abrdn Meldungen im Überblick (Artikel 41 bis 60 von 711)

Deutscher Eisenbahnmarkt: abrdn und Rock Rail tätigen erste Infrastruktur-Investition

abrdn und Rock Rail haben ihre erste gemeinsame Investition in Deutschland getätigt und die Finanzierung neuer elektrischer Züge für das Main-Weser-Netz abgeschlossen. 04.08.2022 / » Weiterlesen

Global denken, lokal handeln: Wie kleinere Unternehmen die Nachhaltigkeit voranbringen können

Zahlreiche kleinere Firmen sind dank ihres Unternehmer- und Innovationsgeistes gestärkt aus der Corona-Pandemie hervorgegangen. Sie haben Marktanteile sowie Preissetzungsmacht hinzugewonnen und viele von ihnen nehmen mittlerweile Vorreiterrollen in puncto Nachhaltigkeit ein. 01.08.2022 / » Weiterlesen

ESG und die Wirkung eines aktiven Engagements

Unternehmen mit soliden Nachhaltigkeitsstrategien und guter Unternehmensführung sind am besten gerüstet, um die dringlichsten Herausforderungen unserer Zeit – vom Klimawandel bis hin zur Ungleichheit – zu bewältigen und letztlich künftig eine starke Performance zu erzielen. 29.07.2022 / » Weiterlesen

Analyse: Wie wirken sich Klimaszenarien auf Ertragserwartungen aus?

Langfristig orientierte Anleger wie Pensionsfonds und Versicherer verteilen die Anlagen ihrer Portfolios auf Anleihen, Aktien und sonstige Anlageklassen auf Basis eines Prozesses, in dessen Rahmen erwartete Risiken und Erträge verglichen werden. Der Klimawandel bringt langfristige Risiken für die An... 27.07.2022 / » Weiterlesen

abrnd-Ökonom zur FED-Sitzung: 75 Basispunkte oder Überraschung in letzter Minute?

Nachfolgend finden Sie den Kommentar von Luke Bartholomew, Senior Economist bei abrdn, im Vorfeld der heutigen FED-Sitzung: 27.07.2022 / » Weiterlesen

Rohstoffe: Wie und warum es zu höheren Preisen kommt

Die Energie- und Lebensmittelpreise beschäftigen die Menschen sehr und der Krieg in der Ukraine verschlimmert die zugrunde liegenden strukturellen Probleme. Noch dazu sind die Lebenshaltungskosten extrem gestiegen, was in vielen Ländern schmerzhaft zu spüren ist. 22.07.2022 / » Weiterlesen

abrdn-Ökonom zur EZB-Ratssitzung: Werden 50 Basispunkte Zinsschritte nun zur Norm?

Paul Diggle, Deputy Chief Economist bei abrdn, kommentiert die Entscheidungen der heutigen EZB-Ratssitzung wie folgt: 21.07.2022 / » Weiterlesen

abrdn | Dekarbonisierung: Weitere Innovationen vonnöten

Um eine schnelle Dekarbonisierung der Weltwirtschaft zu bewerkstelligen und bis 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen, sind Innovationen von entscheidender Bedeutung. Damit sind aber nicht nur neue Produkte und Dienstleistungen gemeint. Auch bei Industrieprozessen, Herstellungsverfahren und Geschä... 19.07.2022 / » Weiterlesen

abrdn-Ökonom Baffico: "EZB wird ihre Leitzinsen anheben"

Pietro Baffico, European Economist bei abrdn, kommentiert die Ewartungen an die kommende EZB-Ratssitzung. 18.07.2022 / » Weiterlesen

abrdn mit neuem CEO: Prof. Hartmut Leser tritt nach 15 Jahren ab

Fabian Klingler wird zum 01. September 2022 zum Vorstandsvorsitzenden der abrdn Investments Deutschland AG berufen und tritt damit die Nachfolge von Leser an, der sich nach 15 sehr erfolgreichen Jahren entschieden hat, das Unternehmen zu verlassen, um eine neue Herausforderung anzunehmen. Klingler,... 14.07.2022 / » Weiterlesen

