Nordea 1 - Global Stars Equity Fund

Nordea Investment Funds SA

Globale Aktien

ISIN: LU0985318665

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Nordea 1 - Global Stars Equity BC EUR (LU0985318665) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Global Large-Cap Blend Equity" (Globale Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 20.02.2018 (6,03 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Nordea Investment Funds SA" administriert - als Fondsberater fungiert die "Nordea Investment Management AB".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Nor...y BC EUR EUR 16,04
21 weitere Tranchen
Nor...y AF EUR EUR 1,08
Nor...y AF SEK SEK 1,68
Nor...y AP EUR EUR 1,13
Nor...y BC GBP GBP 0,08
Nor...y BC USD USD 0,26
Nor...y BF EUR EUR 19,90
Nor...y BF NOK NOK 9,87
Nor...y BF SEK SEK 162,74
Nor...y BI EUR EUR 697,40
Nor...y BI NOK NOK 1,26
Nor...y BI USD USD 88,48
Nor...y BP EUR EUR 258,37
Nor...y BP NOK NOK 54,15
Nor...y BP SEK SEK 415,38
Nor...y BP USD USD 21,52
Nor...ty E EUR EUR 23,58
Nor...ty E USD USD 5,73
Nor...y HA EUR EUR 1,18
Nor...ty X EUR EUR 494,83
Nor...ty X NOK NOK 61,55
Nor...ty Y EUR EUR 352,13
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 2.688,34 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 9 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.01.2024
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Joseph V. Amato, Präsident und CIO bei Neuberger Berman
Neuberger Berman

Aktienmarkt: Optimismus erhöht Risiko für Enttäuschungen

Die Berichtssaison neigt sich dem Ende zu und war durchaus erfreulich - zumindest oberflächlich betrachtet: So sind die Gewinne der „Magnificent Seven“ im vergangenen Jahr um 60 Prozent gestiegen. NVIDIA konnte seine Gewinne sogar verfünffachen. Beim genaueren Hinschauen ergibt sich jedoch ein ganz anderes Bild: Nimmt man die „Magnificent Seven“ heraus, ist bei den Gewinnen des S&P 500 im 4. Quartal ein Rückgang um zwei Prozent zu beobachten, die Gewinne europäischer Aktien sinken sogar um elf Prozent. Für Joseph V. Amato, Präsident und CIO bei Neuberger Berman schafft der aktuelle Optimismus an den Börsen vor allem eines: Raum für Enttäuschungen, die Investoren später empfindlich treffen könnten. Wo für Investoren Chancen liegen, erklärt er in seinem Marktkommentar.

28.02.2024 11:30 Uhr / » Weiterlesen

Foto von Sean Pollock auf Unsplash
Columbia Threadneedle Investments

Die Zukunft urbaner Räume: Logistik und Wohnen als aussichtsreiche Investitionsziele

Was bringt das Jahr 2024 für Immobilien? Im frisch erschienenen "Global Real Estate Outlook 2024" beleuchten die Immobilienexperten Joanna Tano und Hans Nordby von Columbia Threadneedle die aktuellen Trends und Treiber der Immobilienmärkte in Europa und den USA. Die Autoren erwarten im Verlauf des Jahres eine Stabilisierung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und der Finanzierungskonditionen, was ein Investment in Immobilien für institutionelle Investoren wieder interessanter machen könnte.

28.02.2024 11:07 Uhr / » Weiterlesen

Andrea Otta, Geschäftsführerin, Kathrein Capital Management
Kathrein Privatbank

US-Gewerbeimmobilien: Eine Gefahr für die globale Finanzmarktstabilität?

Der kriselnde US-Gewerbeimmobilienmarkt rückt erneut in den Fokus der Anleger. Insbesondere Büroimmobilien stehen durch den anhaltenden Trend zum Arbeiten von zu Hause unter Druck. Die Leerstandsrate bei Büroimmobilien soll laut einer im Juli des Vorjahres durchgeführten Umfrage des Nationalen Verbandes der Immobilienmakler bei 13,1% liegen - ein „all-time-high“. Das US-Investmenthaus Morgan Stanley erwartet einen 30%-igen Preiseinbruch (gemessen von den Höchstständen). Zudem sollen in den nächsten Jahren rund USD 2 Billionen an Gewerbeimmobilienkredite auslaufen, die zu refinanzieren sind. Alles in allem sind das keine guten Aussichten.

20.02.2024 09:04 Uhr / » Weiterlesen

Samir Mehta, Senior Fund Manager bei J O Hambro Capital Management
J O Hambro Capital Management

Neue Spielregeln für Investoren in Asien

Haben sich die Spielregeln für Aktieninvestoren in Asien geändert? Diese Frage bejaht Samir Mehta, Senior Fund Manager bei J O Hambro Capital Management. Er sieht drei Konsequenzen: Da Kapital knapper wird, werden Bewertungen für Aktien wieder wichtiger. Zweitens müssen Anleger die Implikationen der Kreditverknappung auf die Unternehmensfinanzen verstehen, insbesondere die Auswirkungen höherer Zinssätze zweiter und dritter Ordnung. Drittens verlagert sich der Schwerpunkt hin zu kurzfristiger Cashflow-Generierung und weg von den künftigen Gewinnprognosen. Seine ausführliche Begründung:

29.11.2023 10:13 Uhr / » Weiterlesen

Chris Iggo, CIO Core Investments, AXA Investment Managers
AXA Investment Managers

