Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

AXA Investment Managers Meldungen im Überblick (Artikel 301 bis 320 von 397)

Schottland vor der Unabhängigkeit?

„Wenn Schottland sich entscheidet, das Vereinigte Königreich zu verlassen, hat dies Auswirkungen auf alle möglichen in Sterling notierten Finanzanlagen, auf Unternehmen und auf die Politik in Großbritannien. Aber meine schottische Frau sagt, dazu wird es nicht kommen – und ich bin damit vollauf zufr... 15.09.2014 / » Weiterlesen

AXA IM: Kleine Schwellenländer-Aktien sind nach Abverkauf günstig

Die jüngsten Kursrückgänge bei Aktien aus Schwellenländern bieten langfristig orientierten Investoren eine gute Gelegenheit zum Einstieg. Das gilt besonders für Aktien mit niedriger Marktkapitalisierung, wie Kathryn Mohan McDonald, Director of Investment Strategy bei AXA Rosenberg, in einem aktuelle... 11.09.2014 / » Weiterlesen

Notenbanken driften auseinander

Chris Iggo, CIO Fixed Income bei AXA Investment Managers über die Auswirkungen der unterschiedlich starken Konjunktur in den USA, Großbritannien und der Eurozone. 10.09.2014 / » Weiterlesen

Aussichten für Small Caps sind wieder günstig

AXA IM Marktkommentar: Konjunkturentwicklung und Gewinnwachstum sprechen für Aktien mit niedriger Marktkapitalisierung. Anlageklasse ist nach einem Kursrücksetzer wieder günstiger bewertet 27.08.2014 / » Weiterlesen

Aktienrisiken verringern?

Die Volkswirte von AXA IM empfehlen, die Aktienquote zu reduzieren und die Erlöse vorübergehend am Geldmarkt anzulegen. 18.08.2014 / » Weiterlesen

AXA IM: Lange Phase lockerer Geldpolitik begünstigt US-Aktien

Historischer Vergleich der US-Geldpolitik zeigt: Aktien haben in einem langen Zeitraum stagnierender Zinsen stets bessere Renditen erzielt als Staatsanleihen 05.08.2014 / » Weiterlesen

AXA IM: Renditetief verlangt Strategie der ruhigen Hand

Je niedriger das Zins- und Renditeniveau, desto unangenehmer wirken sich Marktvolatilitäten aus. Für viele Investoren rücken jedoch auch verstärkt die Kosten in den Fokus: „Im Renditetief empfiehlt sich die Strategie der ruhigen Hand", so Chris Iggo, CIO Fixed Income bei AXA Investment Managers. 28.07.2014 / » Weiterlesen

Expansive Politik der Fed gibt Aktien Auftrieb

Trotz hoher Bewertungen setzen die Volkswirte von AXA IM auf risikoreichere Anlageklassen. Besonders interessant sind ihrer Ansicht nach aktuell europäische Aktien. 23.07.2014 / » Weiterlesen

Cash is King!

„Im Moment sieht alles danach aus, dass Cash wieder King ist. Risikoreichere Anlageklassen scheinen anfällig für eine Korrektur zu sein – viele Bewertungen sind zu hoch", so Chris Iggo, CIO Fixed Income bei AXA Investment Managers. 21.07.2014 / » Weiterlesen

Für „Smart Beta“ gibt es so viele Definitionen wie Asset Manager

„Smart Beta“-Konzepte sind in aller Munde, doch eine allgemeingültige Definition gibt es dafür nicht. „Das Konzept ist ein Resultat aus der langjährigen Debatte über die Vor- und Nachteile von aktivem und passiven Portfoliomanagement“, unterstreicht Christina Böck, CIO Switzerland und Head Solution... 17.07.2014 / » Weiterlesen

Steigende Margen machen Aktien aus der Eurozone attraktiv

AXA IM Volkswirte: Eine Ausweitung der Gewinnmargen um 0,5 Prozentpunkte könnte zu Gewinnsteigerungen zwischen 10 und 15 Prozent führen. 16.07.2014 / » Weiterlesen

Wie lange kann die Fed die Zinsen niedrig halten?

„Das gegenwärtige Zinsniveau lässt sich zunehmend nur noch für die treuesten Anhänger von Janet Yellens Geldpolitik der optimalen Kontrolle rechtfertigen“, so Chris Iggo, CIO Fixed Income bei AXA Investment Managers. 07.07.2014 / » Weiterlesen

Fed oder Bank of England – welche Notenbank bewegt sich zuerst?

„Am Ende sind die Zinssätze das Hauptrisiko. Wenn höhere Leitzinsen kommen, wird die Volatilität in allen Märkten ansteigen. Höhere Volatilität führt auch zu höheren Credit Spreads, weil die Kreditrisiken steigen. Im Ergebnis werden Anleihen darunter leiden", sagt Chris Iggo, CIO Fixed Income bei AX... 23.06.2014 / » Weiterlesen

Die Notenbanken bleiben am Ball

Die geldpolitischen Zeichen stehen auf Expansion: Das Maßnahmenpaket der Europäischen Zentralbank hat die Erwartungen der Marktteilnehmer übertroffen, und die US-amerikanische Fed agiert expansiver denn je. 18.06.2014 / » Weiterlesen

Schwellenländeranleihen profitieren vom steigenden Risikoappetit

Der steigende Risikoappetit vieler Anleger beflügelt die Nachfrage nach festverzinslichen Wertpapieren aus Schwellenländern. 17.06.2014 / » Weiterlesen

Gute Small Caps können lohnender sein, als die Bewertung vermuten lässt

Dank der im Vergleich zu Standardwerten größeren Wachstumschancen sind Bewertungsaufschläge bei kleineren Unternehmen häufig durchaus gerechtfertigt. Durch aktive Aktienauswahl lassen sich aber auch unter diesem Aspekt äußerst lohnende Unternehmen im Small-Cap-Segment identifizieren, meint Alec Harp... 03.06.2014 / » Weiterlesen

Zwei Jahre AXA WF Global Strategic Bonds

15,48 Prozent Rendite bei 2,6 Prozent Volatilität – das sind die Kennzahlen, die für den AXA WF Global Strategic Bonds zwei Jahre nach seiner Auflage zu Buche stehen. Der von Nick Hayes gemanagte Fonds überzeugt mit der Kombination aus starker Performance und geringen Kursschwankungen. 30.05.2014 / » Weiterlesen

Gefahr der Schuldendeflation Europa ist nicht gebannt

"Europa könnte durchaus in die Schuldendeflationsfalle schlittern – die Folge könnte ein verlorenes Jahrzehnt oder sogar eine noch längere Zeit des Stillstands sein“, so Mark Hargraves, Manager des AXA Framlington European Fund. 26.05.2014 / » Weiterlesen

Niedrige Renditen, niedrige Volatilität, geringe Spreads

„Es wirkt etwas ungemütlich, dass eine niedrige Volatilität auf niedrige Renditen und den geringsten Credit Spread seit Jahren trifft“, so Chris Iggo, CIO Fixed Income bei AXA Investment Managers. 12.05.2014 / » Weiterlesen

AXA IM: US-Aufschwung bietet ein positives Umfeld für Nebenwerte

Aktien mit niedriger Marktkapitalisierung profitieren besonders stark von guten Konjunkturphasen und bieten zudem gute Chancen auf Überrenditen durch aktives Management. 30.04.2014 / » Weiterlesen
1 2 ... 15 16 17 ... 19 20
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com