abrdn: Asien – Einblicke aus 30 Jahren Investmenterfahrung

Unseren ersten Standort in Asien gründeten wir im Jahr 1992. Nach bescheidenen Anfängen in einem kleinen Ladengeschäft in Singapur mit nur einem Mitarbeiter verfügen wir mittlerweile über 105 Anlageexperten, die an neun Märkten in der Region Asien-Pazifik tätig sind. Diese Entwicklung erstreckt sich... 13.07.2022 / » Weiterlesen

abrdn: Globaler Ausblick - 2. Quartal 2022

Bedauerlicherweise hat sich der Hintergrund dieses vierteljährlichen Rückblicks seit dem letzten Globalen Ausblick nicht verändert, denn die Tragödie in der Ukraine setzt sich fort. Dieser Krieg hat in Russland und der Ukraine menschliches Leid und immense wirtschaftliche Schäden zur Folge. Darüber... 12.07.2022 / » Weiterlesen

abrdn-Ökonom Baffico: Die zweite Runde der französischen Parlamentswahlen

Pietro Baffico, European Economist bei abrdn, kommentiert den Ausgang des zweiten Wahlgangs der Parlamentswahl Frankreichs. 20.06.2022 / » Weiterlesen

abrdn-Experten: Die Angst vor der grünen Inflation ist überzogen

Die Befürchtung, der weltweite Übergang zu einer emissionsarmen Wirtschaft werde die Inflation langfristig in die Höhe treiben, ist überzogen. Für Anlageportfolios dürften sich die Folgen der geldpolitischen Straffung als deutlich gravierender erweisen. Manche Beobachter verweisen auf die Energiewen... 20.06.2022 / » Weiterlesen

abrdn-Experte James Athey zur gestrigen FED-Sitzung

Lesen Sie den Kommentar von James Athey, Investment Director bei abrdn, über die gestrige FED-Sitzung: 16.06.2022 / » Weiterlesen

abrdn-Ökonom Baffico: "Sonder-EZB-Sitzung hat den Euro gestärkt"

“Die Nachricht von der heutigen EZB-Sitzung hat den Euro gestärkt und bereits zu einem Rückgang der 10-jährigen Renditen geführt. Andererseits erhöht sich damit der Druck auf die EZB, zu liefern. Eine Option könnte eine gezieltere Reinvestition der fällig werdenden Ankäufe von Vermögenswerten sein,... 15.06.2022 / » Weiterlesen

Globale Dividenden – eine zuverlässige Renditequelle in Zeiten der Unsicherheit?

Angesichts der steigenden Inflation und Zinssätzen, die sich von ihren historischen Tiefständen erholen, besteht kein Zweifel, dass Anleger sich mit ihren Möglichkeiten auseinandersetzen und darüber nachdenken, wie sich dieses dynamische Umfeld am besten bewältigen lässt. 14.06.2022 / » Weiterlesen

abrdn-Ökonom Baffico: "Präsident Macron könnte seine Mehrheit verlieren"

Die erste Runde der französischen Parlamentswahlen hat gezeigt, dass die Gefahr besteht, dass Präsident Macron seine Mehrheit verlieren könnte. Meinungsforscher sagen zwar voraus, dass die zentristische Gruppe Ensemble am 19. Juni immer noch die meisten Sitze in der Assemblée Nationale erringen kön... 14.06.2022 / » Weiterlesen

abrdn-Ökonom Baffico: "EZB revidiert Prognosen und Forward Guidance"

Pietro Baffico, European Economist bei abrdn, kommentiert die Ergebnisse der EZB-Sitzung wie folgt. 10.06.2022 / » Weiterlesen

Biodiversität – vier Dinge, die Anleger tun können, um Habitate und Leben zu bewahren

Vergangenes Jahr fiel der Erdüberlastungstag auf den 29. Juli. Dies ist der Tag des laufenden Jahres, an dem die menschliche Nachfrage nach nachwachsenden Rohstoffen das übersteigt, was die Erde in diesem Jahr regenerieren kann. Anders ausgedrückt: Die Ressourcen von ca. 1,7 Erden wären erforderlich... 07.06.2022 / » Weiterlesen
1 2 3 4 5 6 ... 35 36