Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Allianz Global Investors Fund - Allianz Euro Credit SRI

Allianz Global Investors GmbH

Sonstige Anleihen

ISIN: LU2201879264

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Allianz Euro Credit SRI W (H2-JPY) (LU2201879264) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Other Bond" (Sonstige Anleihen) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 21.08.2020 (0,55 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Allianz Global Investors GmbH" administriert - als Fondsberater fungiert die "Allianz Global Investors GmbH, France Branch - Paris".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
All...(H2-JPY) JPY 3,16
17 weitere Tranchen
All...RI A EUR EUR 20,95
All...I AT EUR EUR 284,25
All...I CT EUR EUR 110,21
All...RI I EUR EUR 192,57
All...I IT EUR EUR 105,56
All...IT H CHF CHF 4,70
All...RI P EUR EUR 15,67
All...I P2 CHF EUR 0,00
All...I PT EUR EUR 46,88
All... PT2 CHF EUR 17,58
All...RI R EUR EUR 32,11
All...I R2 EUR EUR 3,44
All...(H2-CHF) CHF 0,12
All...I RT EUR EUR 110,20
All...RI W EUR EUR 505,56
All...I WT EUR EUR 428,41
All...T4 (EUR) EUR 383,72
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 2.265,08 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 5 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 28.02.2021
Aktuelle Allianz Global Investors Meldungen » zum Allianz Global Investors NewsCenter
Photo by Olivia Henry on Unsplash

AllianzGI Die Woche voraus: „In der Hitze des Gefechts"

Rund ein Jahr nachdem sich die Corona-Pandemie erstmals nachdrücklich an den Kapitalmärkten niedergeschlagen hat, fällt das Fazit gerade für die etwas mutigeren Anleger reichlich positiv aus: Viele wichtige Aktienindizes vor allem außerhalb Europas, Öl und richtungsweisende Industriemetallpreise wie Kupfer oder Aluminium handeln teilweise deutlich über den Niveaus von Mitte Februar 2020. An wenigen ausgewählten Ecken und Enden der Kapitalmärkte finden sich allerdings Indizien für überhitzte Gemüter bei manchen Marktteilnehmern. Zunehmend erhitzen sich auch volkswirtschaftliche Debatten.

05.03.2021 17:19 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Michaela on Unsplash

AllianzGI Podcast | Kapitalmarktausblick März 2021

Rund ein Jahr nachdem sich die Corona-Pandemie erstmals nachdrücklich an den Kapitalmärkten niedergeschlagen hat, fällt das Fazit gerade für die etwas mutigeren Anleger reichlich positiv aus: Viele wichtige Aktienindizes handeln teilweise deutlich über den Niveaus von Mitte Februar 2020. Gibt es Indizien für eine zunehmende Überhitzung? Erfahren Sie jetzt mehr im aktuellen Kapitalmarktausblick.

04.03.2021 17:12 Uhr / » Weiterlesen

Foto von Olya Kobruseva von Pexels Kopieren

AllianzGI Die Woche voraus: Wachsende Zweifel?

Die internationalen Aktienmärkte hatten es zu Beginn der abgelaufenen Kalenderwoche schwer ihre jüngsten Allzeithöchststände zu halten. Die Zweifel vieler Marktteilnehmer wuchsen, dass die starke Rally bei Aktien durch höhere Staatsanleiherenditen gestoppt werden könnte. Zudem scheint auch die Diskussion über einen möglichen Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik weiter an Fahrt zu gewinnen. Wie geht es weiter?

