Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Nordea & Ethenea Roadshow | Linz

Freitag, 11.11.2016, 11:00 Uhr bis
Freitag, 11.11.2016, 12:30 Uhr

ARCOTEL Nike, Untere Donaulände 9, 4020 Linz

Treffen Sie Nordea und Ethenea diesen Herbst exklusiv in Österreich. An sieben Terminen laden unsere hochrangigen Redner zu Präsentationen in persönlicher Atmosphäre mit anschließendem Empfang ein. 

NORDEA begrüßt Sie herzlich zum Vortrag "Wie investieren in der Zinsflaute? Die Multi-Asset-Lösungen von Nordea"

Ist derzeit überhaupt noch eine vernünftige Rendite möglich, ohne extreme Risiken eingehen zu müssen? Nach einem makroökonomischen Einblick in die Rentenmärkte, die Zinsentwicklungen und die Geldpolitik der Zentralbanken stellen wir Ihnen unsere Antworten auf das Niedrigzinsumfeld vor: Die Multi-Asset-Lösungen von Nordea. Konzipiert für verschiedene Anlegertypen, jedoch mit einem gemeinsamen Nenner: Die Risikokontrolle hat stets oberste Priorität. Lernen Sie Risikomanagement auf skandinavische Art kennen.

ETHENEA freut sich darauf, Ihnen zum Thema "Nicht Fisch, nicht Fleisch – der Aktienmarkt 2017" seine individuelle Einschätzung zum Kapitalmarkt zu präsentieren.

Selten waren die Meinungen zum Aktienmarkt vielfältiger. Welche Schlüsse zieht Ethenea aus dem derzeitigen Umfeld? Führen die niedrigen Zinsen automatisch zu attraktiven Renditen am Aktienmarkt? Kann die Zinskurve so flach und tief bleiben? Wo lohnt es sich zu investieren? Ethenea diskutiert mit Ihnen Chancen und Risiken für das kommende Jahr.

US-Aktien: Wo M&G-Fondsmanager Weavers Chancen erkennt

Wann und wie sich die Weltwirtschaft von der Pandemie erholt, ist unklar. Daher wird im Moment viel darüber diskutiert, wie resilient die Aktienmärkte überhaupt noch sind. Welche US-Titel auch in dieser Gemengelage Chancen haben, kommentiert John Weavers, Fondsmanager des M&G (Lux) North American Dividend Fund:

» Weiterlesen

Raiffeisen KAG CIO Szeiler: Wie Technologie, Internet und Kommunikation die Aktienmärkte bestimmen

In ihrem neuesten Kapitalmarktkommentar beschäftigt sich Ingrid Szeiler, Chief Investment Officer der Raiffeisen KAG, mit der zunehmenden Konzentration am US-Aktienmarkt: "Ohne die Performancebeiträge der großen Vier (Amazon, Apple, Microsoft und Google) wäre der S&P 500 seit Jahresbeginn nicht leicht im Plus, sondern mit rund 4 % im Minus. Der Börsenwert dieser Unternehmen liegt bei knapp 6 Billionen US-Dollar und damit so hoch, wie jener der 350 „kleinsten“ Unternehmen in diesem Index oder aller Aktienwerte in der Eurozone. Die Bezeichnung „der Markt“ als Synonym für eine repräsentative Entwicklung ist daher kaum mehr zutreffend."

» Weiterlesen

CFA-Prüfungen ab 2021 vollständig digital

Das CFA Institute wird ab 2021 die Prüfungen aller drei Levels des Qualifizierungsprogramms zum Chartered Financial Analyst (CFA) computergestützt durchführen. Damit beschleunigt das CFA Institute die Umstellung für Tests der Level II und III. Die Umstellung der Level-I-Prüfungen war bereits im vergangenen Jahr für 2021 angekündigt worden. Die Prüfungen im Dezember 2020 werden für alle drei Levels des CFA-Programms die letzten auf Papier sein.

» Weiterlesen

Euphorie an den Edelmetallmärkten

Die Preise für Edelmetalle schienen zuletzt nur eine Richtung zu kennen: nach oben. Dafür gab es gute Gründe. Aber wie sind die weiteren Aussichten? Sehr unterschiedlich, denn aus Investorensicht glänzen Gold, Silber und Platin derzeit nicht gleichermaßen stark.

» Weiterlesen

UBS Asset Management lanciert vier defensive Aktien-ETFs basierend auf Optionsstrategien

UBS Asset Management (UBS AM) hat vier neue Exchange Traded Funds (ETFs) auf Optionsverkaufs-Indizes lanciert. Diese bieten Aktieninvestoren eine defensivere Ausrichtung gegenüber europäischen und US-amerikanischen Aktien und sind an der SIX Swiss Exchange gelistet. Die defensiven Aktien-ETFs bilden transparente, regelbasierte Indizes ab, die von Solactive unabhängig verwaltet und publiziert werden.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.07.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com