Janus Henderson Horizon Euroland Fund

Janus Henderson Investors

Sonstige Aktien

ISIN: LU1276832711

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Janus Henderson Hrzn Euroland H2 HUSD (LU1276832711) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Other Equity" (Sonstige Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 03.11.2015 (8,61 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Janus Henderson Investors" administriert - als Fondsberater fungiert die "Janus Henderson Investors UK Limited".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Jan... H2 HUSD USD 2,85
18 weitere Tranchen
Jan...d A1 EUR EUR 0,94
Jan...d A2 EUR EUR 216,86
Jan... A2 HCHF CHF 1,00
Jan... A2 HSGD SGD 0,28
Jan... A2 HUSD USD 50,33
Jan...d A2 USD USD 2,70
Jan...d G2 EUR EUR 424,63
Jan... EUR Inc EUR 1,77
Jan...d H2 EUR EUR 34,73
Jan... H2 HCHF CHF 8,21
Jan... H2 HGBP GBP 1,64
Jan...d I1 EUR EUR 6,18
Jan...d I2 EUR EUR 74,21
Jan... I2 HGBP GBP 0,43
Jan... I2 HUSD USD 1,20
Jan...d I2 USD USD 5,34
Jan...d X2 EUR EUR 6,13
Jan... X2 HUSD USD 0,89
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 840,36 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 11 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.05.2024
Aktuelle Janus Henderson Investors Meldungen » zum Janus Henderson Investors NewsCenter
Noah Barrett, Research Analyst, Janus Henderson Investors

Überraschende Rallye im Energiesektor

Letztes Jahr befürchteten die Märkte, dass die sinkende Ölnachfrage – sei es aufgrund des langsameren Wirtschaftswachstums oder der Energiewende – die Aktien kohlenstoffintensiver Energieunternehmen belasten würde. 2024 gehörte der Energiesektor jedoch zu den Sektoren mit der besten Performance im S&P 500 Index und konnte sogar mit den hoch gehandelten Technologieaktien mithalten.

17.05.2024 09:42 Uhr / » Weiterlesen

Janus Henderson Investors

Europäische Immobilien: Sind wir schon fast am Ziel?

Da die europäischen Immobilienwerte voraussichtlich im Jahr 2024 ihren Tiefpunkt erreichen werden und börsennotierte REITs ein übermäßig pessimistisches Szenario einkalkulieren, besteht die Möglichkeit, sich wieder mit der Anlageklasse zu befassen, sagt Guy Barnard, Co-Leiter von Global Immobilienaktien.

23.04.2024 10:50 Uhr / » Weiterlesen

Daniel J. Graña, Portfolio Manager, Janus Henderson Investors

Makro-Umfeld und Schwellenländeraktien: eine Bestandsaufnahme

Die Entwicklung zu mittleren (oder höheren) Einkommensniveaus bei Schwellenländern ist nicht zufällig. Vielmehr ist es das Ergebnis einer Kombination wesentlicher Faktoren, die wir als „Wachstumsgleichung“ bezeichnen. Diese Gleichung schafft einen klaren Rahmen für die Ermittlung der Länder, von denen ein nachhaltiges Wachstum erwartet werden könnte:

