UBS (CH) Institutional Fund - Equities Emerging Markets Global Passive II

UBS Fund Management (Switzerland) AG

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim UBS (CH) IF Eqs EM Glbl Pasv II I-A2 (CH0113748849) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Global Emerging Markets Equity" (Globale Schwellenländer / Emerging Markets Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 18.12.2012 (9,53 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "UBS Fund Management (Switzerland) AG" administriert - als Fondsberater fungiert die "UBS Asset Management (UK) Ltd".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
UBS... II I-A2 USD 26,37
6 weitere Tranchen
UBS...CHF I-A1 CHF 5,03
UBS... CHF I-B CHF 46,06
UBS... CHF I-X CHF 2.785,78
UBS... II I-A1 USD 10,74
UBS...v II I-B USD 8,74
UBS...v II I-X USD 904,93
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 3.787,66 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.05.2022
Aktuelle UBS Meldungen » zum UBS NewsCenter
Evan Brown, Head of Multi-Asset Strategy & Beate Meyer, Head of Wholesale Central Europe bei UBS Asset Management

UBS-AM: Rezessionsängste werden Aktienmärkte belasten

Aktien-Bären befürchten eine baldige Rezession in den USA. Die Bullen erwarten, dass sich der Aktienmarkt deutlich erholt, solange die Wirtschaft läuft. „Wir sind von keinem Szenario überzeugt“, sagt Evan Brown, Head of Multi-Asset Strategy bei UBS Asset Management, und erläutert: „Wir halten eine Rezession in den USA in den kommenden zwölf Monaten für unwahrscheinlich. Wir denken aber auch, dass ein Rezessionsrisiko in den nächsten Monaten stärker in die Märkte eingepreist wird.“

23.06.2022 14:00 Uhr / » Weiterlesen

Urs Antonioli, Head of EM EMEA & Latin America Equities & Projit Chatterjee, Senior Equity Specialist Emerging Markets und Asia-Pacific bei UBS AM

UBS-AM Experten: Warum Emerging Markets trotz des Ukraine-Kriegs Potenzial haben

Der anhaltende Krieg in der Ukraine sorgt für hohe Volatilität an den Kapitalmärkten, auch in den Emerging Markets. Aber wie stark wirkt er sich tatsächlich auf die aufstrebenden Länder aus? „Direkt vom Konflikt betroffen ist nur ein kleiner Teil des Emerging-Markets-Universums, an dem allein Asien einen Anteil von 80 Prozent hat”, erläutert Urs Antonioli, Head of EM EMEA & Latin America Equities bei UBS Asset Management (UBS-AM). Die stärkste Nebenwirkung, steigende Energie- und Rohstoffpreise, haben breiter gestreute Effekte. „Zu den Profiteuren der höheren Preise zählen Energie- und Rohstoff-exportierende Länder im Mittleren Osten sowie einige Staaten aus Lateinamerika und Afrika, einschließlich Südafrika. In Asien sind Indonesien und Malaysia als Rohstoffexporteure gut positioniert, die meisten anderen asiatischen Emerging Markets eher nicht”, sagt Antonioli.

19.05.2022 14:31 Uhr / » Weiterlesen

Evan Brown, Head of Multi Asset Strategy bei UBS Asset Management

UBS-AM Stratege Brown: Vier Szenarien für Multi-Asset-Investoren

Die makroökonomischen Unsicherheiten sind hoch. Über die Märkte hat sich ein von der Inflation verursachter Nebel gelegt. „Eine verlässliche Prognose der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung ist derzeit sehr schwer. Statt auf ein Szenario zu wetten, bevorzugen wir eine Diversifizierung unserer Investments über verschiedene mögliche Entwicklungen“, sagt Evan Brown, Head of Multi Asset Strategy bei UBS Asset Management.

10.05.2022 11:20 Uhr / » Weiterlesen

Canva.com

UBS Asset Management lanciert US Liquid Corporates 1-5 Year Sustainable ETF

UBS Asset Management (UBS AM) hat einen innovativen ETF lanciert, der den Bloomberg MSCI US Liquid Corporates 1-5 Year Sustainable Index abbildet. Dieser bietet Investoren Zugang zu US-Unternehmensanleihen, die diverse Nachhaltigkeitsfilter im Bereich Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (Environmental, Social, Governance; ESG) durchlaufen haben.

