Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Vontobel Fund - Commodity

Vontobel Asset Management S.A.

Rohstoffe - Diversifiziert

ISIN: LU1683488941

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Vontobel Commodity HN Hdg CHF (LU1683488941) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Commodities - Broad Basket" (Rohstoffe - Diversifiziert) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 13.10.2017 (3,58 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Vontobel Asset Management S.A." administriert - als Fondsberater fungiert die "Vontobel Asset Management AG".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Von... Hdg CHF CHF 0,65
13 weitere Tranchen
Von...ty B USD USD 25,35
Von...ty C USD USD 5,53
Von...ty G USD USD 38,08
Von...dged CHF CHF 7,96
Von...dged EUR EUR 40,95
Von...dged SEK SEK 22,97
Von...dged CHF CHF 26,62
Von...dged EUR EUR 14,85
Von...dged SEK SEK 8,68
Von... Hdg EUR EUR 0,67
Von...dged CHF CHF 24,48
Von...ty I USD USD 92,77
Von...ty N USD USD 4,20
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 342,57 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 1 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.04.2021
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Photo by William Bossen on Unsplash
UBS

Fokus auf Climate-Paris-Aligned-Indizes: UBS AM lanciert neue Aktien-ETFs

UBS Asset Management (UBS AM) lanciert eine Reihe von Exchange Traded Funds (ETFs), die die Mindeststandards für Paris-Aligned Benchmarks (PABs) der EU übertreffen. Die UBS MSCI Climate Paris Aligned UCITS ETFs zielen darauf ab, Aktienanleger bei der Reduzierung ihrer Klimarisiken zu unterstützen. Die neuen ETFs mit Fokus auf weltweite oder regionenbezogene Investments geben Anlegern zudem die Möglichkeit, von den Chancen zu profitieren, die sich aus dem Übergang zu einer kohlenstoffärmeren Wirtschaft ergeben. Zugleich stimmen sie mit den Anforderungen des Pariser Klimaschutzabkommens überein.

01.04.2021 09:13 Uhr / » Weiterlesen

Chris Iggo, Chief Investment Officer für Core Investments bei AXA IM
AXA Investment Managers

AXA IM Stratege Iggo: Was ist dran am neuen Rohstoff-Boom?

Die Rohstoffpreise boomen. Das ist konsistent mit starkem Wirtschaftswachstum, einer Outperformance an den Aktienmärkten und steigenden langfristigen Renditen, meint Chris Iggo, AXA IM CIO Core Investments. Der Boom der Rohstoffpreise ist auch ein Grund, warum sich die Menschen Sorgen über Inflation machen. Anleger sollten über die Rohstoffintensität des Umstiegs auf nicht-fossile Energieträger nachdenken. Wir brauchen natürlich andere natürliche Ressourcen als Öl, Gas und Kohle – aber der Bedarf an Rohstoffen ist immer noch erheblich. Das hat Auswirkungen darauf, wie Investoren ihre ESG-Portfolios managen, aber auch auf die Erwartungen an das zukünftige Rohstoffpreisniveau. Da auch die CO2-Preise steigen, könnte der Übergang zu Netto-Null-Projekten einige interessante inflationäre Auswirkungen haben. Das ist eine unvermeidliche Folge der Internalisierung der Kosten für die Rettung des Planeten! Letztendlich ist das ein Preis, den es wert ist, zu zahlen.

11.05.2021 11:08 Uhr / » Weiterlesen

Martin Stürner, Vorstandsvorsitzender und leitender Fondsmanager bei der PEH Wertpapier AG
PEH Wertpapier AG

Value vs. Growth: Auf diese Faktoren achtet PEH EMPIRE Fondsmanager Martin Stürner

Das Rennen zwischen Value- und Growth hätte in den letzten 10 Jahren kaum einseitiger verlaufen können, doch zuletzt mehrten sich die Signale für ein längerfristiges Value-Comeback. Welche Faktoren es in diesem Zusammenhang im Fokus zu behalten gilt und warum mittlerweile auch Wachstumswerte mit Zinserhöhungen gut umgehen können, analysiert Martin Stürner, Vorstandsvorsitzender der PEH Wertpapier AG und Fondsmanager des PEH EMPIRE.

