Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Pictet-Global Environmental Opportunities

Mittwoch, 22.06.2016, 11:45 Uhr bis
Mittwoch, 22.06.2016, 13:00 Uhr

Hotel Park Hyatt Wien, Am Hof 2, 1010 Wien

"Nachhaltigkeit" - ein viel diskutiertes Thema unter Investoren

Umweltfonds profitieren von mehreren langfristigen und für das Thema Nachhaltigkeit relevanten Trends. Der 2010 lancierte Fonds Pictet-Global Environmental Opportunities investiert in Anlagen von Unternehmen, die Lösungen für globale Umweltherausforderungen anbieten und kommerzialisieren*.
Wir sind überzeugt, dass diese Unternehmen ein überdurchschnittliches Wachstum erzielen werden, denn das steigende Umweltbewusstsein veranlasst den Privatsektor, Regierungen und Verbraucher zu Massnahmen zum Erhalt der natürlichen Ressourcen.
 
Marc-Olivier Buffle, Senior Product Specialist bei Pictet Asset Management freut sich, Ihnen unseren nachhaltigen Ansatz im Bereich Themenfonds vorzustellen sowie Ihre Fragen zu beantworten.

Wir freuen uns sehr über Ihre Teilnahme an unserer Präsentation und bitten Sie, dies per E-Mail an Manon Jegge ([email protected]) zu bestätigen.

Programm

11:45        Welcome Drink und Kaffee
12:00        Lunch Präsentation: Pictet Asset Management und Nachhaltigkeit
                 Marc-Olivier Buffle, Senior Product Specialist
13:00        Stehlunch

Anmeldung
E-mail an: [email protected] - bis 13. Juni 2016

Für weitere Informationen dürfen sie uns jederzeit kontaktieren.

Freundliche Grüsse

Ihr Pictet Asset Management Team


Bénédicte Reisser                Manon Jegge
+41 58 323 77 55                +41 58 323 77 56


*  Dieser Fonds wurde am 16.3.2016 von Pictet-Environmental Megatrend Selection in Pictet-Global Environmental Opportunities umbenannt 

Ruhiges Fahrwasser in stürmischen Zeiten

Die Corona-Pandemie hat weltweit alle Anlageklassen hart getroffen, kaum ein festverzinsliches Anlagesegment ist dem Ausverkauf entgangen. Für viele Anleger an den Kreditmärkten stellt sich jetzt die Frage, wie sie die aktuell möglichen attraktiven Renditen und Kreditspreads bei gleichzeitiger Eindämmung der Volatilität vereinnahmen können.

» Weiterlesen

Anevis Solutions CEO: "Stehen erst am Anfang eines längst überfälligen Aufholprozesses"

Seit 2012 betreut die von Johannes Hauptmann mitbegründete Anevis Solutions von Würzburg aus nationale wie internationale Asset Manager bei der Automatisierung unterschiedlichster Reportingformate: Warum in der Finanzindustrie trotz zunehmender Digitalisierungsprojekte weiterhin enormes Optimierungspotenzial schlummert, welche Reportinglösungen aktuell besonders gefragt sind und wie man mittelfristig zum führenden Reporting Anbieter avancieren möchte, konnte e-fundresearch.com in einem Interview erfahren.

» Weiterlesen

Natixis IM Strategin: Märkte und Realwirtschaft in zeitversetzten Übergangsphasen

Esty Dwek, Head of Global Market Strategy bei Natixis Investment Managers, sieht sowohl die Welt nach dem Lockdown als auch die Märkte in Übergangsphasen, die allerdings nicht parallel laufen. Die Märkte preisen bereits die Rückkehr zum Wachstum in der zweiten Jahreshälfte ein. In der allmählichen Wiedereröffnung der Wirtschaft zeigt sich jedoch, dass die Rückkehr zum Wachstum langsam und zeitversetzt erfolgen wird.

» Weiterlesen

Berenberg-Studie: ESG-Ratings häufig unzureichend

Viele Vermögensverwalter verlassen sich bei der Bewertung der Nachhaltigkeit von Unternehmen (ESG / Umwelt-, Sozial-, Governance-Standards) stark auf die Noten externer Rating-Agenturen. Eine Studie des Berenberg ESG-Office zeigt jedoch, dass viele dieser Ratings unzureichend sind und die Realität nur teilweise widerspiegeln. Vor allem kleinere Unternehmen werden tendenziell schlechter bewertet, wodurch Investoren vielfach Anlagemöglichkeiten nicht erkennen. Ratings können deshalb bei der ESG-Analyse nur ein Hilfsmittel sein und eine eigene Analyse nicht ersetzen.

» Weiterlesen

3000er-Marke übersprungen | Raiffeisen KAG CIO Szeiler kommentiert

Fast zeitgleich haben der EuroStoxx50-Index und der S&P500-Index die 3000er Marke überwunden. Manche sprechen von technischen Marken, deren Überspringen Gutes verheißt. Und das mag durchaus sein, denn der Markt ist bekanntlich zu einem wesentlichen Teil von Psychologie getrieben. | Mehr dazu im neuesten Kapitalmarktkommentar von Ingrid Szeiler, Chief Investment Officer der Raiffeisen KAG.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.04.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com