19.04.2022 14:50 Uhr / » Weiterlesen

Evan Brown, Head of Multi Asset Strategy bei UBS Asset Management

UBS-AM Stratege: Inverse US-Zinskurve ist kein Signal für eine Rezession

Zweijährige Staatsanleihen rentierten in den USA Anfang April höher als zehnjährige. „Diese Inversion der Zinsstrukturkurve sagt uns allerdings nichts Neues über die wirtschaftliche Perspektive und ist kaum von Nutzen für taktische Anlageentscheidungen“, meint Evan Brown, Head of Multi Asset Strategy bei UBS Asset Management. Letztlich bedeute eine anhaltende Inversion in den kommenden Wochen nichts anderes als das, was die US-Notenbank Fed den Märkten bereits mitgeteilt hat: Sie wird den Leitzins in den kommenden zwei Jahren zügig auf einen neutralen Wert und etwas darüber hinaus erhöhen.

13.04.2022 14:30 Uhr / » Weiterlesen

Declan O’Brien, Head of Infrastructure Research & Strategy bei UBS Asset Management

UBS-AM Experte O’Brien: Infrastructure Debt überzeugt mit Krisenresistenz und langfristigen stabilen Cashflows

Infrastructure Debt ist seit seinem Start als Assetklasse für institutionelle Investoren vor rund einem Jahrzehnt stark gewachsen und hat sich stetig weiter entwickelt. „Eines ist jedoch geblieben“, meint Declan O’Brien, Head of Infrastructure Research & Strategy bei UBS Asset Management, „die Asset-Klasse besitzt immer noch ihre defensiven Merkmale, die schon seit Anfang an Investoren überzeugen.“

07.04.2022 15:00 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.05.2022
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
UBS (CH) IF Eqs EM Glbl Pasv II I-A2 -6,42% -9,15% +20,49% +24,50%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -9,90% -12,06% +18,63% +24,38%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
UBS (CH) IF Eqs EM Glbl Pasv II I-A2 +6,41% +4,48% +4,76%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +5,78% +4,38% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.05.2022
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
UBS (CH) IF Eqs EM Glbl Pasv II I-A2 negativ 0,30 0,17
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ 0,24 0,15
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
UBS (CH) IF Eqs EM Glbl Pasv II I-A2 +9,46% +15,01% +14,12%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +10,61% +16,51% +15,08%

Gröschls Mittwochskommentar: 26/2022

Der wöchentliche Blick auf die Märkte, (Geo-)Politik, Known Unknowns und andere wichtige Entwicklungen. Verfasst von e-fundresearch.com Gastautor Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH.

» Weiterlesen

"Wir denken nicht in Quartalen, sondern in Jahrzehnten" | Baillie Gifford Partner im Exklusiv-Interview

Die Wachstumsunternehmen von morgen noch vor dem breiten Markt entdecken: Warum dem schottischen Asset Manager Baillie Gifford dieses Vorhaben mit prominenten Beispielen wie Amazon oder Tesla bereits öfters gelungen ist, welche Philosophie sich hinter dem Motto "Actual Investors" befindet und wie die jüngste Korrektur bei Growth-Aktien einzustufen ist, konnte e-fundresearch.com in einem Video-Interview mit Baillie Gifford Partner Stuart Dunbar in Erfahrung bringen.

» Weiterlesen

Die Halbzeitanalyse: 3,5 Fragen an Stefan Schrader & Ingo Kürpick

"Warum so viele Kapitalmarktstrategen falsch gelegen haben, vermögen wir nicht wirklich zu bewerten. Es liegt der Verdacht nah, dass Wunschdenken sich durch die letzten Jahre des Rückenwindes durch Notenbanken, Politik, Steuergeschenke und die massiven Aktienrückkaufprogramme in den Prognoseprozess eingeschlichen hatte." | Im Rahmen der Interviewserie "Die Halbzeitanalyse" blickt e-fundresearch.com exklusiv mit führenden Marktstrategen und Fondsmanagern zurück auf das überaus herausfordernde erste Halbjahr 2022 und spricht gleichzeitig über die Erwartungen an das weitere Marktumfeld. Heute sind wir im Gespräch mit dem Duo Stefan Schrader, Geschäftsführer der titus Unternehmensgruppe und Ingo Kürpick, Geschäftsführer der WuV.

