofil der expansiven Geldpolitik weiter fortzusetzen: kaum Impulse für die Realwirtschaft, aber dafür immer stärkere Verzerrung der Preisbildung auf den unterschiedlichsten Marktsegmenten. Auch wenn die Märkte kurzfristig positiv auf den EZB Entscheidungskatalog  reagiert haben, steht die Frage der Art und Weise eines „geordneten Exits“ dieser preisverzerrenden expansiven Geldpolitik weiterhin in den Sternen."

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.01.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com