25.03.2024 08:55 Uhr / » Weiterlesen

Junichi Inoue, Head of Japanese Equities, Janus Henderson Investors

Bank of Japan: Zinserhöhungen und hohe Lohnabschlüsse

Diese Woche beschloss die Bank of Japan, die Zinssätze zum ersten Mal seit 17 Jahren anzuheben, und kündigte außerdem das Ende mehrerer quantitativer Lockerungsmaßnahmen an. Der Markt hatte seit der zweiten Jahreshälfte 2023 mit der Abschaffung der Negativzinsen im Frühjahr 2024 gerechnet. Allerdings wurden die inländischen Wirtschaftsindikatoren gebremst, und es gab geteilte Meinungen über die Frage einer Entscheidung bis zum Ende des Haushaltsjahres im März. Die in der vergangenen Woche nacheinander angekündigten Lohnerhöhungen für das neue Fiskaljahr lagen jedoch deutlich über den Erwartungen, was die Diskussionen auf der geldpolitischen Sitzung der Bank of Japan beeinflusst haben dürfte. Im vergangenen Frühjahr wurden die Löhne als Reaktion auf die Inflation um durchschnittlich 3,6% angehoben, die höchste Steigerung in diesem Jahrhundert. Dennoch hielten sie nicht mit der Inflation Schritt, was zu anhaltend negativen Realeinkommen führte. Allerdings bestimmt nicht die Inflation allein das Einkommenswachstum, und Japan brauchte einen Auslöser, um ein neues Regime für ein nachhaltiges Einkommenswachstum und die Fortsetzung eines stabilen, sanften Inflationstrends zu entwickeln. Und das geschah überraschend.

20.03.2024 14:24 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.05.2024
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Janus Henderson Hrzn Euroland H2 HUSD +14,04% +22,11% +49,50% +86,07%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +11,24% +15,92% +38,69% +74,13%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Janus Henderson Hrzn Euroland H2 HUSD +14,34% +13,22% +11,39%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +11,03% +11,38% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.05.2024
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Janus Henderson Hrzn Euroland H2 HUSD N/A N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt N/A N/A N/A
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Janus Henderson Hrzn Euroland H2 HUSD +9,10% +14,93% +18,69%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +10,65% +14,58% +16,39%

Emerging Markets Interview: "Deglobalisierung bietet viel Potenzial für Schwellenländer"

Jie Song, Investment Specialist bei UBS Asset Management, spricht mit uns im Video-Interview über die aktuellen Entwicklungen und Bewertungen asiatischer und Emerging-Market-Aktien. Er erläutert, wie die Deglobalisierung, der Trend zur künstlichen Intelligenz sowie eine wachsende Mittelklasse neue Chancen für Investoren schaffen. Erfahren Sie, wie aktive Anlagestrategien von diesen strukturellen Trends profitieren können:

» Weiterlesen

Eyb & Wallwitz Chefökonom: US-Inflation - rasche und starke Zinssenkungen weiterhin wenig wahrscheinlich

Die US-Verbraucherpreise sind im Mai nicht weiter gestiegen und auch der zu Grunde liegende Preisauftrieb fiel unerwartet niedrig aus. Die Daten dämpfen die wieder aufgekommenen Inflationssorgen und bringen für FED und Investoren eine willkommene Entlastung. Rasche Zinssenkungen bleiben allerdings unwahrscheinlich. Zumindest der Tenor der US-Geldpolitik dürfte aber bereits kurzfristig wieder taubenhafter ausfallen, meint Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt bei Eyb & Wallwitz.

» Weiterlesen

US-Wahlen 2024: Was Investoren wissen sollten

Da im November 2024 vermutlich Biden und Trump gegeneinander antreten werden, könnte die politische Führung nach den US-Wahlen eine völlig andere sein als jetzt. Dies dürfte politische Veränderungen nach sich ziehen, die sich auch auf Portfolios auswirken könnten.

» Weiterlesen

Gröschls Mittwochskommentar: 24/2024

Der wöchentliche Blick auf die Märkte, (Geo-)Politik, Known Unknowns und andere wichtige Entwicklungen. Verfasst von e-fundresearch.com Gastautor Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH.

» Weiterlesen

Europa läutet Zinswende ein, Märkte bleiben stabil: Marktausblick mit Stefan Breintner & Markus Koch

Europa hat die Zinsen gesenkt: Was das für Anleger heißt und welche Entwicklungen sie potenziell erwarten können, ist auch abhängig von der Entscheidung der US-Notenbank. Angesichts noch immer unsicherer Wirtschaftsdaten bleibt unklar, welchen Kurs die USA genau einschlagen werden. Im aktuellen Marktausblick bespricht Stefan Breintner, Leiter Research, mit dem Moderator die jüngsten Zinsschritte von Kanada und Europa sowie die weiteren Folgen und Aussichten.

» Weiterlesen