01.04.2021 09:00 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Markus Spiske on Unsplash
DekaBank

Deka legt nachhaltigen benchmarkfreien Mischfonds mit Aktienfokus auf

Die Deka erweitert ihr Produktangebot um einen nachhaltigen Mischfonds: Deka-Nachhaltigkeit Dynamisch wird benchmarkfrei gemanagt und kann weltweit und flexibel in unterschiedliche Anlageklassen investieren, mit einem deutlichen Fokus auf Aktien. Das ermöglicht dem Fondsmanagement, sehr dynamisch auf Marktveränderungen zu reagieren. Dafür sorgt auch die hohe Spannbreite des Aktienanteils im Portfolio von 25 bis 100 Prozent. Für das Portfolio infrage kommen unter anderem globale Marktführer und Unternehmen, die von aktuellen und zukünftigen strukturellen Trends profitieren können, beispielsweise aus den Sektoren grüne Energie, Zukunftsmobilität oder Digitalisierung. Darüber hinaus kann das Fondsmanagement ohne Ratingvorgaben in das gesamte Spektrum des Anleihemarktes investieren. Zur Risikoreduktion in Krisenzeiten darf der Rentenanteil auf bis zu 75 Prozent angehoben werden. Grundsätzlich lässt der Fonds auch die Investition in weitere gängige Anlageklassen und -instrumente zu.

03.05.2021 14:28 Uhr / » Weiterlesen

Mary-Therese Barton, Head of Emerging Market Debt , Pictet Asset Management
Pictet Asset Management

Langfristig denken: ESG und Schwellenländeranleihen

Investoren mit Allokationen in Schwellenländeranleihen kommen nicht umhin, ein tieferes Verständnis der tatsächlichen Auswirkungen langfristiger Faktoren wie Klimawandel und Entwicklung des Humankapitals auf die Schwellenländer zu entwickeln.

29.04.2021 14:55 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Markus Winkler on Unsplash
nova funds

Gesamtjahresergebnisse des Gesundheitssektors unter der Lupe

Die Mehrzahl der im MSCI World Healthcare-Index zusammengefassten Unternehmen hat mittlerweile ihre Geschäftsergebnisse für das Kalenderjahr 2020 veröffentlicht. Ca. 60% der Unternehmen konnten dabei sowohl die Umsatz- als auch die Gewinnerwartungen der Analysten übertreffen. Dabei ergaben sich aber deutliche Unterschiede zwischen den 10 verschiedenen Subindustrien des Gesundheitssektors.

22.03.2021 11:30 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.04.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Vontobel Commodity HN Hdg CHF +23,74% +57,53% +8,17% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +12,21% +38,75% +5,48% +1,91%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Vontobel Commodity HN Hdg CHF +2,65% N/A +3,54%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +1,73% +0,31% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.04.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Vontobel Commodity HN Hdg CHF 3,92 0,06 N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 3,71 0,02 0,01
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Vontobel Commodity HN Hdg CHF +16,94% +19,11% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +12,91% +15,54% +13,46%

Incrementum startet erfolgreich mit neuem Fonds für Gold, Silber und Kryptowährungen im UCITS Mantel

Die Liechtensteiner Asset-Management-Boutique Incrementum hat den Incrementum Crypto Gold Fund aufgelegt. Der täglich liquide UCITS-Fonds ergänzt die Incrementum Fondspalette im Bereich Gold & Krypto Investments. Der Zielfonds investiert in Gold, Silber, ausgewählte Minenaktien sowie Kryptowährungen und sammelt zur Renditesteigerung noch Optionsprämien ein und ist in Österreich und Deutschland zum Vertrieb zugelassen.

