Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

e-fundresearch.com „Alternatives“- Fund Manager Forum

Donnerstag, 20.04.2017, 09:00 Uhr bis
Donnerstag, 20.04.2017, 11:45 Uhr

Park Hyatt Vienna, Am Hof 2, 1010 Wien

Fortgeschrittene Bewertungen an den Aktienmärkten, eine möglicherweise nachhaltige Zinswende sowie zunehmende politische Risiken stellen Anleger vor unterschiedlichste Herausforderungen: Inwieweit können (Liquid-)Alternatives-Strategien in einem derartigen Marktumfeld Mehrwert generieren? Um die aktuellen Sichtweisen und Positionierungen verschiedenster Manager aus erster Hand kennenzulernen, lädt e-fundresearch.com am 20. April professionelle und institutionelle Investoren* herzlich zum Alternatives | Fund Manager Forum in das Park Hyatt Vienna.

Unser neues Konferenz-Konzept bietet Ihnen die Möglichkeit, sich im Rahmen von Kleingruppen-Workshops mit Alternatives-Experten fünf verschiedener Asset Manager (Artemis, Fulcrum, Lazard, RAM Active Investments und swisspartners) auszutauschen, sowie deren konkrete Investmentstrategien unter die Lupe zu nehmen.


e-fundresearch.com Alternatives | Fund Manager Forum

Datum:
Donnerstag, 20. April 2017
Zeit:      09:00 Uhr – 11:45 Uhr
Ort:      „Grand Salon“, Park Hyatt Vienna, Am Hof 2, 1010 Wien

Programm:

ab 08:30

Registrierung & reichhaltiges Park Hyatt Frühstücksbuffet

 ab 09:00 

Roundtable-Workshops in Kleingruppen*:

Artemis: “What has really changed for US equities?
Artemis US Absolute Return Fund & Artemis US Extended Alpha Fund
Stephanie Sutton - Investment Director, Artemis Investment Management LLP

 

Fulcrum: “Don´t bet the Ranch! – Combining Hit Ratios, Asymmetry and Breadth to generate stable Multi Asset Returns”
Fulcrum Diversified Absolute Return Fund
Emma Halley – Portfoliomanager, Fulcrum Asset Management

 

Lazard: Equity like returns with reduced volatility”
LAZARD European Alternative Fund

Steve Alvarez - Client Portfolio Manager & Product Specialist, Lazard Asset Management

 

RAM Active Investments: “Liquid Aternatives UCITS: RAM Active Investments beta-neutrale long /short Aktienstrategien”

RAM L/S European Equities, RAM L/S EMMA Equities & RAM L/S Global Equities

Pierre-Olivier Pourcelot - Mitglied der Geschäftsleitung, RAM Active Investments


swisspartners:Focus on De-Correlation and decent returns or High Correlation and maximum Return?”

SSF Liquid Alternative UCITS FoF
Hakan Semiz, CFA, CAIA, FRM - FoF Manager, Fund Analyst, Asset Allocation Committee, swisspartners AG, Vaduz 

* Diese Listung stellt keine Reihenfolge dar. Den genauen Ablaufplan erfahren Sie am Eventtag.

ab 11:45

Park Hyatt Lunch Buffet & Networking


Aufgrund des begrenzten Platzangebots (maximal 25 TeilnehmerInnen) bitten wir  professionelle und institutionelle Investoren* um Anmeldung bis spätestens 12. April 2017 (per E-Mail an [email protected]). Anmeldung nur gültig mit Rückbestätigung. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

*Teilnehmer: Dachfondsmanager, Fondsanalysten, institutionelle Investoren, Private Wealth Manager, Stiftungsvorstände und Vermögensverwalter.

Vorwahlen in Argentinien: Steht eine erneute Staatspleite bevor?

Die am Sonntag in Argentinien abgehaltenen Vorwahlen führten zu einem anderen Ergebnis als der Markt erwartete. Der Aufstieg der Populisten wurde in einem Land wieder entfacht, das begonnen hatte, sich zu stabilisieren. Alberto Fernandez übertraf den derzeitigen Präsidenten Mauricio Macri mit deutlich größerem Vorsprung, als in Umfragen vorhergesehen war. Was bedeutet das für das Land und wie sollten sich Investoren verhalten?

» Weiterlesen

AllianzGI Die Woche voraus: Geld regiert die Welt?

Anzeichen einer weiteren Eskalation im Handelskonflikt zwischen den USA und China, zusätzliche geopolitische Risiken (Argentinien und Hong Kong) sowie schwache Konjunkturdaten aus China drückten zu Beginn der Kalenderwoche auf das Anlegerverhalten, lasteten auf risikobehafteten Vermögenswerten bzw. Rohstoffen (ex Gold), während Investoren Zuflucht in Staatsanleihen suchten. | Lesen Sie mehr in der neuen Ausgabe der AllianzGI-Publikation "Die Woche voraus".

» Weiterlesen

Investmentchancen im Twitter-Gewitter: Wie sich Anleger jetzt positionieren sollten

Mit dem freundlich verpackten Tweet „We look forward to continuing our positive dialogue with China on a comprehensive Trade Deal, and feel that the future between our two countries will be a very bright one!” läutete US-Präsident Donald Trump Anfang August eine neue Runde im Handelsstreit ein. Konkret geht es um die Etablierung eines „kleinen“ Einfuhr-Obolus von zehn Prozent auf die bislang nicht mit Strafzöllen belegten US-Importe aus China im Volumen von 300 Milliarden US-Dollar. Chinas Reaktion? Keine Käufe von amerikanischen Agrargütern mehr und eine Abwertung der eigenen Währung auf den tiefsten Stand seit Frühjahr 2008. Die von Trump angekündigte „strahlende Zukunft“ zwischen den beiden Supermächten lässt also noch auf sich warten.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com