GELD-Magazin Institutional Investors Congress

Mittwoch, 21.10.2015, 09:00 Uhr bis
Mittwoch, 21.10.2015, 12:00 Uhr

Haus der Industrie, Urban Saal, Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien

Die aussichtsreichsten Aktienmärkte

21. Oktober 2015
Empfang: 8.30 Uhr
Vorträge: 9.00 – 12.00 Uhr
anschließend Mittagsbuffet

Ort der Veranstaltung:
Haus der Industrie, Urban Saal
Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien
A.w.g. unter: [email protected]


Eigenkapital. Mit Aktien sind generell höhere Renditen zu erzielen. Doch es kommt auf die richtige regionale Positionierung und ein geschicktes Timing an. Hier erfahren Sie, welche Märkte in nächster Zeit ein gutes Chancen/Risiko-Profil aufweisen und in welchen Branchen das meiste Geld verdient wird. Diese Vortragsreihe im Rahmen des Institutional Investors Congress bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über das breite Angebot zu informieren und mit den Experten zu diskutieren.

Themen und Referenten:

Aquila Capital
Aktieninvestments und ihre passende Gewichtung
in einem ausgewogenen Portfolio

Dr. Jan Auspurg, Head of Quant Fund Management

Carmignac
Emerging Markets : sunrise or sunset – review of opportunities

Jean Médecin, CFA, Mitglied des Anlageausschusses

Columbia Threadneedle Investments
Europa das neue China – China das neue Europa

Francis Ellison, Client Portfolio Manager bei Columbia Threadneedle

DekaBank
Deutschland die rettende Insel – ob DAX oder MDAX

Dr. Paul Varga, Leiter Repräsentanz Österreich und CEE

Alle weiteren Details  zur kostenfreien Teilnahme an der Veranstaltung finden Sie in der HIER.

Zieht man 2024 mit globalen Small Caps das große Los?

Kaufen Sie keine Small Caps vor einer Rezession“. Dieser alte Anlagetipp ist schwer zu widerlegen – kleinere Unternehmen reagieren eher auf Konjunkturänderungen und wachsen in guten Zeiten stärker als das globale Bruttoinlandsprodukt (BIP), schrumpfen aber in Zeiten der wirtschaftlichen Schwäche auch stärker.

» Weiterlesen

Aktienmarkt: Optimismus erhöht Risiko für Enttäuschungen

Die Berichtssaison neigt sich dem Ende zu und war durchaus erfreulich - zumindest oberflächlich betrachtet: So sind die Gewinne der „Magnificent Seven“ im vergangenen Jahr um 60 Prozent gestiegen. NVIDIA konnte seine Gewinne sogar verfünffachen. Beim genaueren Hinschauen ergibt sich jedoch ein ganz anderes Bild: Nimmt man die „Magnificent Seven“ heraus, ist bei den Gewinnen des S&P 500 im 4. Quartal ein Rückgang um zwei Prozent zu beobachten, die Gewinne europäischer Aktien sinken sogar um elf Prozent. Für Joseph V. Amato, Präsident und CIO bei Neuberger Berman schafft der aktuelle Optimismus an den Börsen vor allem eines: Raum für Enttäuschungen, die Investoren später empfindlich treffen könnten. Wo für Investoren Chancen liegen, erklärt er in seinem Marktkommentar.

» Weiterlesen

Die Zukunft urbaner Räume: Logistik und Wohnen als aussichtsreiche Investitionsziele

Was bringt das Jahr 2024 für Immobilien? Im frisch erschienenen "Global Real Estate Outlook 2024" beleuchten die Immobilienexperten Joanna Tano und Hans Nordby von Columbia Threadneedle die aktuellen Trends und Treiber der Immobilienmärkte in Europa und den USA. Die Autoren erwarten im Verlauf des Jahres eine Stabilisierung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und der Finanzierungskonditionen, was ein Investment in Immobilien für institutionelle Investoren wieder interessanter machen könnte.

» Weiterlesen

Video-Interview: Ein historischer Moment für indische Anleihen

Indische Anleihen stellen derzeit ein heiß diskutiertes Thema auf den globalen Märkten für festverzinsliche Wertpapiere dar. Kenneth Akintewe, Leiter des Bereichs Asian Sovereign Debt bei abrdn, erläutert, warum diese Assetklasse momentan so faszinierend ist und wie abrdn das einzigartige Chancenspektrum indischer Anleihen nutzt.

» Weiterlesen

Gröschls Mittwochskommentar: 9/2024

Der wöchentliche Blick auf die Märkte, (Geo-)Politik, Known Unknowns und andere wichtige Entwicklungen. Verfasst von e-fundresearch.com Gastautor Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH.

» Weiterlesen