» Weiterlesen

Maximilian Brauers zum neuen Geschäftsführer der Union Investment Institutional Property GmbH berufen

Dr. Maximilian Brauers wird, vorbehaltlich der Zustimmung durch die BaFin, per 1. Juli 2021 zum Geschäftsführer der Union Investment Institutional Property GmbH berufen. Brauers wird in seiner neuen Funktion im institutionellen Geschäft von Union Investment den Vertrieb der Immobiliengroßkunden für Deutschland und International leiten. Zuletzt war er bei der DWS Real Estate als Head of Client Relations Real Estate Deutschland tätig.

» Weiterlesen

AXA IM Stratege Iggo: Was ist dran am neuen Rohstoff-Boom?

Die Rohstoffpreise boomen. Das ist konsistent mit starkem Wirtschaftswachstum, einer Outperformance an den Aktienmärkten und steigenden langfristigen Renditen, meint Chris Iggo, AXA IM CIO Core Investments. Der Boom der Rohstoffpreise ist auch ein Grund, warum sich die Menschen Sorgen über Inflation machen. Anleger sollten über die Rohstoffintensität des Umstiegs auf nicht-fossile Energieträger nachdenken. Wir brauchen natürlich andere natürliche Ressourcen als Öl, Gas und Kohle – aber der Bedarf an Rohstoffen ist immer noch erheblich. Das hat Auswirkungen darauf, wie Investoren ihre ESG-Portfolios managen, aber auch auf die Erwartungen an das zukünftige Rohstoffpreisniveau. Da auch die CO2-Preise steigen, könnte der Übergang zu Netto-Null-Projekten einige interessante inflationäre Auswirkungen haben. Das ist eine unvermeidliche Folge der Internalisierung der Kosten für die Rettung des Planeten! Letztendlich ist das ein Preis, den es wert ist, zu zahlen.

» Weiterlesen

Europäische Small Caps und Vorteile gründergeführter Unternehmen

Seit Jahren stehen einige Anleger und viele mit Corporate Governance befasste Beobachter gründergeführten Unternehmen abgeneigt gegenüber. Mit Blick auf ökologische, soziale und Governance-Kriterien (ESG-Merkmale) verfolgen externe Ratingagenturen häufig einen Pauschalansatz bei Unternehmen, die vom Firmengründer geleitet werden. Die ESG-Bewertungen fallen in der Folge oftmals niedrig aus. In einigen Fällen ist dies auch nachvollziehbar. Gründergeführte Unternehmen können unter anderem Schlüsselpersonen-Risiken und auch Risiken in Bezug auf Selbstüberschätzung oder eine potenziell langsamere Anpassung an Marktveränderungen bergen.

» Weiterlesen

Patentaussetzung für Corona-Impfstoffe? Laut Fondsmanager keine Bedrohung für den Arzneimittelsektor

Um die Corona-Pandemie zu bekämpfen, haben ärmere Länder gefordert, die Patente für Corona-Impfstoffe auszusetzen. US-Präsident Joe Biden stellte sich hinter diesen Vorschlag und kündigte an, dass sich die USA im Rahmen der Welthandelsorganisation (WTO) für die Erstellung eines entsprechenden Abkommens einsetzen. Zuvor hatten wichtige Herkunftsländer der Pharmaindustrie wie die USA sowie Unternehmensvertreter das von Südafrika und Indien angestoßene Vorhaben blockiert.

» Weiterlesen

Anleihenmärkte: Es geht auch günstiger

Zwar hat sich die Gesundheitslage in vielen Ländern verschärft, seit neue Varianten des COVID-19-Virus aufgetreten sind, doch die Impfprogramme kommen nun in Fahrt, sodass eine allmähliche Wiederöffnung der Volkswirtschaften möglich erscheint. Nach einem turbulenten Jahr 2020 scheint sich 2021 vor dem Hintergrund der weiterhin akkommodierenden Geldpolitiken der US-Notenbank und der Europäischen Zentralbank eine allgemeine Erholung des weltweiten Wachstums abzuzeichnen.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.04.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com