26.02.2021 14:01 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Antje Stobbe, Senior ESG-Analystin und Corporate-Governance-Expertin für Deutschland & Matt Christensen, Global Head of Sustainable and Impact Investing bei Allianz Global Investors

Erkenntnisse aus 10.000+ Hauptversammlungen: Vergütung und Nachhaltigkeit als zentrale Konfliktfelder

Allianz Global Investors hat im vergangenen Jahr weltweit auf 10.183 (2019: 9.532) Hauptversammlungen über mehr als 100.000 Aktionärs- und Managementvorschläge abgestimmt. In 72% der Hauptversammlungen stimmte AllianzGI gegen mindestens einen Tagesordnungspunkt oder enthielt sich der Stimme (2019: 77%). Ähnlich wie in den Vorjahren wurde weltweit knapp ein Viertel aller Vorschläge abgelehnt (23%, nach 24% im Jahr 2019). Diese Zahlen sowie die weiter zunehmende Teilnahme an HV spiegelt AllianzGIs aktiven und global einheitlichen Ansatz bei der Stimmrechtsausübung wider. Sie unterstreichen die Bereitschaft zur Ablehnung all derjenigen Anträge, die nicht im Interesse der Anleger sind. Dabei wird jeder einzelne Vorschlag kritisch geprüft.

22.02.2021 10:52 Uhr / » Weiterlesen

Photo by janilson furtado on Unsplash

AllianzGI Die Woche voraus: Risiken und Nebenwirkungen

Auch (Zentralbank-)Geld ist nicht ohne Risiken und Nebenwirkungen, und diese werden immer deutlicher an den Kapitalmärkten diskutiert. Stichwort: Inflation. An den Märkten für Risikokapital ist die üppige Zentralbankliquidität längst angekommen. | Lesen Sie mehr in der neusten Ausgabe der AllianzGI-Publikation "Die Woche voraus".

19.02.2021 06:40 Uhr / » Weiterlesen

Foto von Andreas Wohlfahrt von Pexels

AllianzGI Die Woche voraus: Ins Herz getroffen

Die Immunisierungserfolge in Israel deuten darauf hin, dass die Welt in Ländern, die Zugang zu Impfstoffen haben, bald anders aussehen könnte. Und dies hat kurzfristig beträchtliche Implikationen für das Wachstum und die Märkte. Das seit vielen Monaten diskutierte reflationäre Umfeld ist weiterhin günstig und dürfte die Kurse zusammen mit Kapitalzuflüssen weiterhin stützen. | Lesen Sie mehr in der neusten Ausgabe der AllianzGI-Publikation "Die Woche voraus".

12.02.2021 14:30 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Elvir K on Unsplash

Chinesisches Neujahr: Vier zentrale Fragen für das kommende Jahr

Das chinesische Neujahrsfest steht bevor – und das Land hat durchaus Grund zum Feiern: Das Wirtschaftswachstum ist robust, bei der Eindämmung von Covid-19 wurden beträchtliche Erfolge erzielt, und auf dem Weg hin zu einer entwickelten Volkswirtschaft macht es stetige Fortschritte. Der Büffel ist insofern ein passendes Symbol für ein Land, das weiterhin hart arbeitet, um auf Kurs zu bleiben.

11.02.2021 15:14 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Marina Grynykha on Unsplash

AllianzGI Kapitalmarktbrief Februar - Hoffnung

Wir starten ins Jahr 2021 durch – und die Zahl der Geimpften nimmt weltweit zu. Zwar regional sehr unterschiedlich, und es könnte gefühlt überall schneller gehen, aber immerhin. Hoffnung besteht: auf ein Ende dieses Covid-19-Tunnels. Besteht auch Hoffnung hinsichtlich Konjunktur und Wirtschaftsleistung? Erfahren Sie jetzt mehr im aktuellen AllianzGI Kapitalmarktbrief.

11.02.2021 14:01 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 28.02.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Allianz Euro Credit SRI W (H2-JPY) -3,10% N/A N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -3,05% -5,59% +8,35% +8,62%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Allianz Euro Credit SRI W (H2-JPY) N/A N/A -0,63%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,68% +1,63% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 28.02.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Allianz Euro Credit SRI W (H2-JPY) N/A N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,33 0,11 0,27
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Allianz Euro Credit SRI W (H2-JPY) N/A N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +12,47% +9,51% +9,67%

