Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Win Fund Equity Umbrella - Win Fund Equity-Index Switzerland

Credit Suisse Funds AG

Schweiz Aktien

ISIN: CH0008389634

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Win Equity Index Switzerland A (CH0008389634) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Switzerland Equity" (Schweiz Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 30.01.1998 (22,68 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Credit Suisse Funds AG" administriert - als Fondsberater fungiert die "Credit Suisse Asset Management (Schweiz) AG".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Win...erland A CHF 28,41
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 28,41 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.08.2020
Aktuelle Credit Suisse Meldungen » zum Credit Suisse NewsCenter
Photo by Brett Jordan on Unsplash

Analyse: Familienunternehmen erweisen sich während der Corona-Pandemie als widerstandsfähig

Der heute vom Credit Suisse Research Institute (CSRI) veröffentlichte Bericht «Credit Suisse Family 1000: Post the Pandemic» legt dar, dass Familienunternehmen während der Corona-Pandemie in allen Regionen und Sektoren eine anhaltende Outperformance gegenüber Nicht-Familienunternehmen aufweisen sowie Anzeichen einer höheren Widerstandsfähigkeit zeigen. So liegen die durchschnittlichen Cashflow-Renditen auf dem investierten Kapital (CFROI) rund 200 Basispunkte über den Cashflow-Renditen ihrer Vergleichsunternehmen, die sich nicht in Familienbesitz befinden.

03.09.2020 13:57 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Patrick Kolb, Fondsmanager, Credit Suisse Asset Management

Konvaleszenzplasma: Eine Therapie der alten Schule zur Behandlung von COVID-19?

In der Entwicklung von Behandlungen für COVID-19 könnte eine rund hundert Jahre alte Technologie einen wichtigen Beitrag leisten: Konvaleszenzplasma. Medizinische Literatur, die während der Spanischen Grippe von 1918 veröffentlicht wurde, enthält Fallberichte darüber, wie Transfusionen von Blutprodukten der Überlebenden zu einer erheblichen Senkung der Sterblichkeit bei stark erkrankten Patienten beigetragen haben könnten. | Ein Beitrag von Dr. Patrick Kolb, Fondsmanager, Credit Suisse Asset Management:

24.08.2020 14:03 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Valerio Schmitz-Esser, Managing Director und Leiter Index Solutions bei Credit Suisse Asset Management

Fokus auf Nachhaltigkeit: Credit Suisse Asset Management legt zwei neue ETFs auf

Credit Suisse Asset Management gibt die Lancierung zwei neuer Exchange Traded Funds (ETFs) bekannt. Beide werden unter anderem an der Deutschen Börse gehandelt und erfüllen die strengen Kriterien der Credit Suisse für Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG). Zudem tragen beide das Label „Blue“. Dieses kennzeichnet Fonds, die keine Wertpapiere ausleihen dürfen.

29.06.2020 17:40 Uhr / » Weiterlesen

Claudia von Waldkirch, Senior Portfolio Manager, Credit Suisse Asset Management

COVID-19-Krise: Ein Blick auf Unternehmensanleihen der Schwellenländer

In unserem jüngsten Kurzinterview spricht Claudia von Waldkirch, Senior Portfolio Manager bei Credit Suisse Asset Management, über Unternehmensanleihen der Schwellenländer und erklärt, warum lateinamerikanische Emittenten ihrer Meinung nach besonders günstige Gelegenheiten bieten. Das folgende Interview behandelt Unternehmensanleihen in Hartwährung.

29.06.2020 09:17 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Kirill Pyshkin, Fondsmanager des Credit Suisse (Lux) Edutainment Equity Fund

Credit Suisse Fondsmanager Pyshkin: „Corona-Krise ebnet langfristig Weg für mehr EdTech“

„Die Covid-Krise hat die Digitalisierung im Bildungswesen um fünf bis zehn Jahre beschleunigt", sagt Dr. Kirill Pyshkin, Fondsmanager des Credit Suisse (Lux) Edutainment Equity Fund. Im vergangenen Jahr habe der Bildungssektor noch die geringste Nutzerakzeptanz für digitale Technologien gezeigt. Inzwischen sei Bildungstechnologie („Educational Technology", EdTech) – in den Fokus gerückt und gewissermaßen Teil des Mainstreams geworden.

16.06.2020 16:13 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.08.2020
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Win Equity Index Switzerland A -1,13% +6,07% +29,03% +29,96%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -0,89% +7,05% +26,54% +40,44%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Win Equity Index Switzerland A +8,87% +5,38% +5,31%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +8,10% +6,97% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.08.2020
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Win Equity Index Switzerland A 1,15 0,71 0,53
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 1,09 0,61 0,66
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Win Equity Index Switzerland A +11,40% +10,44% +10,40%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +13,29% +11,40% +10,80%

Gröschls Mittwochskommentar: 40/2020

Der wöchentliche Blick auf die Märkte, (Geo-)Politik, Known Unknowns und andere wichtige Entwicklungen. Verfasst von e-fundresearch.com Gastautor Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH.

