Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Archiv (Artikel 121 bis 140 von 453)

Ökonom Hüfner: "Fange an, die bisherigen Konjunkturprognosen in Frage zu stellen"

In seinem neuesten Gastkommentar geht Ökonom Dr. Martin Hüfner der Frage auf den Grund, inwieweit sich die Flüchtlingsthematik auf Realwirtschaft und Kapitalmarkt auswirken könnte. 03.11.2015 / » Weiterlesen

Ökonom Hüfner: "Nicht auf Schwäche des Schweizer Franken verlassen"

Die Abwertung des Schweizer Franken in den letzten Monaten kam für viele überraschend, dennoch ist Vorsicht geboten: "Seien Sie sich nicht zu sicher, dass die Phase des schwachen Frankens auf den Devisenmärkten anhält", rät Ökonom Dr. Martin Hüfner in seinem neuesten Gastkommentar für e-fundresearch... 28.10.2015 / » Weiterlesen

FERI revidiert Prognose für USA: "Zinswende fällt aus"

Das Investment Research von FERI hat seine Prognose für die USA deutlich nach unten korrigiert: Für 2016 rechnen die Experten mit einem Wachstum von höchstens 1,5 Prozent - und liegen damit mehr als einen Prozentpunkt unter dem aktuellen Markt-Konsens. Eine US-Leitzinswende scheint demnach in weite... 27.10.2015 / » Weiterlesen

Warum ist die Anhebung der Leitzinsen so schwer?

"Letztlich hat die Federal Reserve der Mut verlassen, den sie bei der Bekämpfung der großen Finanzkrise bewiesen hatten. Das ist schade", kommentiert Ökonom Dr. Martin Hüfner in seinem aktuellen Gastkommentar die ungewöhnlich zögernde Haltung der amerikanischen Notenbank. 22.10.2015 / » Weiterlesen

Trichet: "Zentralbanken benötigen Unterstützung seitens der Regierungen und der Sozialpartner"

Nach Auffassung von Jean-Claude Trichet, dem ehemaligen Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB), können die großen Zentralbanken der Welt das Wachstum, die Zinsen und die Inflationsraten in ihren jeweiligen Volkswirtschaften nicht ohne Unterstützung des öffentlichen und des privaten Sektors s... 20.10.2015 / » Weiterlesen

Internationale Studie: Armutszeugnis für Österreichs Pensionssystem

Im Vergleich der Altersvorsorgesysteme in 25 ausgesuchten Ländern liegt Österreich nur auf dem 18. Platz. Zu diesem Ergebnis kommt der heute veröffentlichte "Melbourne Mercer Global Pension Index 2015" - insbesondere die Nachhaltigkeit des österreichischen Systems gibt ernsthaft zu bedenken und wird... 19.10.2015 / » Weiterlesen

China ist heute Teil des Problems – nicht Teil der Lösung

Jean Pierre-Petit, französischer Ökonom und Macro Advisor für La Financière de l’Echiquier sieht eine Konjunkturabkühlung in China als Risiko für Deflation und negative Zinsen in vielen Ländern. Welche Alternativen gibt es für den Abbau der Schuldenberge weltweit und was kann man sich vom U.S. Wirts... 14.10.2015 / » Weiterlesen

Weltwirtschaft steht noch vor großen Herausforderungen

Die globale Konjunktur ist immer noch auf einer anspruchsvollen Wegstrecke. Wie sich die Volkswirtschaften in den nordischen Ländern entwickeln und welche Auswirkungen eine harte Landung der chinesischen Wirtschaften haben könnte, erklärte Helge Pedersen, Chefökonom der Nordea Gruppe, in einem Gespr... 13.10.2015 / » Weiterlesen

Rohstoffpreise: In Sachen Inflation umdenken?

