Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Janus Henderson Pan European Smaller Companies Fund

Janus Henderson Investors

Europa Aktien (Nebenwerte)

ISIN: LU0135928611

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Janus HndrsnPan Eurp Smlr Coms X2 EUR (LU0135928611) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Europe Small-Cap Equity" (Europa Aktien (Nebenwerte)) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 24.10.2001 (19,67 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Janus Henderson Investors" administriert - als Fondsberater fungiert die "Henderson Global Investors Ltd".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Jan...s X2 EUR EUR 3,91
4 weitere Tranchen
Jan...s A1 EUR EUR 2,08
Jan...s A2 EUR EUR 73,52
Jan... A2 HUSD USD 5,11
Jan...s I2 EUR EUR 37,78
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 138,51 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 12 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.05.2021
Aktuelle Janus Henderson Investors Meldungen » zum Janus Henderson Investors NewsCenter
Hamish Chamberlayne, Portfolio Manager und Head of Global Sustainable Equities bei Janus Henderson Investors

Die vierte industrielle Revolution: Erneuerbar, elektrisch, digital

„Wir treten nun in ein Jahrzehnt des transformativen Wandels ein. Der Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft beschleunigt sich zusehends. In unseren Augen ist die Dekarbonisierung ein generationenübergreifender Investitionstrend, der tiefgreifende Auswirkungen auf fast alle Wirtschaftsbereiche haben wird“, analysiert Hamish Chamberlayne, Portfolio Manager und Head of Global Sustainable Equities bei Janus Henderson Investors.

18.06.2021 07:48 Uhr / » Weiterlesen

Oliver Blackbourn, Multi-Asset Portfolio Manager bei Janus Henderson Investors

Fed-Meeting: Janus Henderson Experte sieht "zaghaften Schritte in Richtung eines hawkishen Kurses"

Diesmal lässt es sich nicht leugnen: Die US-Notenbank hat ihre ersten zaghaften Schritte in Richtung eines eher hawkishen Kurses gemacht. Das war an den Märkten sofort zu spüren. Während es keine unmittelbare Kursänderung gab, wurden in den Medianprognosen für die Zinssätze zwei Erhöhungen für Ende 2023 angekündigt. Außerdem wurde endlich über ein Tapering gesprochen. Der Vorsitzende Powell deutete jedoch an, dass ein Beginn des Tapering noch „in weiter Ferne“ liege, da der FOMC weiterhin nach weiteren Fortschritten in der Wirtschaft Ausschau halte.

17.06.2021 10:52 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Chris Liverani on Unsplash

Globale Dividendenprognose: Deutliche Signale einer Verbesserung

Laut dem aktuellen Janus Henderson Global Dividend Index gibt es nach dem ersten Quartal 2021 deutliche Anzeichen für eine bevorstehende Erholung der weltweiten Dividenden. Im Vergleich zu den Ergebnissen vor Beginn der Pandemie im ersten Quartal 2021 lagen die Ausschüttungen mit 275,8 Mrd. USD nur um 2,9 % unter dem Vorjahresniveau.

26.05.2021 09:45 Uhr / » Weiterlesen

Hamish Chamberlayne, Head of Global Sustainable Equities, Janus Henderson Investors

Digitalisierung, Elektrifizierung und Dekarbonisierung: Im Dreiklang in die Zukunft

An den globalen Aktienmärkten setzte sich die fast einjährige Rallye im ersten Quartal 2021 fort, angeführt von konjunktur- und zinssensiblen Marktsegmenten. Nach nunmehr über einem Jahr der weltweiten Pandemie sind erhebliche Fortschritte bei den Impfungen gegen Corona zu verzeichnen – auch wenn diese von Land zu Land unterschiedlich sind. Trotz einiger Bedenken über die Ausbreitung von Virusvarianten scheint es, dass die Aktienmarktteilnehmer die weitere Lockerung der Beschränkungen und einen Weg zur Normalisierung der Wirtschaftstätigkeit eingepreist haben.

12.05.2021 10:05 Uhr / » Weiterlesen

Bethany Payne, Global Bonds Portfolio Manager bei Janus Henderson Investors

Zinserhöhung vs. Neuverschuldung | Janus Henderson Expertin über die Gratwanderung der Fed

Die Zinssätze bleiben vorerst unverändert, und trotz sich verbessernder Wirtschaftsdaten blieb das Thema „Tapering“ bei der gestrigen Sitzung der Federal Reserve weiterhin unerwähnt. Da die Impfquoten steigen, die Beschäftigung zunimmt und die expansive Fiskalpolitik die Einkommen von Haushalten und Unternehmen weiter stützt, suchen die Anleger nun nach Anzeichen dafür, ob das Sicherheitsnetz der Zentralbank früher als erwartet zurückgenommen werden könnte.