Iggo´s Insight: Geldmarkt gut, Aktien besser

Viele Aktienmärkte haben neue Allzeithochs erreicht. Warum auch nicht? Die Zinsen dürften nicht weiter steigen, und mit einer Rezession ist nicht zu rechnen, schon gar nicht in den USA. Den Credit Spreads zufolge sind die Unternehmensfinanzen durchweg gut, und die Gewinnmargen profitieren von den niedrigeren Rohstoffpreisen. Vor allem aber findet eine neue technologische Revolution statt. Warum sonst sollte die Nachfrage nach leistungsfähigen Halbleitern, ohne die Künstliche Intelligenz nicht funktioniert, so stark steigen? Eine weiche Landung, stabile bis niedrigere Zinsen, Wirt­schaftswachstum und das Ausbleiben systemischer Kreditprobleme haben Aktien kräftig steigen lassen. Entscheidenden Anteil daran hatte aber die Ausnahmestellung der USA, die auch den Partnern wie Europa und Japan nützt. Aktien haussieren, und die Risikobereitschaft ist hoch.

28.02.2024 08:34 Uhr / » Weiterlesen

Bram Bos, Global Head of Green, Social & Impact Bonds und Hilary Lopez, Head of EMEA Third Party Wealth, Goldman Sachs Asset Management
Goldman Sachs Asset Management

Goldman Sachs Asset Management legt Global Green Bond ETF auf

Goldman Sachs Asset Management gibt heute die Auflage des Goldman Sachs Global Green Bond UCITS ETF (der „Fonds“) bekannt – ein Exchange Traded Funds, der einen mit Solactive entwickelten Index abbildet. Der Fonds ist einer der ersten passiven Green-Bond-Fonds der Branche, der einen maßgeschneiderten Index abbildet. Er unterliegt nachhaltigkeitsbezogenen Offenlegungspflichten gemäß Artikel 9 der Sustainable Finance Disclosure Regulation (SFDR).

15.02.2024 15:09 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.01.2024
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Nordea 1 - Global Stars Equity BC EUR +3,14% +11,80% +25,61% +76,29%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,83% +13,25% +27,48% +59,68%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Nordea 1 - Global Stars Equity BC EUR +7,90% +12,01% +10,93%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +8,31% +9,66% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.01.2024
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Nordea 1 - Global Stars Equity BC EUR 0,72 0,12 0,62
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,80 0,13 0,43
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Nordea 1 - Global Stars Equity BC EUR +8,80% +11,44% +14,19%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +9,97% +13,50% +14,90%

Zieht man 2024 mit globalen Small Caps das große Los?

Kaufen Sie keine Small Caps vor einer Rezession“. Dieser alte Anlagetipp ist schwer zu widerlegen – kleinere Unternehmen reagieren eher auf Konjunkturänderungen und wachsen in guten Zeiten stärker als das globale Bruttoinlandsprodukt (BIP), schrumpfen aber in Zeiten der wirtschaftlichen Schwäche auch stärker.

» Weiterlesen

Aktienmarkt: Optimismus erhöht Risiko für Enttäuschungen

Die Berichtssaison neigt sich dem Ende zu und war durchaus erfreulich - zumindest oberflächlich betrachtet: So sind die Gewinne der „Magnificent Seven“ im vergangenen Jahr um 60 Prozent gestiegen. NVIDIA konnte seine Gewinne sogar verfünffachen. Beim genaueren Hinschauen ergibt sich jedoch ein ganz anderes Bild: Nimmt man die „Magnificent Seven“ heraus, ist bei den Gewinnen des S&P 500 im 4. Quartal ein Rückgang um zwei Prozent zu beobachten, die Gewinne europäischer Aktien sinken sogar um elf Prozent. Für Joseph V. Amato, Präsident und CIO bei Neuberger Berman schafft der aktuelle Optimismus an den Börsen vor allem eines: Raum für Enttäuschungen, die Investoren später empfindlich treffen könnten. Wo für Investoren Chancen liegen, erklärt er in seinem Marktkommentar.

» Weiterlesen

Die Zukunft urbaner Räume: Logistik und Wohnen als aussichtsreiche Investitionsziele

Was bringt das Jahr 2024 für Immobilien? Im frisch erschienenen "Global Real Estate Outlook 2024" beleuchten die Immobilienexperten Joanna Tano und Hans Nordby von Columbia Threadneedle die aktuellen Trends und Treiber der Immobilienmärkte in Europa und den USA. Die Autoren erwarten im Verlauf des Jahres eine Stabilisierung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und der Finanzierungskonditionen, was ein Investment in Immobilien für institutionelle Investoren wieder interessanter machen könnte.

» Weiterlesen

Video-Interview: Ein historischer Moment für indische Anleihen

Indische Anleihen stellen derzeit ein heiß diskutiertes Thema auf den globalen Märkten für festverzinsliche Wertpapiere dar. Kenneth Akintewe, Leiter des Bereichs Asian Sovereign Debt bei abrdn, erläutert, warum diese Assetklasse momentan so faszinierend ist und wie abrdn das einzigartige Chancenspektrum indischer Anleihen nutzt.

» Weiterlesen

Gröschls Mittwochskommentar: 9/2024

Der wöchentliche Blick auf die Märkte, (Geo-)Politik, Known Unknowns und andere wichtige Entwicklungen. Verfasst von e-fundresearch.com Gastautor Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH.

» Weiterlesen