Live aus Hong Kong: Asiens Schwergewichte China & Japan im Brennpunkt

Qir freuen uns, professionelle InvestorInnen am Dienstag, den 09. März um 10:30 Uhr zum e-fundresearch.com Live-Webinar "30 Minuten mit RBC Global Asset Management" einzuladen. Trotz weiterbestehender Unsicherheiten verzeichneten Asiens Börsen ein starkes Jahr 2020 in welchem sie zugleich stärkere Renditen erzielten als entwickelte Märkte. Siguo Chen and David Soh, zwei Fondsmanager von RBC GAM, äußern sich im Live-Webinar aus ihrem Büro in Hong Kong Office über die Chancen und Risiken, welche das Team in Asien identifiziert hat, mit folgenden Schwerpunkten:

» Weiterlesen

Paradigmenwechsel par excellence

Die Anleihemärkte werden auch 2021 viele Überraschungen für die Anleger bereithalten. Daher ist es wichtig, einen aktiven und vor allem flexiblen Managementansatz zu verfolgen, bei dem auf ein breites Spektrum von Anleihetypen zurückgegriffen wird, der für alle Marktgegebenheiten gewappnet ist. Nicolas Leprince und Julien Tisserand, Fondsmanager des Edmond de Rothschild Fund Bond Allocation, erläutern, wie sie Ihr Portfolio auf diese Szenarien ausrichten.

» Weiterlesen

Emerging Markets: Chancen lokal nutzen

Während wir die Aussichten für die Schwellenländer insgesamt positiv einschätzen, gibt es große Unterschiede hinsichtlich des Tempos und des Stadiums ihrer Erholung von den durch die COVID-19-Pandemie verursachten wirtschaftlichen Beeinträchtigungen.

» Weiterlesen

Aberdeen Standard Investments | Ausblick für Schwellenländeranleihen 2021

Zu Beginn des Jahres 2021 schätzen wir den Ausblick für Schwellenländeranleihen vorsichtig optimistisch ein. Zwei wesentliche Positivfaktoren für die Anlageklasse sind die erwartete starke Erholung des globalen Wirtschaftswachstums und eine besser vorhersagbare US-Politik. Die Kurse haben in Erwartung dieser Entwicklungen allerdings bereits deutlich angezogen und der Ausblick birgt einige wesentliche Risiken. Aus diesem Grund halten wir eine selektive Vorgehensweise für wichtiger denn je.

» Weiterlesen

Invesco geht mit China All Shares ETF an den Start

Invesco hat die Auflegung seines MSCI China All Shares Stock Connect UCITS ETF bekanntgegeben, der Investoren eine einzigartige Anlagemöglichkeit bietet. Der ETF zielt auf die breitestmögliche Abdeckung der chinesischen Aktienmärkte und die bestmögliche Abbildung der chinesischen Wirtschaft ab.

» Weiterlesen

AllianzGI Die Woche voraus: In der Hitze des Gefechts

Rund ein Jahr nachdem sich die Corona-Pandemie erstmals nachdrücklich an den Kapitalmärkten niedergeschlagen hat, fällt das Fazit gerade für die etwas mutigeren Anleger reichlich positiv aus: Viele wichtige Aktienindizes vor allem außerhalb Europas, Öl und richtungsweisende Industriemetallpreise wie Kupfer oder Aluminium handeln teilweise deutlich über den Niveaus von Mitte Februar 2020. An wenigen ausgewählten Ecken und Enden der Kapitalmärkte finden sich allerdings Indizien für überhitzte Gemüter bei manchen Marktteilnehmern. Zunehmend erhitzen sich auch volkswirtschaftliche Debatten.

» Weiterlesen

DWS Invest ESG Equity Income knackt die Milliarde

Dreieinhalb Jahre nach seinem Start ist das verwaltete Vermögen im DWS Invest ESG Equity Income auf mehr als eine Milliarde Euro gestiegen. Dieses Gewicht macht den Fonds zur Nummer eins unter den aktiv gemanagten nachhaltigen Dividendenprodukten in Europa. Dank seiner Wertentwicklung, Schwankungsintensität und attraktiven Ausschüttungen rangiert der DWS Invest ESG Equity Income seit Auflegung im August 2017 im Wettbewerbsvergleich auf den oberen Rängen.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 28.02.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com