29.04.2021 14:14 Uhr / » Weiterlesen

Foto von Ylanite Koppens von Pexels

Small Caps ins ESG-Rampenlicht rücken

Nach BRIC und FAANG ist zurzeit ESG der präferierte Buchstabensuppen-Geschmack der Investoren. Die unerkannten ESG-Eigenschaften von Small Caps sind für die positive Aktienkursentwicklung ein wichtiger Faktor – davon sind Rory Stokes und Ollie Beckett, Portfoliomanager im europäischen Aktienteam bei Janus Henderson Investors, überzeugt: „Da die Unternehmen ihre ESG-Vorteile immer professioneller präsentieren, gehen wir davon aus, dass die Marktteilnehmer sich intensiver mit den ESG-Chancen kleinerer Unternehmen auseinandersetzen werden. Es gibt viele Small Caps, die das Potenzial haben zu glänzen. Wir vermuten, dass das Aufspüren von ‚verborgenen ESG-Potenzialen‘ wahrscheinlich für längere Zeit ein strukturelles Thema innerhalb kleinerer Unternehmen sein wird.“

27.04.2021 11:25 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Christian Lue on Unsplash

Staatsverschuldung in der EU – auf Deutschland und den Konsum kommt es an

Zu dem Zeitpunkt als Corona zu wirtschaftlichen Einbußen in Europa führte, stieg die Staatsverschuldung auf dem gesamten Kontinent um 15 Prozent. Da die EZB entschlossen scheint, das Tempo ihres Anleihekaufprogramms beizubehalten, erwarten wir, dass die europäischen Regierungen bis 2025 weitere zwei Billionen US-Dollar an Krediten aufgenommen haben werden – etwa 5.500 US-Dollar pro Person. Das Problem ist, dass die steigende Verschuldung – obwohl sie zweifellos notwendig ist, um Arbeitsplätze zu erhalten und wirtschaftliche Risiken abzuwehren – das Wachstum nicht ankurbeln wird, solange die Steuerausgaben nicht zu Produktivitätssteigerungen führen. Wie unser Sovereign Debt Index zeigt, ist die Verschuldung in Europa seit 1995 doppelt so stark gestiegen wie das BIP.

22.04.2021 15:38 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Christine Roy on Unsplash

Pandemie lässt weltweite Staatsverschuldung um ein Sechstel steigen

Die weltweite Staatsverschuldung stieg 2020 um mehr als ein Sechstel auf einen Rekordwert von 62,5 Billionen US-Dollar. Laut der ersten Veröffentlichung des Janus Henderson Sovereign Debt Index nahmen 2020 Staaten weltweit Schulden auf, die einem Volumen von acht Jahren entsprechen, um die globale Pandemie zu bekämpfen, und erhöhten ihre Schulden um mehr als ein Sechstel (17,4%).

19.04.2021 12:00 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.05.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Janus HndrsnPan Eurp Smlr Coms X2 EUR +21,89% +67,49% +42,39% +77,91%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +17,16% +50,81% +33,23% +69,83%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Janus HndrsnPan Eurp Smlr Coms X2 EUR +12,50% +12,21% +10,38%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +9,84% +10,91% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.05.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Janus HndrsnPan Eurp Smlr Coms X2 EUR 3,80 0,46 0,57
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 3,64 0,46 0,63
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Janus HndrsnPan Eurp Smlr Coms X2 EUR +20,13% +27,71% +22,56%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +16,83% +22,65% +19,01%

ESG in Aktion: Anlageerkenntnisse aus dem Klimakolleg 2021

Der Klimawandel wird wahrscheinlich erhebliche Auswirkungen auf Finanz und Wirtschaft haben. AllianceBernstein hat zusammen mit Partnern vom Earth Institute der Columbia University die Climate Change and Investment Academy entwickelt. Dieses Bildungsforum soll unseren Kunden und Partnern helfen, mehr über die vielschichtige Klimaforschung und die möglichen Auswirkungen auf Anlageentscheidungen zu erfahren.

» Weiterlesen

Humankapital – Ein Treiber nachhaltiger Unternehmensleistung

1965 definierte der spätere Nobelpreisträger Gary Becker Humankapital als „die Summe aller Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse, die der Mensch in den Produktionsprozess einfließen lassen kann“. Von Anfang an brachte man also Humankapital und Produktionskapazität miteinander in Verbindung. Deshalb stellt sich zu Recht die Frage, welchen Einfluss diese Art von Kapital auf die Performance eines Unternehmens oder eines Landes hat. Aymeric Gastaldi, Fondsmanager des Edmond de Rothschild Fund Human Capital (LU2221884823), erläutert die Zusammenhänge.

» Weiterlesen

AllianzGI Die Woche voraus: Tiefenentspannung

Die Kapitalmärkte scheinen von Tiefenentspannung geprägt. Das zeigen die technischen Indikatoren, wie auch die Reaktionen auf die Konjunkturdaten der abgelaufenen Woche, ebenso wie z.B. die Indikatoren für systemischen Stress. Die Volkswirtschaften erholen sich von der Pandemie mit einer ständig steigenden Zahl an Impfungen. Inflation wird zum Phänomen der Vermögenspreise.

