Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Emerging & Frontier Markets Forum

Mittwoch, 11.11.2015, 09:00 Uhr bis
Mittwoch, 11.11.2015, 11:30 Uhr

Universitätsring 10, 1010 Wien

 

Emerging & Frontier Markets: Schnäppchen oder Value-Trap? Kaum einer anderen Assetklasse gelingt es, derzeit so stark zu polarisieren. Es freut uns sehr, Sie deshalb am 11. November zu einem hochkarätig besetzten „Emerging & Frontier Markets Forum“ einladen zu dürfen – nutzen Sie die Gelegenheit, um sich mit etablierten Emerging & Frontier Markets Fondsmanagern auszutauschen und in einer exklusiven Keynote-Präsentation von Stefan Böttcher (Charlemagne Capital) über die Hürden und Chancen bei der Lancierung eines Iran Aktienfonds zu erfahren.

Emerging & Frontier Markets Forum - November 2015

 

Agenda

08:45-09:00            Registration & Breakfast

09:00-09:30            Mirae Asset Asia Great Consumer Equity Fund
                               Joohee AN
                                Mirae Asset Global Investments

09:30-10:00             Baring Frontier Markets Fund
                                Michael Levy
                                Baring Asset Management

10:00-10:15            Coffee Break & Refreshments

10:15-10:45             Magna New Frontiers Fund
                                Stefan Böttcher
                                Charlemagne Capital

10:45-11:15             Anlagechance Afrika – Investieren mit Geduld und Weitblick
                                Jean-Pierre Gerber
                                Bellevue Asset Management AG

11:15-11:30             EXKLUSIV: Investmentmöglichkeiten im Iran – Risiken & Chancen
                                Stefan Böttcher
                                Charlemagne Capital

***Im Anschluss asiatisches und mediterranes Buffet & Drinks***

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um Ihre Zusage bis 30. Oktober:

Simon Weiler, Tel: +43-1-5333444-23, [email protected]

Der größte Asset Manager, von dem Sie noch nie gehört hatten

Es ist noch nicht allzu lange her, da war das zu den Top-10 der größten Asset Manager weltweit zählende Haus PGIM Investments hierzulande nur den wenigsten Investoren ein Begriff. Warum sich das ändert und welchen Stellenwert die deutschsprachige Region in den Expansionsplänen des US-Managers einnimmt, konnte e-fundresearch.com im Gespräch mit Thiemo Volkholz, Head of German, Austrian and Swiss Accounts erfahren.

» Weiterlesen

Ruhiges Fahrwasser in stürmischen Zeiten

Die Corona-Pandemie hat weltweit alle Anlageklassen hart getroffen, kaum ein festverzinsliches Anlagesegment ist dem Ausverkauf entgangen. Für viele Anleger an den Kreditmärkten stellt sich jetzt die Frage, wie sie die aktuell möglichen attraktiven Renditen und Kreditspreads bei gleichzeitiger Eindämmung der Volatilität vereinnahmen können.

» Weiterlesen

Kames Capital: Wie wahrscheinlich sind negative Zinssätze in den USA & UK?

Negative Zinssätze sind wieder in den Schlagzeilen. Die Märkte haben begonnen, die Chance einzupreisen, dass sowohl die US-Notenbank als auch die Bank of England gezwungen sein werden, die Zinsen zu senken und die Nullgrenze zu durchbrechen, um ihre Wirtschaft zu stützen und den wachsenden disinflationären Druck auszugleichen. Aber wie wahrscheinlich ist dies und warum wird jetzt darüber gesprochen?

» Weiterlesen

DWS Volkswirtin Kastens: EZB drückt weiter aufs Gaspedal

Wieder einmal sind die Erwartungen im Vorfeld der EZB-Sitzung am kommenden Donnerstag hoch. Marktteilnehmer rechnen mit einer Aufstockung der Anleihekäufe im Rahmen des „Pandemic Emergency Purchase Programme“ (PEPP). Die Notenbank selbst hat diese Erwartungen durch wiederholte Hinweise darauf geschürt, bei Bedarf mehr tun zu wollen.

» Weiterlesen

"SI Opener": Schutz digitaler Menschenrechte in der Zeit nach Covid-19

Menschenrechte werden bei der weltweiten Bekämpfung von Covid-19 auf den Prüfstand gestellt: Die Menge digitaler Daten hat unvorstellbare Ausmaße erreicht. Und dies kann ernsthafte Probleme in Bezug auf Datenschutz und Menschenrechte verursachen – vor allem, wenn es um sensible Gesundheitsdaten geht, die jetzt bei der Bekämpfung von Covid-19 genutzt werden.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.04.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com