» Weiterlesen

e-fundresearch.com Fondsselektor des Monats: Zoltan Schaumburger

Lernen Sie mit e-fundresearch.com Monat für Monat die erfolgreichsten Fondsselektor:innen der DACH-Region auf erfrischend außergewöhnliche Art und Weise kennen: Zoltan Schaumburger, Portfoliomanager bei der Vermögensmanagement EuroSwitch! GmbH, ist e-fundresearch.com Fondsselektor des Monats Juni. Im Interview & Wordrap gibt der Dachfondsmanager Einblicke in seinen Werdegang & Selektionsansatz und verrät, in welchen Bereichen Zielfondsanbieter noch Aufholbedarf haben.

» Weiterlesen

Natixis IM Studie: Finanzberater trotz Krise optimistisch

Trotz einer zweistelligen Korrektur an den Aktien- und Anleihemärkten und einer fast zweistelligen Inflation in der ersten Jahreshälfte 2022 gehen Finanzberater davon aus, dass ihr Geschäft weiterwachsen wird. Laut einer aktuellen Umfrage von Natixis Investment Managers erwarten die europäischen Finanzberater in diesem Jahr ein Wachstum ihrer Vermögenswerte von sechs Prozent. Die in Deutschland befragten Finanzprofis sind demgegenüber deutlich zurückhaltender. Sie erwarten einen Zuwachs von lediglich 1,4 Prozent. Auf Sicht von drei Jahren jedoch gehen die Finanzberater hierzulande von einem jährlichen Wachstum von 15,8 Prozent aus. Mit diesem Zielwert liegen sie im europäischen Vergleich deutlich an der Spitze.

» Weiterlesen

AXA IM Stratege Iggo: Anzeichen für Optimismus

Wüssten wir, wie lange die Übergangsphase dauert, könnten wir konstruktiver sein - aber wir wissen es nicht. Jegliche Zuversicht, den Höhepunkt im Inflationszyklus zu erkennen, erlischt durch die April- und Mai-Daten. Jetzt sieht es so aus, als würde der Höhepunkt der Jahresinflationsrate nicht vor dem dritten Quartal erreicht werden. Ohne einen Inflationshöhepunkt können wir nicht mit Sicherheit sagen, dass der Zinszyklus (in Bezug auf die Erwartungen) seinen Gipfel erreicht hat. Wenn wir den Zinshöhepunkt nicht erkennen, können wir auch die wirtschaftlichen Auswirkungen nicht sicher abschätzen. Eine höhere Inflation bedeutet eine restriktivere Politik und ein größeres Rezessionsrisiko. Die Aktienbewertungen haben noch kein Rezessionsniveau erreicht.

» Weiterlesen

"From Hero to Zero" | Sind Wachstumsaktien wieder einen Blick wert?

Wachstumsaktien zählten bislang zu den großen Verlierern des veränderten Markt- und Notenbankenumfeldes: Handelt es sich dabei um ein Strohfeuer oder um eine längerfristige Stilrotation? Sehen wir nun bereits attraktive Einstiegskurse? Diese Fragen konnte e-fundresearch.com Chefredakteur Simon Weiler anlässlich der "FondsImpulse-Roadshow 2022" im Exklusiv-Video-Interview mit Raj Shant, Managing Director und Portfoliospezialist bei Jennison Associates (PGIM Investments), diskutieren.

» Weiterlesen

Die Halbzeitanalyse: 3,5 Fragen an Raiffeisen KAG Multi Asset Head Kurt Schappelwein

"Viele Notenbanken stehen erst am Beginn ihrer Zinsanhebungszyklen, zumal die Inflation die vielen Ländern ihren Höhepunkt noch nicht erreicht hat." | Der bisherige Verlauf des Kapitalmarktjahres 2022 war an Dramaturgie kaum zu übertreffen: Die eingeläutete Zinswende, erschreckend hohe Inflation und geopolitische Unruhen sorgten für ordentlich Gegenwind an den internationalen Kapitalmärkten. In diesem Zuge blickt e-fundresearch.com im Rahmen der neuen Interviewserie "Die Halbzeitanalyse" exklusiv mit führenden Marktstrategen und Fondsmanagern zurück auf das überaus herausfordernde erste Halbjahr und spricht gleichzeitig über die Erwartungen an das weitere Marktumfeld. Unser heutiger Gesprächspartner: Kurt Schappelwein, Head of Multi Asset Strategies und Deputy-CIO bei der Raiffeisen Capital Management.

» Weiterlesen