» Weiterlesen

DPAM-Stratege: Erst die Arbeitsdebatte, dann die Inflationsdebatte

Viele Studenten legen im Juni eine Reihe von Prüfungen ab. Wenn Sie Wirtschaftsfragen zum Verhalten der Anleihenmärkte in jenem Moment stellen würden, in dem die Kerninflation in den USA 5 % erreicht, würden wohl nur wenige antworten, dass die Kurse von US-Treasuries stark anziehen und 10-jährige Renditen etwa 10 Basispunkte verlieren würden. Was geht hier vor? Einige Marktstrategen verweisen auf das technische Schließen von Short-Positionen, obwohl dies naturgemäß kurzfristig ist. Andere verweisen auf die kontinuierliche Umschichtung von Pensionsfonds in US-Treasuries, da die meisten ein Deckungsniveau von nahezu 100 % erreicht haben. Das Rebalancing verliert jedoch an Intensität. Eine wachsende Zahl von Marktteilnehmern ist sich allmählich darüber einig, dass der Inflationsschub in den USA vorübergehend ist. Dies bedeutet, dass wir anderen sensiblen Indikatoren Aufmerksamkeit schenken sollten, wie der Erholung des Arbeitsmarktes. Die Debatte sollte sich auf die Art der Erholung am US-Arbeitsmarkt und ihre Auswirkungen auf die US-Renditen verlagern.

» Weiterlesen

Neuer Invesco-ETF bietet Zugang zu Chinas innovativsten Technologieunternehmen

Invesco gibt die Auflegung seines MSCI China Technology All Shares Stock Connect UCITS ETF bekannt. Der neue ETF bildet einen Index nach, der auf einer fortschrittlichen Definition von Technologie basiert und Zugang zu innovativen, technologieorientierten chinesischen Firmen aus einem breiten Spektrum von Branchen bietet, den Fokus also nicht nur auf Computer-Hardware und -Software legt.

» Weiterlesen

Inflationsanstieg: Mehr als nur Basiseffekte?

Für die meisten Ökonomen und Notenbanker ist der Fall klar: Der aktuelle Inflationsanstieg in Europa und den USA ist nur ein temporäres Phänomen. Dieser entspannte Blick auf die Inflation dürfte sich jedoch als Trugschluss erweisen. Der sich abzeichnende Konjunkturboom verschafft den Unternehmen in den nächsten Quartalen optimale Voraussetzungen für Preisüberwälzungen. Gleichzeitig sollten die Engpässe bei Rohstoffen und Vorprodukten nicht so schnell beseitigt werden, wie sich das viele erhoffen. Schließlich gibt es sogar bereits erste Anzeichen für steigenden Lohndruck. Wer jetzt fest damit rechnet, dass die Inflation 2022 und 2023 wieder erkennbar fällt, dürfte am Ende eine böse Überraschung erleben.

» Weiterlesen

Fidelity-Europachef über das Post-Corona-Umfeld: Mehr investieren statt konsumieren

Bedingt durch die von Covid-19 ausgelösten Unsicherheiten haben die Sparquoten europäischer Haushalte zuletzt Rekordniveaus erreicht. Während die Politik diese ungenutzten Reserven gerne in kurzfristigen Konsum lenken möchte, sieht Fidelity-Europachef Christian Staub darin eine gute Gelegenheit, um die Beteiligung der Kleinanleger an den Kapitalmärkten der Europäischen Union langfristig zu erhöhen.

» Weiterlesen

Kathrein Privatbank launcht neuen Markenauftritt

Mit dem Anspruch, ihren Kunden das persönlichste Private Banking, sowie auch das persönlichste institutionelle Asset Management zu bieten, launcht die Kathrein Privatbank diese Tage ihren neuen Markenauftritt. Neben der neuen visuellen Identität gilt dem stetigen Ausbau der (digitalen) Services und der Neustrukturierung des Produktangebots die höchste Aufmerksamkeit. Das Rebranding wurde gemeinsam mit dem in New York ansässigen Designbüro &Walsh und der Wiener Kreativagentur Kobza and The Hungry Eyes (KTHE) in einem mehrmonatigen Prozess erarbeitet.

» Weiterlesen

Die vierte industrielle Revolution: Erneuerbar, elektrisch, digital

„Wir treten nun in ein Jahrzehnt des transformativen Wandels ein. Der Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft beschleunigt sich zusehends. In unseren Augen ist die Dekarbonisierung ein generationenübergreifender Investitionstrend, der tiefgreifende Auswirkungen auf fast alle Wirtschaftsbereiche haben wird“, analysiert Hamish Chamberlayne, Portfolio Manager und Head of Global Sustainable Equities bei Janus Henderson Investors.

» Weiterlesen

Journal of Portfolio Management publiziert akkurateste Vermessung des Globalen Marktportfolios

Das globale Marktportfolio galt als ein theoretischer, weil praktisch nicht erfassbarer Referenzpunkt in der Portfoliokonstruktion. Nun gibt es eine akademisch präzise und zugleich praktisch anwendbare Version davon. Ein Forscherteam von Panthera Solutions rund um Dr. Markus Schuller, Dr. Gregory Gadzinski und Andrea Vacchino publizierte nun die weltweit akkurateste Vermessung des Globalen Marktportfolios in der aktuellen Ausgabe des Journal of Portfolio Management. Das JPM gehört zu den weltweit besten akademischen Journals in den Finanzwissenschaften.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.05.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com