» Weiterlesen

Big Data: Gewinner der Krise

Das Coronavirus hat die viele soziale Veränderungen ausgelöst und die digitale Transformation bei Unternehmen und Verbrauchern weiter vorangetrieben. Viele digitale Prozesse, die schon länger nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken waren, sind zunehmend zur Norm geworden.

» Weiterlesen

Persönliche und individuelle Beratung überzeugt – in der Krise mehr denn je

Die österreichische Vertriebsspezialistin bei Goldman Sachs Asset Management (GSAM), Sandra Straka, ist stets nah bei ihren Kunden, begleitet und betreut individuell nach Bedarf. Die Corona-Krise hat ihr gezeigt: Auch wenn reale Treffen nicht möglich sind – mit der Unsicherheit angesichts turbulenter Märkte wuchs der Gesprächsbedarf. Manche Kundenbeziehung ist jetzt online und telefonisch noch persönlicher und intensiver als zuvor. Was GSAM daraus gelernt hat – und welche Vertriebsstrategien sich auch international ableiten lassen –, erklärt Sandra Straka im Interview.

» Weiterlesen

Columbia Threadneedle: Kernkapitalquote europäischer Banken sinkt 2021 um rund 100 Basispunkte

Der europäische Bankensektor ist nach Ansicht der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments ausreichend kapitalisiert, um die Corona-Krise und ihre möglichen Folgen zu überstehen. Allerdings prognostizieren die Experten für 2020/21 auch einen Wertberichtigungsbedarf ähnlich dem, der auf dem Höhepunkt der globalen Finanzkrise herrschte – obwohl das aktuelle BIP-Wachstum deutlich schwächer sei als damals.

» Weiterlesen

Steht eine höhere Inflation unmittelbar bevor?

Obwohl allgemein anerkannt ist, dass die seit dem Beginn der Corona-Krise umgesetzten geld- und fiskalpolitischen Anreize notwendig waren, sind aufgrund des daraus resultierenden Anstiegs der Staatsschulden und der Liquidität der Zentralbanken Bedenken aufgekommen, dass ein Anstieg der globalen Inflation unmittelbar bevorstehen könnte. Nach Auffassung von PGIM Fixed Income deutet wenig darauf hin, dass solche Bedenken berechtigt sind.

» Weiterlesen

Invesco-Analyse: Synthetische ETFs mit starker Performance während Corona-Marktturbulenzen und darüber hinaus

Synthetische ETFs, mit denen Investoren die Wertentwicklung der wichtigsten US-amerikanischen und globalen Aktien-Benchmarks abbilden können, haben in den zurückliegenden zwölf Monaten nennenswerte Überrenditen bei einem niedrigeren Tracking Error im Vergleich zu physischen ETFs erzielt. Dieser Zeitraum war durch zwei gegensätzliche Marktbewegungen geprägt: den Absturz der Aktienmärkte zum Höhepunkt der Covid-19-Krise im März und April und die anschließende Rally.

» Weiterlesen

NRW.BANK, DekaBank und DZ BANK wickeln erfolgreich Schuldscheindarlehen-Transaktion über Blockchain ab

Als erste Förderbank hat die NRW.BANK eine Eigenemission eines Schuldscheindarlehens (SSD) vollständig digital und rechtssicher über die Blockchain-basierte Plattform finledger abgewickelt. An der Transaktion beteiligt waren die DekaBank und die DZ BANK, zwei der vier Partnerbanken des Projekts finledger. Die taggleiche und papierlose Transaktion zeigt, welches Potenzial für Banken in der Blockchain-Technologie und ihrer Nutzung über finledger steckt.

» Weiterlesen

EU-Green-Bonds: Neuer Gigant am Green-Bond-Markt

Der EU-Wiederaufbaufonds wird den Green-Bond-Markt beflügeln: 30% des Gesamtvolumens von 750 Mrd. Euro, also 225 Mrd. Euro, sollen in Klimaschutzprojekte fließen und folglich über EU-Green-Bonds finanziert werden. Das Emissionsvolumen wird über sieben Jahre verteilt platziert, wobei zu erwarten ist, dass ein bedeutender Teil der Anleihen in den kommen drei Jahre emittiert wird. Angesichts des derzeitigen globalen Green-Bond-Volumens von 660 Mrd. Euro nimmt die EU künftig mit deutlichem Abstand den Platz als weltweit größter Green-Bond-Emittent ein und verhilft dem Markt zu überproportionalen Wachstumsraten.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com