Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

KEPLER FONDS - Pressegespräch

Montag, 23.11.2015, 18:00 Uhr bis
Montag, 23.11.2015, 20:00 Uhr

OberÖsterreich.Haus der Raiffeisenlandesbank OÖ, Operngasse 2, 1010 Wien

Das Interesse an nachhaltigen Fonds steigt. Viele Anleger sind aber noch unsicher, nach welchen Kriterien ihr Geld dort verwaltet wird und ob die Erträge mit konventionellen Produkten mithalten können. Die KEPLER-FONDS blicken bereits auf 15 Jahre Erfahrung mit ethischen Investments zurück. In einem Pressegespräch am Montag, dem 23. November, um 18 Uhr berichtet Michaela Keplinger-Mitterlehner, Generaldirektor-Stellvertreterin der Raiffeisenlandesbank OÖ, wie die Bank das Thema Nachhaltigkeit umsetzt. Anschließend erläutert Uli Krämer, Leiter des KEPLER-Fondsmanagements, die Investmentstrategien der Ethikfonds. 

Wir bitten um Anmeldung per Email bei DI Martin Kwauka unter [email protected] bzw. unter [email protected]
Kostenlose Parkmöglichkeiten finden Sie in der Tiefgarage Kärntnerstraße, 1010 Wien (neben der Staatsoper).

GAM Technologie-Aktien Experte Hawtin: "Inmitten der Schwierigkeiten liegt die Gelegenheit"

Die größten Herausforderungen bieten häufig Chancen auf weitreichende Veränderungen: "Wir rechnen damit, dass sich die gegenwärtige Disruptionswelle weiter beschleunigt, nachdem wir das Schlimmste der Covid-19-Pandemie überstanden haben. Diese weitere Beschleunigung könnte eine erstaunlich interessante Gelegenheit für Investoren bieten, die sich auf diese Art von disruptiven Wachstumswerten fokussieren", erklärt Mark Hawtin, Investment Director für Technologieaktien bei GAM Investments.

» Weiterlesen

Ökonom Waechter: PMI-Indizes deuten auf BIP-Rückgang von 8 bis 10 Prozent hin

Nach den am Freitag von IHS Markit veröffentlichten PMI-Indizes, die nicht nur den größten monatlichen Indexrückgang seit Umfragebeginn zeigten, sondern auch tiefer lagen als 2009 (Eurozone: im März 29,7 gegenüber 36,2 im Februar 2009), rechnet Philippe Waechter, Chefvolkswirt der französischen Fondsgesellschaft Ostrum Asset Management (einer Tochter von Natixis IM), nicht mehr mit einer Aufholjagd im dritten Quartal.

» Weiterlesen

Allianz Impact Investment Fund verkündet erstes Closing

Mit dem ersten Closing des Allianz Impact Investment Fund (AIIF) hat Allianz Global Investors (AllianzGI) am 2. April 2020 die ersten institutionellen Investoren aus Deutschland, Skandinavien und Österreich aufgenommen. Der Fonds investiert primär in Zielgesellschaften in Europa und OECD-Ländern, die eine in positive ökologische und/oder soziale Wirkung generieren und deren Auswirkungen auf die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen einzahlen. Das finale Closing wird für das vierte Quartal 2020 erwartet.

» Weiterlesen

Exklusiv-Interview: Wie Aperture Investors CEO Peter Kraus die Fondsindustrie herausfordert

"Mit diesem Gebührenmodell fährt das aktive Management unumgänglich gegen die Wand." | Warum die konventionelle Fondsindustrie laut Ex-AllianceBernstein CEO Peter Kraus auf grundlegend falschen Anreizsystemen basiert und wie das von ihm gegründete Haus "Aperture Investors" jenen Strukturen den Kampf ansagen möchte, konnte e-fundresearch.com in einem ausführlichen Exklusiv-Interview erfahren.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.03.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com