Der Absturz der Rohstoffpreise in den letzten Monaten ist laut Ökonom Dr. Martin Hüfner kein Ausreißer, sondern vielmehr die Rückkehr zur Normalität. In seinem aktuellen Gastkommentar erklärt der Volkswirt, inwieweit jene Entwicklung Notenbanken in Zukunft eventuell dazu verleiten könnte, Inflation... 08.10.2015 / » Weiterlesen

Ökonom Hüfner: "In diesen Tagen sind starke Nerven und Mut gefragt"

"Niemand kann heute ausschließen, dass sich die Ereignisse von 2000 oder 2007/8 wiederholen. Aus Sicht des Volkswirts, der auf die Makro-Daten schaut, ist dies jedoch wenig wahrscheinlich", schreibt Ökonom Dr. Martin Hüfner in seinem neuesten Gastkommentar auf e-fundresearch.com. 01.10.2015 / » Weiterlesen

Ökonom Hüfner zu Fed-Entscheid: "Kein gutes Omen für die Zukunft"

"Wenn sich die Zentralbank schon bei dem ersten kleinen Schritt zur Zinserhöhung so schwer tut, wie soll das erst werden, wenn es in der Gesamtwirtschaft wirklich brenzlig wird und die Inflation bekämpft werden muss?", fragt sich Ökonom Dr. Martin Hüfner in seinem aktuellen Gastkommentar. 24.09.2015 / » Weiterlesen

Verzerrte Börsenreflexe

In den letzten Tagen wurde an den Börsen nicht nur viel Geld verloren. Es gab auch ein paar Entwicklungen, die nachdenklich stimmen. 04.09.2015 / » Weiterlesen

Ist die aktuelle Panik überhaupt gerechtfertigt?

Warum die derzeit zu beobachtende Panik an den Finanzmärkten in keiner Weise durch realwirtschaftliche Entwicklungen gedeckt ist und selbst der jüngste Kurseinbruch in China immer noch als "gesunde" Korrektur betrachtet werden kann, analysiert Dr. Andreas Busch, Senior Analyst bei BANTLEON, in einem... 26.08.2015 / » Weiterlesen

Historisch starker US-Dollar: Gewinner und Verlierer im Überblick

Laut Ökonom Dr. Martin Hüfner hat es eine Dollarstärke im aktuellen Ausmaß seit dem zweiten Weltkrieg erst zwei Mal gegeben, jeweils mit erheblichen wirtschaftlichen und politischen Turbulenzen verbunden. In seinem neuesten Gastkommentar analysiert Hüfner, wer zu den Gewinnern und Verlierern der der... 19.08.2015 / » Weiterlesen

Grünes Licht für höhere Zinsen?

Simon Ward, Chefökonom bei Henderson Global Investors, analysiert, warum Anleger schon bald mit einer Normalisierung der Geldpolitik durch die Zentralbanken rechnen sollten. 18.08.2015 / » Weiterlesen

Ja zum Euro, Nein zur EZB

Trotz Schuldenkrise kann sich die Gemeinschaftswährung laut aktueller Umfrage der Europäischen Kommission einer konstant hohen Akzeptanz erfreuen - das Vertrauen in die EZB befindet sich hingegen nahe einem historischen Tiefpunkt. Warum dieser Status nicht lange tragbar ist, analysiert Ökonom Dr. Ma... 13.08.2015 / » Weiterlesen

Ein „goldenes Quartal“ für Anleger

Die Kursgewinne an den deutschen Kapitalmärkten waren im ersten Quartal so hoch wie noch nie zuvor in den letzten zehn Jahren. Ökonom Dr. Martin Hüfner beschäftigt sich mit der Frage, inwieweit der daraus resultierende Vermögenszuwachs die Konjunktur stützen und zur Privaten Altersvorsorge beitragen... 06.08.2015 / » Weiterlesen

Chinas Marktkorrektur anders betrachtet

Daniel Kunz, Financial Economist bei LGT Capital Partners, über die Mär vom Wohlstandseffekt und die Tatsache, dass der chinesische Leitindex CSI 300 trotz der jüngsten Kursrückschläge seit Jahresbeginn mit einem Plus von fast zwölf Prozent noch immer zu den internationalen Spitzenreitern gehört. 05.08.2015 / » Weiterlesen

Dr. Karin Kneissl: "Uncertainty in an oversupplied oil market"

"The battle for market share inside OPEC between Iran and the Arab Gulf states has started (...)". Independent Middle East and energy analyst Dr. Karin Kneissl shares her thoughts on the oil market. 04.08.2015 / » Weiterlesen

Megadeals beflügeln weltweites M&A-Geschäft

Getrieben von einigen Rekord-Deals, befindet sich das globale M&A-Geschäft weiterhin im Aufwind. Seit 2014 wurden vier der fünf größten Deals der vergangenen zehn Jahre unter Dach und Fach gebracht, allein drei davon in den vergangenen sechs Monaten. 03.08.2015 / » Weiterlesen
1 2 ... 6 7 8 ... 22 23
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com